Sommerflieder alternifolia 'Unique'

Buddleja alternifolia 'Unique' - ist wirklich etwas ganz Besonderes unter den kleinwüchsigen Sommerfliedern!

Buddleja alternifolia 'Unique'
Buddleja alternifolia 'Unique'
Kein Produktbild vorhanden

Mit seinem extrem kompakten, kugelig-überhängendem Wuchs steht der Sommerflieder 'Unique' in starkem Kontrast zu seinen grossen Brüdern, die straff aufrecht wachsen und ihre Blüten in schwindelerregender Höhe präsentieren. Ganz anders 'Unique', die neue Züchtung aus England. Erstens wird dieser Sommerflieder nur einen guten Meter hoch und die Blüten (und die Schmetterlinge darauf) können bequem von uns beobachtet werden. Die herausragende Eigenschaft aber ist der schön verzweigte Wuchs mit Zweigen, die leicht überhängend wachsen. Diese ganz spezielle Wuchsform hat dem Sommerflieder 'Unique' in England den Beinamen 'Fountain Butterfly Bush' eingebracht. Würde sich 'Unique' nicht auch toll in einem Kübel auf Ihrer Terrasse machen?

Vorteile Sommerflieder „Unique“

  • Mit 80-100 cm Höhe perfekt für kleinere Gärten, sogar den Balkon
  • Zartlila Blüten, dezent duftend
  • Schmetterlingsmagnet
  • Kompakt-kugeliger, überhängender Wuchs
  • Sehr gute Kübel-Eignung
  • Steril, keine ungewollte Versamung
  • Hauptblüte im Juli, Nachblüten Spätsommer/Herbst
  • Schöne, silbergraue Blätter
  • Trockenheitsverträglich

Der beste Standort für Buddleja alternifolia 'Unique'

Buddleja alternifolia 'Unique' sollte am besten in voller Sonne platziert werden, allein schon wegen der Schmetterlinge, Bienen und Schwebfliegen, die ihn besuchen. Auch im Halbschatten werden noch Blüten produziert, aber Bestäuber-Insekten würden, wenn sie entscheiden dürften, den Sonnenplatz für ihre geliebte Futterquelle wählen.

Den Sommerflieder 'Unique' pflanzen

Aufgrund des oberflächennahen Wurzelsystems bevorzugt der Sommerflieder 'Unique' einen ausreichend mit Kompost versorgten, nährstoffhaltigen, dabei aber humos-lockeren Boden. Beim Pflanzen ins Beet mischt man einfach reifen Kompost oder ein paar Schaufeln Pflanzerde (wie unsere Fruchtbare Erde Nr. 2) unter den Aushub.

Sommerflieder 'Unique' im Kübel pflanzen

Soll der Sommerflieder 'Unique' in den Kübel, was aus optischen Gründen sehr zu empfehlen ist, muss aber auf die Fruchtbare Erde Nr. 1 oder eine andere hochwertige Kübelpflanzenerde zurück gegriffen werden.

Den Sommerflieder 'Unique' giessen

Als typischer Vertreter der Buddleja-Familie kann auch dieser Kleinstrauch ein gutes Mass an Sommertrockenheit vertragen. Nichtsdestotrotz muss in jungen Jahren nach der Pflanzung und auch später noch bei anhaltender Trockenheit gegossen werden. Sommerflieder vertragen allerdings absolut keine Staunässe, weswegen man die Erde stets leicht feucht halten sollte, aber sie nicht in eine Sumpflandschaft verwandeln sollte – auch wenn die Intention gut ist.

Den Sommerflieder 'Unique' düngen

Der Sommerflieder 'Unique' wächst relativ schnell, produziert dabei einen Schwall an schönen, rispenartigen Blüten (wir erinnern uns an den "Fountain", den Springbrunnen) und braucht dementsprechend im Frühling eine Düngergabe – bevorzugt einen Langzeitdünger (z.B. den Frutilizer® Saisondünger Plus), der kontinuierlich über mehrere Monate düngt.

Sommerflieder 'Unique' im Kübel düngen

Steht der Sommerflieder 'Unique' im Kübel, kann er zusätzlich im Frühsommer/Sommer alle vierzehn Tage eine Flüssigdüngung erhalten, z.B. unseren Frutilizer® Instant Bloom.

Den Sommerflieder 'Unique' schneiden

Da der Sommerflieder 'Unique' wie seine Verwandten auch am einjährigen Holz blüht, könnte man ihn rein theoretisch jedes Jahr im Frühling bis kurz über den Boden zurückschneiden. Allerdings muss man dann in Kauf nehmen, dass er sehr viel aufrechter wächst und nicht mehr so malerisch überhängend. Damit würde man ihm quasi seiner Hauptattraktion berauben. Besser wäre es, ihn nicht zu schneiden, sondern ihn einfach wachsen zu lassen. An den neu wachsenden Triebspitzen produziert er immer noch genügend Blüten. In späteren Jahren kann man dann im zeitigen Frühjahr zu stark verholzte Triebe, nicht mehr als 1-3 Stück, ganz herausschneiden, um den lockeren Aufbau zu unterstützen.  

Winterhärte

Der Sommerflieder 'Unique' ist gut winterhart, sollte aber in den ersten Jahren nach der Pflanzung im Bodenbereich mit Reisig, Laub und/oder Tannenzweigen abgedeckt werden. Sommerflieder sind Flachwurzler und kurz nach der Pflanzung etwas empfindlich gegen starke Bodenfröste im Winter. Es ist auch hilfreich, wenn der Sommerflieder 'Unique' im Winter nicht an einem dauernassen Standort steht. Auch im Winter sollte das Regenwasser gut im Boden versickern bzw. abfliessen können. Steht der Sommerflieder 'Unique' im Kübel, kann man diesen evtl. an eine geschützte Mauer, gerne unter einen kleinen Dachvorsprung stellen.

Kurzbeschreibung Sommerflieder 'Unique'

Blüte: Lilafarbene Rispen im Sommer, leicht duftend, je nach Standort auch stärker duftend
Blätter: Schmal, lanzettlich, silbrig, laubabwerfend im Herbst
Höhe/Breite: 80-100 cm hoch, 60-80 cm breit
Blütendauer: Hauptblüte Juli, Nachblüte im Spätsommer/Herbst
Wuchs: Kompakt, schön verzweigt, überhängend
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: Nährstoffreich, humos, locker
Wasserbedarf: Mittel
Winterhärte: Gut
Verwendung: Kübel, Einzelstellung, Solitär, Bauerngarten, Balkon

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Sommerflieder alternifolia 'Unique' (1)

Frage
06.02.2021 - Schnitt Buddlija alternifolia unique
Schönen Guten Tag,
Wie wird de Flieder unique im Frühling geschnitten?
Von kein Schnitt bis starker Rückschnitt findet man alles.
Freundlicher Gruss
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Sommerflieder alternifolia 'Unique' Botanisch: Buddleja alternifolia 'Unique'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Jul., Mitte Sept. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 80cm - 100cm
Endbreite: 60cm - 80cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis Dezember
#1 von 2 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 2 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii