Säulen-Wacholder 'Excelsa'

Juniperus communis 'Excelsa', der silbrig-blaugrüne Heidewacholder

Juniperus communis 'Excelsa
Juniperus communis 'Excelsa
der silbrig-blaugrüne Säulenwacholder
der silbrig-blaugrüne Säulenwacholder
Kräftige Pflanze im 5 lt.-Topf
Kräftige Pflanze im 5 lt.-Topf
Kein Produktbild vorhanden

Juniperus communis 'Excelsa' wächst straff aufrecht und bildet eine schöne Säulenform. Seine Nadeln leuchten silbrig-blaugrün und stehen sehr dicht. Dieser Heidewacholder wächst mit einem Jahreszuwachs von 10 cm relativ langsam. Die Endhöhe alter Exemplare liegt bei etwa 3 m bei einer Endbreite von ca. 1,2 m.

Keine Allüren

Mit seiner klaren Wuchsform ist dieser Säulenwacholder eine schöne Strukturpflanze für sonnige Lagen. Er ist extrem frosthart, langlebig und gesund. Beim Boden ist er anspruchslos und wächst sowohl in alkalischer als auch in saurer Erde

Für Kübel und Beet

Junge Heidewacholder 'Excelsa' können Sie gut als unkomplizierte, immergrüne Kübelpflanzen verwenden. Sie vertragen auch Standorte mit hoher Strahlungsintensität, wie es auf Balkonen oder Terrassen oft der Fall ist. Im Garten sind die Wacholder-Säulen mit der silbrigen Benadelung rund ums Jahr ein schöner Blickpunkt. Sehr edel wirkt die Kombination mit silberlaubigen Stauden wie Lavendel und Hornkraut.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Säulen-Wacholder 'Excelsa' (1)

Frage
12.08.2018 - Heidewacholder Excelsa
Hallo, liebes Team.
Nach längerer Recherche habe ich in Erfahrung gebracht, dass diese Sorte 'Excelsa' ebenfalls zum Verzehr geeignete Zapfen ausbildet. Benötigte ich bei diesem Wacholder eine männliche und weibliche Pflanze oder verhält es sich hier, wie bei der Sorte 'Arnold' ?

Besten Dank für Ihre Antwort
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Säulen-Wacholder 'Excelsa' Botanisch: Juniperus communis 'Excelsa'
Blätterfarbe: grün, blau, grau Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 80cm - 120cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Strukturpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.7/5
3 Bewertungen

16.09.2019 | 20:17:48
Qualität ist gut und er ist im Schrebergarten am richtigen Platz

10.04.2018 | 13:45:42
sehr schön gewachsene gesunde pflanze

16.10.2017 | 10:17:10
Ich habe diese Pflanze in einen grossen Topf beim Eingang eingepflanzt
#1 von 5 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#2 von 5 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#3 von 5 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#4 von 5 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#5 von 5 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter