Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)

Spiraea japonica 'Anthony Waterer' - reichblühend, schöne Herbstfärbung, kompakt, pflegeleicht

10% Frühbestellrabatt
Spiraea japonica Anthony Waterer, Sommerspiere
Spiraea japonica Anthony Waterer, Sommerspiere
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer', Spiraea japonica
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer', Spiraea japonica
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer', Spiraea japonica
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer', Spiraea japonica
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)
Kein Produktbild vorhanden

Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' Vorteile

  • rubinrote Blüte
  • lange Blütezeit
  • laubabwerfend
  • bodendeckend
  • winterhart

Der Japanische Spierstrauch 'Anthony Waterer' erreicht mit seinem dicht verzweigten, kompakten Wuchs eine durchschnittliche Wuchshöhe von 60 bis 100 Zentimetern und eine Breite von rund 30 bis 60 Zentimetern. Ein prächtiges Feuerwerk bilden die ständig nachtreibenden, rubinroten Blüten, die der Kleinstrauch zwischen Juli und September ausbildet. Das mittelgrüne Laub bildet einen schönen Kontrast zu den auffälligen, üppigen Rispenblüten. Mit ihrer kompakten Grösse eignet sich Spiraea japonica 'Anthony Waterer' hervorragend als Solitärpflanze, zum Bepflanzen von Beeten, als Kübelpflanze oder als kleine, geschnittene Hecke. Im Steingarten und als Beeteinfassung macht der attraktive Blühstrauch ebenfalls eine gute Figur. Dabei zeigt sich die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' äusserst robust, pflegeleicht und genügsam.  

Spiraea japonica 'Anthony Waterer' hat geringe Ansprüche an Standort und Boden

Die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' ist ein äusserst anspruchsloses Gewächs. Steht sie sonnig bis halbschattig in einem nährstoffreichen, humosen und durchlässigen Boden, dankt sie es mit einem prächtigen, gesunden Wuchs und einer eindrucksvollen Blüte.

Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer': Wuchs, Blätter

Spiraea japonica 'Anthony Waterer' ist ein kompakter, dichter und aufrecht wachsender Kleinstrauch. Der Japanische Spierstrauch 'Anthony Waterer' erreicht eine durchschnittliche Wuchshöhe von 60 bis maximal 100 Zentimetern. Zur Bepflanzung eines Quadratmeters genügen rund sechs Exemplare.

Die sommergrünen Blätter des Japanischen Spierstrauchs 'Anthony Waterer' sind lanzettlich, mit doppelt gesägtem Rand. Die hellgrünen, fünf bis acht Zentimeter langen Blätter sind wechselständig angeordnet. Im Austrieb zeigt sich das Laub rot. Zum Herbst ändert sich die Laubfarbe erneut. Die Blätter nehmen nun eine gelbe Färbung an.

Die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' trumpft ab Juni mit feuerroten Blüten auf

Von Juni bis September scheint Spiraea japonica 'Anthony Waterer' in Flammen zu stehen. Ihre intensiv rubinrot gefärbten Blüten stehen in 15 bis 20 Zentimeter breiten, üppigen Schirmrispen zusammen. Da die Blüten unaufhörlich nachtreiben, erfreut ihr prächtiges Farbenspiel das Auge den ganzen Sommer über.  

Spiraea japonica 'Anthony Waterer' Pflege: Giessen, Schneiden, Düngen

Die robuste und pflegeleichte Pflanze benötigt kaum Pflege. Lediglich in besonders trockenen Sommermonaten ist es ratsam, die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' gelegentlich zu giessen. Dünger benötigt das genügsame Gewächs ebenfalls nicht. Da Spiraea japonica 'Anthony Waterer' gut frosthart ist, ist in unseren Breitengraden kein Winterschutz notwendig.

Der Japanische Spierstrauch 'Anthony Waterer' ist grundsätzlich gut schnittverträglich und übersteht sogar einen Radikalschnitt unbeschadet. Je nach Standort und Verwendung sind Schnittmassnahmen jedoch nicht zwingend erforderlich. Denn Spiraea japonica 'Anthony Waterer' wächst auch ohne Rückschnitt prächtig und zeigt sich weiterhin blühfreudig. Falls gewünscht, lassen sich Hecken und Solitärpflanzen im Frühjahr um ein Drittel zurückschneiden. Bei Formhecken ist je nach Bedarf mehrmals im Jahr ein Rückschnitt möglich. Wächst die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' zu hoch, ist es ratsam, sie im Herbst einzukürzen. Bei älteren Pflanzen können einzelne verholzte Triebe entfernt werden.


Steckbrief: Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set)

Standort: Sonne, Halbschatten
Boden: nährstoffreich, humos, durchlässig, frisch bis feucht
Blüte: einfach, doldenförmig, rubinrot bis pink
Blütezeit: Juli – September
Blätter, Blattform: lanzettlich, zugespitzt, mittelgrün  
Wuchs: kompakt
Endgrösse: 60 – 100 Zentimeter hoch, 30 – 60 Zentimeter breit
Pflanzenbedarf: 6 pro m²
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich
Winterhärte: gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set) (0)

Name: Japanischer Spierstrauch 'Anthony Waterer' (6er Set) Botanisch: Spiraea japonica 'Anthony Waterer'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot, rosa Endhöhe: 60cm - 100cm
Endbreite: 20cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: März bis November