Japanische Pflaume 'Shiro'

Prunus salicina 'Shiro' - frühe gelbe Haussorte, selbstfruchtbar, idealer Befruchter

Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' Prunus salicina 'Shiro'
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Japanische Pflaume 'Shiro' (Prunus salicina 'Shiro')
Kein Produktbild vorhanden

Die Japanische Pflaume 'Shiro' ist neben 'Santa Rosa' vielleicht die bekannteste der von Luther Burbank gezüchteten 113 Pflaumen und bis heute sehr aktuell. Sie hat auch einige Eigenschaften, die sie aus der Masse der vielen Japanischen Pflaumensorten hervorheben: Sie ist hellgelb (die meisten Sorten sind rosa bis dunkelrot-schwarz), sie ist ohne wenn und aber selbstfruchtbar und dazu noch für die meisten anderen Sorten einer der besten Befruchter. Und 'Shiro' ist die Standard Frühsorte, so dass bis heute die Reifezeiten anderer Sorten relativ zu 'Shiro' bestimmt werden: 'Angeleno' z.B., die späteste Japanische Pflaume ist ca. 55-60 Tage nach 'Shiro' reif.

Vorteile der Japanischen Pflaume 'Shiro'

  • hellgelbe Farbe, ein wunderbarer Kontrast vor allen zu den sehr dunkeln Farben von 'Angeleno' oder 'Black Spender'
  • süss aromatisch
  • Früh reifend
  • beste Befruchtersorte, dazu selber selbstfruchtbar, braucht also selber keinen Befruchter

Herkunft der Japanischen Pflaumensorte 'Shiro'

Wie schon erwähnt wurde auch 'Shiro' von Luther Burbank gezüchtet, diese Pflaume wurde 1889 aus Sämling selektioniert und kann 1898 auf den Markt. Wie bereits bei Santa Rosa hat Burbank auch bei 'Shiro' die Pflaumen genetisch durchmischt:  Ein Elternteil scheint die ältere Burbank-Sorte Wickson zu sein, diese wurde mit einem anderen Elternteil gekreuzt, der Myrabolana (prunus cerasifera) und auch Prunus munsionana enthält. Da auf beiden Seiten die gelbe Farbe vorkommt (auch Wickson ist weitgehend gelb mit etwas roten Backen) erklärt sich auch die reingelbe, ja manchmal fast weissgelbe Färbung.

Kurzbeschreibung Japanische Pflanze 'Shiro'

Wuchs: mittelstarker Wuchs, etwas schwächer als andere Sorten, was ja auch mit der extrem grossen Fruchtbarkeit von 'Shiro' zusammenhängt und mit der Selbstbefruchtungsfähigkeit. Wie bei so vielen Sorten reduziert grosse Fruchtbarkeit den vegetativen Wuchs; die Pflanze braucht einfach mehr Energie für die Entwicklung der Früchte als für das Triebwachstum. Wird ca. 2.5-3.5m hoch, 2-3m breit.
Blüte: starke frühe Blüte
Frucht: hellgelbe Früchte, fast transparentes Fruchtfleisch, sehr saftig, mild und süss; ein klein wenig Säure zeigt sich in der Schale und nahe unter der Schale, sonst süss aromatisch. Dank der Saftigkeit sehr erfrischende Sommerfrucht.
Reifezeit: Frühe Reifezeit, Ende Juli, Anfang Augst, führe Standartsorte
Befruchtung: 'Shiro' ist die einzige Japanische Pflaume, der wirklich eine volle Selbstfruchtbarkeit zugesprochen wird. Shiro ist auch mit Abstand die beste Befruchtersorte für andere Japanische Pflaumen (vor 'Satsuma' und 'Santa Rosa' und 'Fortune').
Besonderes: selbstfruchtbar, mit den lange hängenden hellgelben Früchten der ideale optische Kontrast du den dunklen Sorten wie 'Angeleno' (spät) und 'Black Splender' (rotfleischig).

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanische Pflaume 'Shiro' (1)

Frage
05.08.2021 - Shiro
Wie groß sind die Früchte?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Japanische Pflaume 'Shiro' Botanisch: Prunus salicina 'Shiro'
Blütezeit: Anf. April bis Ende April Reifezeit: Mitte Jul. bis Anf. Aug.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 2m - 4m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: mittelsüss Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

05.08.2021 | 15:33:56
Sehr gute Qualität
#1 von 1 - Die Japanische Pflaume 'Hollywood'