Irischer Efeu (6er Set)

Hedera hibernica - laubschön, schnell wachsend, immergrün, robust

Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Hedera hibernica, Irischer Efeu
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Irischer Efeu (6er Set)
Kein Produktbild vorhanden

Irischer Efeu Vorteile

  • Blattschmuckpflanze
  • kriechender oder kletternder Wuchs
  • Fruchtschmuck
  • pflegeleicht und anspruchslos
  • winterhart

Hedera hibernica ist eine wuchsstarke und dichte, polsterbildende Pflanze. Besonders attraktiv sind die fünflappigen, grossen und mattgrünen Blätter mit hellgrünen Blattadern. Sie nehmen im Winter eine leicht rötliche Färbung an. Zur Blüte kommen der Irische Efeu erstmals im Alter von rund zehn Jahren. Aus den lieblich duftenden, cremeweissen Blüten entwickeln sich im folgenden Frühjahr die ansprechenden Früchte des Grossblättrigen Irischen Efeus. Hedera hibernica ist eine äusserst robuste, anspruchslose und pflegeleichte Pflanze. Sie lässt sich als Bodendecker, Fassadenbegrünung, Ampelpflanze oder in Pflanzgefässen auf Balkon und Terrasse einsetzen. Zudem ist sie eine gute Bienenweide, Vogelschutz und Vogelnährpflanze. 
In Gruppen von neun bis zwölf Pflanzen pro Quadratmeter bedeckt Hedera hibernica in dichter Fülle schnell Flächen im Garten.

Hedera hibernica Standort

Der Irische Efeu findet sich beinahe überall zurecht. In vollsonniger Lage sind die immergrünen Blätter jedoch anfälliger für Frostschäden. Ideal ist daher ein halbschattiger bis schattiger Standort. Bei der Bodenbeschaffenheit zeigt sich Hedera hibernica ebenfalls flexibel und genügsam. Optimal ist ein möglichst frischer und durchlässiger Boden. Staunässe ist zu vermeiden. Nährstoffreiche, humose und schwach saure bis alkalische Böden sorgen für einen schnellen und kräftigen Wuchs. 

Wachstum des grossblättrigen Efeus

Hedera hibernica zeigt sich anfangs noch zögerlich im Wuchs, breitet sich dann aber mit einer durchschnittlichen Wuchsgeschwindigkeit von 30 bis 60 Zentimeter pro Jahr schnell aus. Mit dem kriechenden und kletternden Wuchs erobert der Großblättrige Irische Efeu zügig seine Umgebung. So erreicht Hedera hibernica mit der Zeit eine Wuchshöhe von bis zu 20 Metern und eine Wuchsbreite von etwa 1,5 Metern (teilweise deutlich mehr). Als Bodendecker bildet der Irische Efeu dichte, mattenartige Polster aus, die Wuchshöhe beträgt etwa 20 bis 30 Zentimeter. 

Irischer Efeu: Blütezeit und Duft

Über viele Jahre bietet Hedera hibernica nur seinen prächtigen Wuchs und den attraktiven Blattschmuck. Doch nach rund 10 Jahren überrascht die Pflanze, indem sie zum ersten Mal erblüht. Zwischen September und Oktober bilden sich nun an den Triebspitzen von Hedera langstielige, kugelförmige Dolden. Sie setzen sich aus zahlreichen kleinen, grünlich-gelben Einzelblüten mit langen Staubblättern zusammen. Die kleinen Blüten verströmen einen süsslich lieblichen Duft, der zahlreiche Insekten, Vögel und andere Gartenbewohner anzieht. Nach der Blütezeit tritt der Grossblättrige Irische Efeu in die Winterpause ein. Erst im darauffolgenden Jahr, zwischen März und April, reifen die Früchte heran. Die Beeren sind etwa erbsengross, rund bis eiförmig und haben eine schwarz-violette Farbe. Sowohl die Beeren, als auch alle anderen Teile der Pflanze sind dabei giftig.

Hedera hibernica: Pflege und Winterhärte

Der Irische Efeu benötigt kaum Aufmerksamkeit und kommt weitestgehend ohne gärtnerische Hilfe zurecht. An einem schattigen Standort gepflanzt, benötigt er keine zusätzlichen Wassergaben. Bei sonniger Lage hingegen ist besonders in den Sommermonaten auf eine ausreichende Wasserversorgung zu achten. Da Hedera hibernica wuchern und sich stark ausbreiten kann, ist ein Rückschnitt zu empfehlen. Rückschnitte lassen sich, je nach Bedarf, auch zweimal pro Jahr vornehmen. Bei Frost ist eine Schnittmassnahme jedoch nicht zu empfehlen. Der Irische Efeu ist gut winterhart und kann Temperaturen bis –25 °C unbeschadet überstehen. 
Als Containerpflanze lässt sich Hedera hibernica beinahe ganzjährig anpflanzen, sofern kein Bodenfrost oder sommerliche Höchsttemperaturen herrschen. 


Steckbrief: Irischer Efeu (6er Set)

Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten 
Boden: anspruchslos 
Blüte: doldenförmig, grüngelb 
Blütezeit: September – Oktober 
Blätter, Blattform: gelappt, mattgrün, immergrün  
Wuchs: kletternd, kriechend 
Endgrösse: 4 – 20 Meter hoch und breit 
Pflanzenbedarf:  9 bis 12 pro m²
Kübelpflanze/Auspflanzen: beides möglich 
Winterhärte: sehr gut

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Irischer Efeu (6er Set) (0)

Name: Irischer Efeu (6er Set) Botanisch: Hedera hibernica
Blütezeit: Anf. Sept., Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: gelb, grün Endhöhe: 4m - 20m
Endbreite: 4m - 20m Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Bodendecker, Einzelpflanze Laubkleid: immergrün
Erhältlich: Februar bis Dezember