schliessen
Lubera Pflanzenshop für die SchweizWillkommen bei Lubera Schweiz
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für Deutschland
Lubera Pflanzenshop für Österreich

Iris x barbata elatior 'Ola Kala'

Bartiris 'Ola Kala'

Iris x barbata elatior 'Ola Kala'
Iris x barbata elatior 'Ola Kala'
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Iris x barbata elatior 'Ola Kala' kaufen

  • 1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf
    CHF 10.60
    3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf
    CHF 30.20 statt 31.80 (5% Rabatt)
    6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf
    CHF 57.20 statt 63.60 (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. poe 3411875
    lieferbar lieferbar Lieferzeit bis zu 12 Werktage
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von CHF 0.00
schliessen
In den Warenkorb legen
1 Pflanze im 1 lt. Vierecktopf
CHF 10.60
In den Warenkorb legen
3 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf
CHF 30.20
In den Warenkorb legen
6 Pflanzen im 1 lt. Vierecktopf
CHF 57.20
Iris x barbata elatior 'Ola Kala'

Vorteile

  • grosse, dottergelbe Blüten mit leichtem Duft
  • blüht im Frühsommer
  • grüne, schwertförmige Blätter
  • besonders langlebig
  • wird ca. 50-80 cm hoch

 

Steckbrief Iris x barbata elatior 'Ola Kala'
Blütenfarbe: gelb
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 50 - 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: schwertförmig
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Winterhärtezone: 5
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Bauerngarten, Schnittblume
Besonderheiten: Blütenduft, besonders langlebig
Familie: Iridiceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Beschreibung

Iris x barbata 'Ola Kala' ist eine großblütige gelbe Bartiris, mit leichtem Duft.
 
Iris x barbata 'Ola Kala' zählt zu den "Mittelhohen" unter den Bartiris. Die dottergelbe Blüte entfaltet im Staudenbeet ihre große Leuchtkraft.
In Kombination mit Iris x barbata 'Black Dragon' ist sie eine Sensation.
Verblühtes sollte entfernt werden, damit die Pflanze keine Kraft in die Samenproduktion verschwendet.
'Ola Kala' mag es sehr gern vollsonnig und warm. Sie verträgt, wie 'June Rose' und 'Natchez Trace', etwas mehr Trockenheit als andere Sorten.
 
Der Boden sollte sandig-lehmig oder lehmig sein, dabei aber nicht zu schwer, oder verdichtet. Der pH-Wert sollt sich eher im neutralen bis leicht alkalischen Bereich bewegen.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
02.05.2019 - sonnige Gartengrüße im Mai
Dieser Iris haben wir im Schrebergarten ein ganzes Steingartenbeet gegönnt. Auf der obersten Etage unseres Hang-Gartens, wo das Gießkannen-Schleppen schon schwer fällt, darf sich diese Iris austoben. Es stört sie nicht einmal, dass die Zweige des Pflaumenbaums sie teilweise schattieren. Der größte Teil dieses Beetes liegt natürlich in der vollen Sonne. Gegossen werden muss sie eigentlich nie. Und Irisse sehen sowieso immer adrett aus, auch außerhalb der Blütezeit, wenn sie ihre Blatt-Schwerter in den Himmel ragen lassen. Schade, dass sie nicht monatelang blühen!
» Gartenstory kommentieren...
Fragen & Antworten (0)
schliessen
Aktion:
-15% auf alle Rosen!