Geranium macrorrhizum 'Czakor'

Storchschnabel 'Czakor' - prächtige purpurne Blüten und aromatisch-würziger Duft

Geranium macrorrhizum 'Czakor'
Geranium macrorrhizum 'Czakor'
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Geranium macrorrhizum 'Czakor'

  • intensiv duftend
  • dekorative purpur-violette Blüten
  • Nahrungsquelle für Honigbienen
  • extrem pflegeleicht
  • wächst auch auf schlechten oder steinigen Böden
  • immergrün

Das wintergrüne und kräftig blühende Geranium macrorrhizum 'Czakor' stammt vom Balkan und gedeiht auch auf schlechten und schottrigen Böden. Schon der Name Felsen-Storchschnabel 'Czakor' weist auf die Herkunft aus den felsigen Gegenden der Alpen oder des Balkan hin. Dort lebt die Staude in einer Höhe von bis zu 1.700 Metern. Der Storchschnabel 'Czakor' mag auch im Garten einen sehr mageren und durchlässigen Boden. Die Pflanze hat keine Probleme mit schwierigen Bodenverhältnissen, weshalb es möglich ist, Geranium macrorrhizum 'Czakor' auf trockenen Standorten und sogar unter Bäumen anzusiedeln.

In seiner Blütezeit schmückt sich der Felsen-Storchschnabel 'Czakor' mit wunderschönen, farbintensiven purpur-violetten Blüten. Die Blütendolden erscheinen von Ende Mai bis Anfang Juli und bestechen durch ihre schalenförmige Form. Die Pflanze eignet sich optimal für Freiflächen oder zur Befestigung von Hängen. Ebenso fühlt sie sich auf trockenen Standorten, die sich nur schwierig bepflanzen lassen, wohl. Als bodendeckende Pflanze breitet sich Geranium macrorrhizum 'Czakor' wie ein Teppich aus und Rhizome sorgen für die Vermehrung.

Dank des dichten Blütenteppichs wird die Staude von Honigbienen geliebt und trägt dadurch zum Schutz der Umwelt bei. Der Storchschnabel 'Czakor' ist immer ein schöner Anblick und setzt unter Bäumen einen schönen Akzent. Die intensiv blühenden Blüten sind nicht nur Nahrungsquelle für Bienen, sondern auch eine Augenweide für Menschen.

Diese Ansprüche hat Storchschnabel 'Czakor' an Standort und Boden

Die Geranium macrorrhizum 'Czakor' hat keine besonderen Ansprüche an den Boden. Sie gedeiht auch auf steinigem Untergrund oder Böden mit schlechter Qualität. Trockene Standorte, die sich sogar unter Bäumen befinden können, stellen für sie kein Hindernis dar.

Wann blüht Geranium macrorrhizum 'Czakor'?

Die Blütezeit ist von Mai bis etwa Juli. Dann zeigen sich die die prächtigen, farbintensiven purpur-violetten Blüten in voller Pracht und lassen den Garten erstrahlen. Die Blüten sind umgeben von aromatisch-würzig duftendem Laub, das sich im Herbst gelb verfärbt.

Den Balkan-Storchschnabel pflanzen – Tipps

Da der Balkan-Storchschnabel meist genauso in die Breite wie in die Höhe wächst, sollte bei der Anpflanzung unbedingt ein Abstand von wenigstens 30 Zentimetern eingehalten werden. Beim Anpflanzen kommen etwa neun bis elf Pflanzen auf einen Quadratmeter.

Storchschnabel 'Czakor' benötigt minimale Pflege

Der Pflegeaufwand ist bei dem Storchschnabel 'Czakor' äusserst gering oder fällt so gut wie gar nicht an. Werden jedoch welk gewordene Blüten und Blätter entfernt, fördert dies die Bildung neuer Pflanzenteile. Herabgefallenes Laub sollte im Herbst eingesammelt werden, damit die Pflanzen weiterhin mit ausreichend Luft und Licht versorgt sind. Werden bei einem Rückschnitt alle welken Pflanzenbestandteile entfernt, fördert dies das Wachstum des Storchschnabels.

Storchschnabel 'Czakor' ist winterhart und gesund

Der Geranium macrorrhizum 'Czakor' überzeugt durch seine ausserordentliche Robustheit. Wird es von Pflanzenkrankheiten wie Rost oder Echtem Mehltau befallen, ist zunächst kein Handlungsbedarf erforderlich, da er sich meistens selbst wieder von Krankheiten erholt.

Hat die Pflanze Stress, beispielsweise durch zu grosse Hitze oder Trockenheit, kann sie von Blattläusen befallen werden, erholt sich jedoch in der Regel rasch, wenn sich die Standortbedingungen wieder ändern.

Durch ihre starken ätherischen Öle wird Geranium 'Czakor' in der Regel von Schnecken gemieden.  

Geranium macrorrhizum 'Czakor'- Kurzbeschreibung

Familie: Geraniaceae
Lebensbereich: Fellsteppe, Freifläche
Standort: sonnig, halbschattig
Boden: trocken, frisch
Blütenfarbe: purpur-violett
Blütezeit: Frühsommer bis Hochsommer, Mai bis Juli
Blattformen: rundlich, mehrteilig, gekerbt
Lebensbereiche: Felsen, steinige Freifläche, unter Bäumen
Erreichbare Pflanzenhöhe: 30 Zentimeter
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Verwendung: Vorgärten und Hausgärten, öffentliche Anlagen, Bodendecker und Flächendecker, Grabbepflanzung
Winterhärtezone: Z4 (minus 29 °C bis minus 34 °C)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium macrorrhizum 'Czakor' (2)

Frage
08.08.2021 - Balkan storchenschnabel
Kann diese pflanze auch mit blau-violetten blüten bezogen werden
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
02.05.2019 - Held im trockenen Schattengarten
Diese Staude ist ein unverwüstlicher Problemenzonen-Löser. Wir haben ihn an vielen Stellen unseres Haus-Gartens im Einsatz. Sogar unter einem haushohen Ahorn. Die mehrstöckigen Gründerzeithäuser sorgen in den Hinterhöfen für große Schattengarten-Herausforderungen, und wenn dann noch ein Ahorn über die Dächer blickt, wächst eigentlich fast nichts mehr. Dieses Geranium gehört zu den ganz tapferen Gartengesellen und schiebt sogar an diesem Ort noch Blüten hervor. In fast absolutem Schatten immerhin noch einen Blütenstiel! Ansonsten fungiert die würzig duftende Pflanze dort neben Heucheras und Funkien als Blattschmuckstaude, die unkomplizierter nicht sein kann und gar nicht gegossen werden muss - ein Volltreffer!
» Gartenstory kommentieren...
Name: Geranium macrorrhizum 'Czakor' Botanisch: Geranium macrorrhizum 'Czakor'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jul.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rot, rosa
Endhöhe: 20cm - 40cm Endbreite: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: duftend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Sedum Matten für die Hangbefestigung
#2 von 2 - Wie vermehre ich Dachwurz (Sempervivum)