Geleepalme

Butia capitata: frosttolerante Palmenrarität

Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Geleepalme (Butia Capitata)
Kein Produktbild vorhanden

Diese Palmen-Schönheit aus Brasilien fühlt sich auch in Ihrem Garten wohl. Die Geleepalme sieht aus, wie man sich eine exotische Palme vorstellt: Ein schlanker Stamm, gekrönt von fiederartigen, spiralig gedrehte Palmblättern an der Spitze, die elegant und leicht bogig nach unten hängen. Trotz ihrer exotischen Herkunft fühlt sie sich bei uns äußerst wohl. In besonders wintermilden Gebieten kann man sie sogar auspflanzen, das sollte man aber vorsichtshalber erst mit etwas älteren Exemplaren machen. Nach einigen Jahren vertragen größere Palmen bis zu 12 Minusgrade. Als Kübelpflanze ist die Geleepalme ein absolutes Highlight, sie bringt Südseeflair auf die Terrasse, ist dabei aber genügsam und pflegeleicht. Als Brasilianerin benötigt sie natürlich viel Sonne und viel Wasser (im Sommer), wobei sie es auch im Winter hell haben muss, dann aber nur sehr wenig Wasser benötigt. Am besten frostfrei an einem hellen Ort bei Temperaturen zwischen 0 und 15 Grad überwintern.

Die Geleepalme wächst extrem langsam und ist somit über viele Jahre hinweg eine handliche Schönheit im Topfgarten. Niemals die Spitze schneiden, sondern immer nur die verwelkten Seitenblätter entfernen. Im Sommer braucht sie viel Wasser (Achtung, der hohe Topf muss gut drainieren und die Erde sollte auch durchlässig sein, spezielle Palmenerde nehmen oder die Fruchtbare Erde Nummer 1 mit scharfem Sand, Kies oder Lavagranulat anreichern). 

Wichtig: Geleepalmen benötigen viel Licht, im Sommer wie im Winter, also unbedingt an einen sonnigen Ort pflanzen bzw. stellen.

Die Geleepalme hat ihren Namen übrigens von dem Gelee, das man in Brasilien aus ihren Früchten herstellt. Diese bilden sich in großer Zahl im Spätsommer an älteren Exemplaren. Mit etwas Glück reifen sie auch nördlich der Alpen aus.

Vorteile der Geleepalme

  • genauso pflegeleicht wie schön
  • überhängende Wedel, Blütenstände und Früchte 
  • zur Auspflanzung geeignet (bedingte Winterhärte bis -12 Grad)
  • ideale Kübelpflanze für einen sonnigen Ort 
  • tropisches Brasilien für mitteleuropäische Gärten 
  • kompakt und langlebig

Wuchs der Geleepalme

In ihrer Heimat werden Geleepalmen bis zu 10 Meter hoch, aber bei uns begnügen sie sich mit ca. 2,5 Meter. Da sie hier sehr langsam wachsen, hat man über viele Jahre eine handliche Pflanze im Topf,  was ja nicht unwichtig ist, wenn es ums "Einwintern" geht.

Ansprüche und Überwinterung der Geleepalme

Die Geleepalme ist erfreulich unkompliziert. Sie braucht viele Sonne und Wasser im Sommer und einen hellen, frostfreien Ort und sehr wenig Wasser im Winter. Wichtig sind ein hoher Topf, der gut drainiert (nicht überwässern, die oberen Zentimeter der Erde müssen immer erst austrocknen), die Erde sollte mineralisch sein. Man kauft entweder spezielle Palmenerde oder reichert die Fruchtbare Erde Nummer 1 noch zusätzlich mit Granulat, scharfem Sand und Blähton an.

Als Kübelpflanze überwintert die Geleepalme am liebsten kühl,  z.B. im einem unbeheizten Treppenhaus oder einem Kühlhaus (Achtung: Nur ganz wenig gießen dann), am besten bei Temperaturen von 0 - 15 Grad Celsius.
Ausgepflanzt verträgt die Geleepalme allerhöchstens -12 Grad, wobei man aber schon bei -8 Grad für Frostschutz sorgen sollte. 

Als dritte Möglichkeit der Kultur kann die Geleepalme auch dauerhaft in einem Wintergarten stehen, aber auch hier mag sie kühlere Temperaturen im Winter (0-15 Grad). 

Düngung der Geleepalme

Nur im Sommer braucht die Geleepalme alle zwei Wochen etwas Flüssigdünger. Im ersten Jahr beim Einpflanzen etwas Fruitilizer® Saisondünger Plus in die obere Erdschicht einarbeiten.

Fazit

Die Geleepalme ist eine absolute Bereicherung für mediterran angehauchte Gärten, die ja übrigens stark im Kommen sind. Elegant und mit dem gewissen "tropical flair", bringt sie Urlaubsstimmung in heimischen Garten. Fast scheint man Samba-Klänge hören zu können...

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geleepalme (2)

Frage
23.03.2020 - Früchte
Nach wie vielen Jahren kann man mit dem ersten Ertrag an Früchten rechnen? Die Pflanze wurde im Freien an einer sonnigen Lage im Tessin gepflanzt.
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
06.06.2019 - Größe Geleepalme
Guten Tag, wie hoch ist die angebotene Geleepalme? Bitte Stammhöhe und gesamte Höhe nennen. Vielen Dank und viele Grüße Britta Kramer
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Geleepalme Botanisch: Butia capitata
Blätterfarbe: grün Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 100cm - 120cm Sonne: Vollsonne
Winterhärte: winterhart Verwendung: Gewächshaus / Wintergarten, Kübel, Einzelpflanze
Laubkleid: immergrün Erhältlich: April bis November