Calamintha nepeta 'Blue Cloud'

Steinquendel 'Blue Cloud' - pflegeleicht, aromatischer Minzduft und ein wahrer Insektenmagnet

Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Lubera
Kein Produktbild vorhanden

Die Vorteile von Calamintha nepeta 'Blue Cloud'

  • hübsche Blüten, die Nahrung für Insekten bieten
  • aromatischer Minzgeruch
  • pflegeleicht
  • gedeiht auf trockenen Böden
  • winterhart

Die pflegeleichte und robuste Calamintha nepeta 'Blue Cloud' ist eine kleinwüchsige Sorte der Bergminze und fügt sich perfekt in trockene, kalkfreie Böden und in sonnige Abschnitte des Gartens ein. Steinquendel 'Blue Cloud' erfreut viele fliegende Insekten mit seinen zahlreichen kleinen, blauen Blüten. Die Blütezeit beginnt erst im Hochsommer, hält dafür aber bis in den späten Herbst an - so sorgt Calamintha nepeta 'Blue Cloud' dann für Farbtupfer im Garten, wenn die meisten anderen Blühpflanzen schon in der wohlverdienten Winterpause sind.

Was ist der beste Standort für Steinquendel 'Blue Cloud'?

Der anspruchslose Steinquendel gedeiht am besten an sonnigen Plätzen, wo er auf eher kargen Böden wächst und wenige Nährstoffe benötigt, um zahlreiche schöne Blüten - nicht unähnlich denen des Thymians - zu entwickeln. Auch Steingärten oder Geröllhänge eignen sich hervorragend für die Bepflanzung mit Calamintha nepeta 'Blue Cloud'.

Steinquendel 'Blue Cloud' ist sehr pflegeleicht

Die hübsche Bergminze benötigt weder Dünger, noch muss sie besonders häufig gegossen werden - in normalen, nicht allzu trockenen Sommern kann auf das Giessen sogar ganz verzichtet werden. Lediglich ein einfacher Rückschnitt nach der Blüte sollte jedes Jahr durchgeführt werden, bei dem die Pflanzen um rund zwei Drittel gekürzt werden - so wird verhindert, dass sie kahl und holzig werden, und im nächsten Jahr wird sich der Steinquendel 'Blue Cloud' mit einer reichen Blüte bedanken.

Wann blüht Steinquendel 'Blue Cloud'?

Die Blütezeit der genügsamen Pflanze beginnt mit August recht spät - dafür blüht sie bis weit in den Herbst hinein, bei passendem Wetter kann sie auch im Oktober noch farbige Akzente im herbstlich tristen Garten setzen.
Calamintha 'Blue Cloud' samt sich gerne und reichlich aus. Falls das nicht erwünscht ist, sollten die Blüten vor der Samenreife abgeschnitten werden.

Ist Calamintha nepeta anfällig für Schneckenbefall?

Auch in dieser Hinsicht ist der kleine Überlebenskünstler eine Freude für jeden Gärtner, denn weder Schnecken noch andere Schädlinge haben besonderes Interesse an ihm.

Calamintha nepeta 'Blue Cloud'- Kurzbeschreibung

Familie: Lamiaceae
Wuchsform: klein, gedrungen; lange Triebe mit unzähligen kleinen Blüten
Pflanzenhöhe: 35 cm
Blütenfarbe: blau - violett
Blütezeit: von August bis September
Anfällig für Schnecken: Nein, am Steinquendel haben wenige bis keine Schädlinge Interesse
Standort: sonnig und warm, trockene und nährstoffarme Böden werden bevorzugt - ideal für geröllige Hänge oder den Steingarten
Geruch: typisch minzig, ein wenig herb
Insektenfreundlich: ja, zieht mit seinen vielen Blüten Bienen, Hummeln und viele andere nützliche Insekten an
Pflanzabstand: 40 cm
Winterhart: ja, hält ohne Probleme Temperaturen bis zu - 24 Grad Celsius aus
Verwendung: Vorgarten, Hausgarten, Steingarten, Kräutergarten, Trogbepflanzung, Dachbegrünung, Bauerngarten, Grabbepflanzung

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Calamintha nepeta 'Blue Cloud' (1)

Frage
06.07.2018 - Steinquendel
Wie vermehrt sich die Pflanze?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Calamintha nepeta 'Blue Cloud' Botanisch: Calamintha nepeta 'Blue Cloud'
Blütezeit: Anf. Aug. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 20cm - 40cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: duftend Erhältlich: Februar bis November