Agastache rugosa 'Blue Fortune'

Runzelige Agastache

Agastache rugosa 'Blue Fortune'
Agastache rugosa 'Blue Fortune'
Blütenreichtum
Blütenreichtum
Blüte
Blüte
etablierte Pflanze im Garten
etablierte Pflanze im Garten
Blüten
Blüten
Blüten
Blüten
etablierte Pflanze im Garten
etablierte Pflanze im Garten
junge Blätter
junge Blätter
Blätter
Blätter
Kein Produktbild vorhanden

Diese Bergminze blüht sehr üppig mit leuchtend hellviolettblauen Blütenkerzen über silbriggrünem Laub und wird ca. 100 cm hoch. Sie sind auch beliebt wegen ihres intensiven Aromas, das sowohl nach Minze wie auch nach Anis duftet (darum auch Duftnessel). Sowohl die Blüten wie auch die Samenstände haben ein attraktives Erscheinungsbild. Gerade die Sorte 'Blue Fortune' ist besonders wertvoll, da sie steril ist und sich daher nicht aussamt. Diese Staude eignet sich besonders für sonnige Standorte in Rabatten, prärieähnliche und naturnahe Pflanzungen und Kräutergärten. Der Boden sollte nicht zu schwer und durchlässig sein. Schön wirkt sie auch in Kombination mit Rosen und in Mixed-Borders. Die Sorte 'Blue Fortune'ist die winterhärteste Agastache und benötigt nur in ganz rauhen Lagen einen Winterschutz.

Blütenfarbe: blau
Blütezeitbereich: Hochsommer
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Freifläche, Gehölzrand
Blattform: lanzettlich
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 50 - 70 cm
Verwendung für: Hausgarten, Kräutergarten, Schnittblume
Besonderheiten: Duftpflanze, Bienenweide
Familie: Lamiaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen
Züchter: Fortgens (NL)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Agastache rugosa 'Blue Fortune' (2)

Gartenstory 23.11.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Bienenmagnet
Der Liebling von Bienen, Hummeln und der Blauen Holzbiene
Gartenstory 23.11.2019 gefällt mir gefällt mir (1) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Sterile Agastache rugosa Blue Fortune
Habe mir vor 4 Jahren in unserer Gärtnerei 2 Pflanzen dieser Sorte gekauft. Habe bald darauf in einem Gartenbuch und Gartenzeitschrift gelesen, meine Agastache rugosa Blue Fortune, wäre steril und würde sich nicht versamen. Aber die Natur handelt manchmal anders als der Mensch denkt. Im nächten Jahr gingen sehr viele kleine Agastachen auf. Und so geht es seit Jahren. Ich finde sie in den Heidelbeertöpfen, zwischen den Erdbeeren, im Hortensienbeet und sogar in der Wiese. Soviel zu steril!!! Aber da ich diese Pflanze liebe, schon wegen ihrer blauen Farbe, als Bienenmagnet und erst der Duft. Ich kann nicht an ihr vorbeigehen um nicht mit der Hand über die Blätter und Blüten zu streichen . Ich kann sie nur jeden empfehlen .
Name: Agastache rugosa 'Blue Fortune' Botanisch: Agastache rugosa 'Blue Fortune'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Jul., Anf. Sept. bis Ende Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau Endhöhe: 60cm - 80cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Kugeldistel Echinops ritro