Tomate, Heirloom-Tomate 'Pork Chop'

Solanum lycopersicum 'Pork Chop' - die grosse, gelbe Fleischtomate mit dem guten Geschmack

Heirloom Tomate 'Pork Chop' (Solanum lycopersicum)
Heirloom Tomate 'Pork Chop' (Solanum lycopersicum)
Heirloom Tomate 'Pork Chop' (Solanum lycopersicum)
Heirloom Tomate 'Pork Chop' (Solanum lycopersicum)
Kein Produktbild vorhanden

Kultur der Heirloom-Tomate 'Pork Chop':

'Pork Chop' ist fürs Gewächshaus und fürs geschützte Freiland geeignet.

Ernte:

späte Sorte, von Befruchtung bis zur Ernte rund 70 bis 80 Tage, fruchten auch bei kühlen Temperaturen zuverlässig, dann bis in den Oktober hinein. Aber man sollte schon ein Regendach bei Freilandkultur installiert haben.

Früchte der Heirloom-Tomate 'Pork Chop':

mittelgroße bis grosse gelbe Fleischtomate mit goldgrünen Streifen, im Reifeverlauf einheitlich zu goldgelb bis zitronengelb umfärbend; eine wunderschöne Farbe; 300-400g, 8-14cm gross, saftiges Fruchtfleisch, weiche Haut, beim Essen nicht oder kaum wahrnehmbar, ideal für Tomatenesser, die sich an fester und harter Haut stören.

Geschmack:

angenehm fruchtig mit einem Hauch von Zitrusfrüchten. Hier dominiert - bei gelben Tomaten eher selten - am Ende doch das Säuerlich-Erfrischende. Bei voller Reife, wenn die Farbe eher einheitlich wird und nicht mehr so gestreift wirkt, verliert sich das Säuerlich-Fruchtige etwas, eigentlich schmecken sie deshalb knapp reif eigentlich besser.

Resistenz:

robust wachsend, bis sehr spät im Herbst noch fruchtend, dazu braucht es allerdings einen Witterungsschutz und etwas Wetterglück.

Wuchstyp/Wuchs:

undeterminiert, 1.60-2m.

Samentyp:

samenfeste Sorte.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Tomate, Heirloom-Tomate 'Pork Chop' (0)

Name: Tomate, Heirloom-Tomate 'Pork Chop' Botanisch: Solanum lycopersicum 'Pork Chop'
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gelb
Endhöhe: 160cm - 3m Sonne: Vollsonne
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Erhältlich: Mai bis Juni
#1 von 20 - Die Tomatenzüchtung bei Lubera
#2 von 20 - Die Fleischtomate 'Orange Wellington'
#3 von 20 - Die Stabtomate 'Indigo Blueberry'
#4 von 20 - Die Aromavielfalt der Tomaten
#5 von 20 - Die Vielfalt der Lubera® Tomaten
#6 von 20 - Die Stabtomate 'Brad's Atomic Grape'
#7 von 20 - Die Stabtomate 'Lucid Gem'
#8 von 20 - Die neue Cherry-Tomate 'Barry's Crazy Cherry'
#9 von 20 - Das Tomaten Versuchsfeld von Lubera®
#10 von 20 - Fruchtgemüse Freilandversuche
#11 von 20 - Pflege von Tomaten im Freiland
#12 von 20 - Tomaten-Züchtung bei Lubera®
#13 von 20 - Wie kann ich Tomaten selber vermehren?
#14 von 20 - Was sind samenfeste Tomaten und F1-Hybriden?
#15 von 20 - Tomaten im Topf pflanzen
#16 von 20 - Tomaten ausgeizen - ja oder nein?
#17 von 20 - Wie funktioniert eigentlich die Tomatenblüte?
#18 von 20 - Brauchen Tomaten einen Befruchter?
#19 von 20 - Tomaten selber ziehen: Kennen Sie die 3 Wuchstypen?
#20 von 20 - Tomaten aussäen und pikieren