Szechuan-Pfeffer

Zanthoxylum simulans mit den würzigen Früchten

Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Szechuan Pfeffer (Zanthoxylum simulans)
Zanthoxylum simulans Szechuan-Pfeffer
Zanthoxylum simulans Szechuan-Pfeffer
Zanthoxylum simulans Szechuan-Pfeffer
Zanthoxylum simulans Szechuan-Pfeffer
Bilder|Videos
Bilder|Videos
#1 von 1 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants

Der exotische Zanthoxylum simulans ist bei uns absolut winterhart. Der dornige Baum bildet Früchte, welche als Pfeffer-Ersatz dienen können.
Eine richtige Rarität ist der Szechuan-Pfeffer, er stammt aus Asien und ist dort eine beliebte Würzpflanze. Bei uns kennt man die Pflanze noch kaum, doch zu Unrecht!

Die Früchte des Szechuan-Pfeffers

Die erbsengrossen, roten Früchte sind im September reif. Die Früchte werden zur Gewürzgewinnung geröstet und anschliessend gemahlen, mit oder ohne Salz. Das gibt dann ein würzig scharfes Pulver, das den Mundraum leicht betäubt und ein warmes Gefühl hinterlässt. Sehr passend ist das Gewürz natürlich für asiatische Gerichte, doch auch in der heimischen Küche kann der Szechuan-Pfeffer für alles eingesetzt werden, für das normalerweise Pfeffer verwendet wird. Auch die grossen, geteilten Blätter werden in Asien verwendet. Zum einen als Magentee, zum anderen wie Lorbeerblätter in Sossen. Ein Aufguss mit den Blättern wirkt auch gegen Pilze und Bakterien.

Absolut winterhart

Bei asiatischen Pflanzen stellen die meisten gleich die Frage nach der Winterhärte der Pflanze, ob diese im Topf im Haus überwintert werden muss. Doch keine Angst: Zanthoxylum simulans ist bei uns absolut winterhart! Ich kenne ein Exemplar am Zürichsee, welches schon seit mindestens 15 Jahren unbekümmert und ungeschützt dort wächst. Angst haben muss man eher vor den Dornen, welche den gesamten Stamm und die Triebe der Pflanze wehrhaft schmücken, sie verleihen der Pflanze ein exotisches Aussehen. Die Blüten sind eher unscheinbar, werden aber gerne von Hummeln besucht, das ist auch nötig. um die Beeren zu produzieren, diese sind dann rötlich und sind im Spätsommer oder Frühherbst reif zur Ernte. In der Heimat in China und Taiwan wird Zanthoxylum simulans bis zu 7m hoch, bei uns ist eine Endhöhe von 4m und eine Breite von 2m (nach 20 Jahren) zu erwarten. Dabei wächst die Pflanze als mehrtriebiger, aufrechter Strauch. Als einzige Kriterien an den Standort werden eine gute Sonnenbestrahlung und genügend Wasser gestellt, ansonsten ist der Szechuan-Pfeffer unkompliziert. Ein Schnitt ist nicht nötig.
 

Kurzbeschreibung von Zanthoxylum simulans

Wuchs: aufrecht, mehrtriebiger Strauch
Endgrösse: 4 m hoch und 2 m breit
Blüten: unscheinbar, Juni
Blätter: grün, als Magentee, wirkt blutdrucksenkend und harntreibend
Verwendung: Solitär

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Szechuan-Pfeffer (6)

Frage
17.07.2021 - Szechuan-Pfeffer selbstbefruchtend?
Ich besitze bereits einen Szechuan-Pfeffer, habe aber neulich gelesen, dass er nicht selbstbefruchtend ist. Sind die angebotenen Pflanzen aus Saatgut oder Stecklingen hergestellt?
Antworten (3)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.04.2019 - Szechuan-Pfeffer
Ist der Strauch schnellwüchsig? Ist er gut schnittverträglich, so dass man ihn auch auf ca. 2 m Höhe/1,5 m Breite halten könnte?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
20.07.2020 - schneller Wachsen
Mein kleiner Szechuanstrauch wächst mir etwas zu langsam.
Mit was kann ich die jungpflanzen Düngen, damit diese schneller wachsen und mehr Ertrag abwerfen?
Pferdemist, Hornspähne, Zitrusdünger, Kompost...? Am liebsten wäre mir etwas natürliches.
Haben Sie Tipps?

Oder mag Szechuanpfeffer gar nicht gross gedüngt zu werden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Szechuan-Pfeffer Botanisch: Zanthoxylum simulans
Blütezeit: Anf. Jun. bis Ende Jun. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 2m - 4m
Endbreite: 100cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Einzelpflanze Duft: leicht duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#2 von 2 - Winterharte Fuchsien