Geranium wallichianum 'Rozanne' (S)

Storchschnabel

Geranium wallichianum 'Rozanne' (S)
Geranium wallichianum 'Rozanne' (S)
Kein Produktbild vorhanden

Geranium wallichianum 'Rozanne' ist eine voilett-blaue 'wilde Schönheit'.

Die verschwenderisch lange und üppige Blüte beginnt Ende Mai und endet erst mit den Frösten im November.
Sie ist kräftig vom Wuchs und bildet lange Triebe, daher kann man ihr entweder eine Stütze geben, oder lässt den Storchschnabel in eine Strauch-, oder Kletter-Rose wachsen. Farblich abgestimmt, z. B. mit der Strauch-Rose 'Schneewittchen' entstehen so zauberhafte Arrangements.
 
Wenn einem der Wuchs aber zu wild wird, kann man Geranium wallichianum 'Rozanne' ohne Weiteres kräftig zurückschneiden, der neue Austrieb lässt dann nicht lange aus sich warten.
Standort und Boden sollten sonnig-halbschattig, locker und nicht zu nass sein.
In strengen Winter ist etwas Schutz angebracht.
 
Eine Empfehlung ist übrigens, diese Geranium-Sorte als Ampel-Pflanze zu verwenden. Sie werden begeistert sein!
 
 
 
Blütenfarbe: blau
Blütezeitbereich: Hochsommer bis Herbst
Höhe: 35 - 40 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Beet, Gehölzrand
Blattform: rundlich, mehrteilig, gekerbt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Winterhärtezone: 7
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Bauerngarten, Flächendecker
Besonderheiten: Dauerblüher, remontierend
Familie: Geraniaceae
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geranium wallichianum 'Rozanne' (S) (3)

Gartenstory
18.07.2021 - Wachsen schnell, trotz einiger Ausfälle
Knapp die Hälfte unserer Storchschnäbel sind nach dem 1. Winter leider ausgefallen, dennoch bedecken die übrigen (+ 1 zusätzliche in anderer Farbe) schon wieder einiges vom Boden. Schöne, pflegeleichte Dauerblüher, werden (bisher) auch von den Schnecken verschont.
Wir haben sie mit gelben Taglilien, Balkan-Storchschnäbeln und Waldsteinien kombiniert.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
19.09.2020 - Dauerblüher!
Wir befürchteten schon, fast all unsere 12 'Rozannes' zu verlieren, da sie nach dem Einsetzen zum Teil in der Erde fast nicht mehr zu finden waren, und nun das (siehe Foto)! Und Dauerblüte seit Mai! Toll!
Gepflanzt neben anderen Storchschnabeln, Waldsteinien und gelben Taglilien.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
15.10.2018 - Blattschmuck auch im Winter?
Ich suche bodenbedeckende Stauden. Der Standort ist sonnig bis halbschattig, teils unter Sträuchern. Bei Rozanne gefällt mir, dass sie lange blüht. Ist sie i Winter grün oder verliert sie ihr Laub?
Danke für ein Info.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Geranium wallichianum 'Rozanne' (S) Botanisch: Geranium wallichianum 'Rozanne' (S)
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Mitte Mai bis Ende Nov.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: blau
Endhöhe: 20cm - 40cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Wege/Mauern, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Bodendecker, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November