Freilandtomate Open Sky® 'Morningsun'®

Die fruchtige gelbe Freiland-Cherrytomate, fruchtig erfrischend

Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Tomate, Open Sky®, Opensky®-Tomaten, Freilandtomate, Morningsun®
Freilandtomate, Tomate, Open Sky, Morningsun, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate, Tomate, Open Sky, Morningsun, Lycopersicon esculentum
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Tomate Open Sky® Morningsun®

  • grosse Cherrytomaten, hellgelb bis warmgelb an mittellangen Rispen
  • fruchtig erfrischend
  • resistent, Mitte September noch 70% gesunde Blätter

Mit Open Sky® 'Morningsun'® ergänzen wir das Freilandtomatensortiment mit einer wertvollen gelben Sorte. Die Früchte sind schön gross, von der Grösse her am oberen Ende der Cherrytomaten, eher für zwei als nur für einen Bissen geeignet. Die Platzfestigkeit der Sorte 'Morningsun'® ist ausgezeichnet, was natürlich für eine Freilandtomatensorte besonders wichtig ist, da sie ja jederzeit Regen und Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Geschmacklich fällt vor allem das perfekte Zucker-Säure Verhältnis auf, das einen insgesamt sehr fruchtigen Gesamteindruck hinterlässt.

Open Sky Freilandtomate 'Morningsun'® zweitriebig erziehen

'Morningsun'® wächst sehr stark, so dass wir in fast jedem Falle eine zweitriebige Erziehung als Stabtomate empfehlen. Dies erreicht man ganz einfach, indem man die unterste oder eine der untersten Verzweigungen stehen lässt (also nicht ausgeizt) und dann konsequent diese zwei Hauptachsen im Abstand von50-70cm nach oben zieht. Endsprechend der Wuchsstärke ist auch das Ausgeizen wichtig. Ohne konsequentes Ausgeizen wird die 'Morningsun'®-Tomatenpflanze schnell zu dicht. Als Pflanzabstand empfehlen wir entsprechend 120-130cm.

Wie hoch kann die Open Sky® 'Morningsun'® Tomate wachsen gelassen werden?

Aufgrund des starken Wachstums ist der möglichen Höhe fast keine Grenze gesetzt. Aber natürlich hat die Vegetationsperiode irgendeinmal ein Ende. Mit ihrer unschlagbaren Gesundheit macht aber 'Morningsun'® noch im September/Oktober in der oberen Pflanzenzone weiter fleissig Blüten, die in unserem mitteleuropäischen Klima nie reif werden. Was ist da zu tun? Wir empfehlen, Ende August alle neuen Triebe an der Spitze auszubrechen oder rauszuschneiden und damit auch die zusätzliche Blütenbildung zu unterbrechen und abzustellen. So kann sich die Pflanze besser auf die verbleibenden, noch nicht ganz reifen Früchte konzentrieren und diese vollständig ausreifen lassen.

Zusätzliche Massnahmen für die Pflanzengesundheit

Die Resistenz der Open Sky® Tomate 'Morningsun'® ist sehr gut, noch Mitte September sind nach einem verregneten Sommer 70% der Blätter gesund. Dennoch kann die Resistenz auch zusätzlich mit Kulturmassnahmen verbessert werden:

  • Sobald die 'Morningsun'® Tomate ca. 50-70cm Höhe erreicht hat und zu fruchten beginnt, können die untersten Blätter auf einer Länge von ca. 40-50cm entfernt werden. Dies verhindert Dreck- und Wasserspritzer vom Boden auf die Pflanze, und damit auch mögliche Infektionsquellen für Pilzkrankheiten.
  • Den gewachsenen Boden mit einem Mulchvlies oder mit einer Schicht Mulch oder Kompost abdecken – ebenfalls zur Verhinderung von Primärinfektionen.

Kurzbeschreibung der Freilandtomate Open Sky® 'Morningsun'®

Typ: Stabtomate, Freilandtomate, gelbe grosse Cherrytomate, vegetativ über Gewebekultur vermehrt
Wuchs/Erziehung: stark wachsend, Erziehung als Stabtomate mit 2 Haupttrieben, ausgeizen, auf den untersten 40-50cm des Haupttriebs Blätter entfernen
Gesundheit/Resistenz: resistent gegen Kraut und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria, ohne Witterungsschutz im Freiland angebaut: bis 25. September 70% der Blätter noch gesund und grün, alle Früchte reifen aus
Früchte: hellgelb, aber mit warmen Tönen, Cherrytomate mit relativ grossen Früchten an mittellangen Rispen, gute Platzfestigkeit
Geschmack: erfrischender Tomatengeschmack. Leichte süsse mit guter säure, ideal zur Ergänzung von Salaten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Freilandtomate Open Sky® 'Morningsun'® (0)

Name: Freilandtomate Open Sky® 'Morningsun'® Botanisch: Lycopersicon esculentum
Erhältlich: Mai bis Juni
#1 von 27 - 5 Tipps gegen Braunfäule an Tomaten
#2 von 27 - Die Tomatenzüchtung bei Lubera
#3 von 27 - Die Fleischtomate 'Orange Wellington'
#4 von 27 - Resistente Cherry-Freilandtomaten am Beispiel 'Primabella'
#5 von 27 - Die beste resistente Freiland-Cherrytomate 'Resi'
#6 von 27 - Die resistenteste gelbe Cherrytomate 'Sunviva'
#7 von 27 - Die wichtigsten Tomatenkrankheiten - Phytophthora und Alternaria
#8 von 27 - Das Lubera® Freilandtomaten-Versuchsfeld
#9 von 27 - Die überzeugende Freiland-Fleischtomate - Fantasio
#10 von 27 - Phytophthora resistente Tomaten am Beispiel von Philovita
#11 von 27 - Die Aromavielfalt der Tomaten
#12 von 27 - Die Vielfalt der Lubera® Tomaten
#13 von 27 - Das Tomaten Versuchsfeld von Lubera®
#14 von 27 - Fruchtgemüse Freilandversuche
#15 von 27 - Pflege von Tomaten im Freiland
#16 von 27 - Freilandtomaten für jeden Garten
#17 von 27 - Tomaten-Züchtung bei Lubera®
#18 von 27 - Wie kann ich Tomaten selber vermehren?
#19 von 27 - Was sind samenfeste Tomaten und F1-Hybriden?
#20 von 27 - Tomaten im Topf pflanzen
#21 von 27 - Tomaten ausgeizen - ja oder nein?
#22 von 27 - Wie funktioniert eigentlich die Tomatenblüte?
#23 von 27 - Brauchen Tomaten einen Befruchter?
#24 von 27 - Tomaten selber ziehen: Kennen Sie die 3 Wuchstypen?
#25 von 27 - Tomaten – alte Sorten und Heirloom Saatgut aus den USA
#26 von 27 - Culinaris Freilandtomaten bei Lubera
#27 von 27 - Tomaten aussäen und pikieren