schliessen
Lubera Pflanzenshop für ÖsterreichWillkommen bei Lubera Österreich.
Wenn Sie aus einem anderen Land stammen, wählen Sie bitte hier per Klick den passenden Shop:
Lubera Pflanzenshop für die Schweiz
Lubera Pflanzenshop für Deutschland (und andere EU-Länder)

Ewiger Kohl 'Daubenton's Green'

Brassica oleracea var. acephala - der Grünkohl, der als Baum wächst

Ewiger Kohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl D Aubentons Green
Ewiger Kohl D Aubentons Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
ausgepflanzt im Garten mit den ersten Blüten - Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
ausgepflanzt im Garten mit den ersten Blüten - Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl 'Daubenton's Green'
Ewiger Kohl 'Daubenton's Green'
Ewiger Kohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl D Aubentons Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
ausgepflanzt im Garten mit den ersten Blüten - Ewiger Kohl Baumkohl D'Aubenton's Green
Ewiger Kohl 'Daubenton's Green'
Eigene Fotos hochladen
Eigene Fotos hochladen

Ewiger Kohl 'Daubenton's Green' kaufen

  • Starke Jungpflanze im 1,3lt. Container
    ¤ 6,71 statt 7,45 * (10% Rabatt)
    Bestell-Nr. lub 217185
    nicht lieferbar nicht lieferbar
    » Benachrichtigen, wenn lieferbar
  • 5% Mengenrabatt ab 3 Stück
    Preise inkl. MwSt, zzgl. einmalige
    Versandkosten von ¤ 5,95
    Mindestbestellwert € 20,00
    * 10% Frühbestellrabatt.

Vorteile

  • 'Daubenton’s Green' wird 6-10 Jahre alt, kann also jahrelang geerntet werden
  • frosthart bis -15°C
  • Sehr ertragreich dank Robustheit und Wachstumsstärke
Steckbrief Ewiger Kohl 'Daubenton's Green'
Wuchs: Aufgebunden bis 2 m  hoch; als Busch erzogen ca. 100-150 cm Durchmesser und Höhe.
Standort und Boden: Sonne und Halbschatten; auch unter Bäumen ist Anbau möglich; toleriert auch magere Böden, wenn mit etwas Kompost gedüngt wird.
Blüte: Blüht fast nie, oder sonst nur gegen das Ende der bis zu 10 Jahre langen Lebensdauer.
Ernte: Im Spätfrühling und Frühsommer, dann wieder im Herbst ab November; an der Spitze der Triebe sollen auch nach der Ernte noch 6 Blätter verbleiben, im Winter eher etwas mehr.
Winterhärte: Winterhart bis -15°C, eine der besten Sorten. Frisch gepflanzte 'Daubenton’s Green' sollte man noch etwas schützen, Wurzelbereich mulchen; grundsätzlich sind jedoch jüngere Pflanzen (2-6 Jahre) eher härter als die älteren Pflanzen, die dann offenbar fast zu stark verholzen und nicht mehr über genügend offene Leitungsbahnen verfügen.

Beschreibung

'Daubenton’s Green' ist ein Baumkohl, der (fast) ewig wächst, also nicht etwa nur einjährig oder zweijährig ist. So kann der Gemüsegärtner nur einmal pflanzen – und dann doch jahrelang ernten. Kohl ist ja ein äusserst vielseitiges Gemüse; bei 'Daubenton’s Green' werden nicht Blüten in einem bestimmten Stadium geerntet (wie bei Broccoli oder Blumenkohl), sondern die Blätter. Und diese bilden nicht etwa einen dichten Kopf (wie z. B. beim Weiss- oder Rotkohl), sondern sind einzeln an einem Stängel mit Internodienabständen von 1 cm bis zu einigen Zentimetern "aufgehängt". Im Englischen wird dies auch mit einer unterschiedlichen Benennung angezeigt: Cabbage meint den kopfbildenden Kohl, Kale den Kohl mit den Einzelblättern. Viele alte Kohlsorten und Kohlarten haben wie 'Daubenton’s Green' aufgrund des verholzenden Wurzelsystems und auch der teilweise verholzenden Stängel grundsätzlich das Potential für eine mehrjährige Kultur; durch das Aufkommen der Saatgutindustrie (mit ihrem offensichtlichen Interesse, jedes Jahr neue Samen zu verkaufen) aber auch mit dem Aufkommen einer immer industrielleren Landwirtschaft sind die mehrjährigen Ewigen Kohlarten sukzessive durch zweijährige und sogar einjährige Kohlsorten ersetzt worden. Und natürlich hatte die Saatgutindustrie auch nur wenig Interesse an einer Sorte wie 'Daubenton‘s Green', die fast keine Samen bildet.

'Daubenton’s Green' im Vergleich zu anderen Baumkohl-Sorten

'Daubenton’s Green' wächst etwas stärker als andere Sorten des Ewigen Kohls – auch stärker als die Schwestersorte 'Daubenton’s Panaché' – und verzweigt dabei auch gut. Ohne allzu starke Schnitteingriffe und mit wenig Aufbinden wird er ca. 100-150 cm hoch und breit. Nach 5 bis 6 Jahren lässt das Wachstum langsam nach, so dass man Stecklinge für frische Nachwuchspflanzen produzieren und bewurzeln sollte. Bindet man 'Daubenton’s Green' aus und lässt man nur 2-3 Haupttriebe wachsen, kann dieser Baumkohl über die Jahre trotz des zweimaligen Rückschnitts pro Jahr bis zu 2 m hoch  werden. Dank dieses gesunden und resistenten Wachstums ist 'Daubenton’s Green' sehr ertragreich und nachhaltig.

Wie alt ist die Baumkohl-Sorte 'Daubenton’s Green'?

Der Name dieser Sorte bezieht sich auf den französischen Arzt und Naturwissenschaftler Louis Jean-Marc Daubenton, 1716-1800, der eine ganz spannende und wechselhafte wissenschaftliche Karriere im Zeitalter der Aufklärung, vor der französischen Revolution und auch während der revolutionären Wirren hatte. Er war auch aktiv an der Sammlung des wissenschaftlichen Wissens in Enzyklopädien (u.a. zusammen mit Diderot) beteiligt. Der Name deutet darauf hin, dass die Sorte 'Daubenton’s Green' von Daubenton zuerst beschrieben oder gefunden wurde – so dass sie schon über 250 Jahre alt sein dürfte.

Der Preis des Wachstums: keine Blüte

Wie viele andere Ewige Kohlarten zeigt auch 'Daubenton’s Green' keine Blüte – oder nur ganz selten und erst gegen das Ende der Lebensdauer. Dies ist letztlich der Preis für das ungestüme und produktive Wachstum; alle Kraft geht in die Triebe und Blätter. Im sehr adulten Stadium mit abgebendem vegetativem Wachstum ist ab und zu eine Blüte möglich. Das reduzierte sexuelle Reproduktionspotential wird allerdings natürlich kompensiert durch die Fähigkeit, sich leicht an Trieben zu bewurzeln, die den Boden berühren. So regeneriert und verewigt sich die Pflanze sozusagen selber, durch vegetative Vermehrung statt durch sexuelle Reproduktion. Auch Hobbygärtner können 'Daubenton’s Green' leicht vermehren: Stecklinge 10-20 cm lang schneiden; fest und grün, doch nicht verholzt; 2-3 obere Blätter lassen, möglichst tief stecken, unter gespannter Luft bewurzeln.

Ideal für informelle Pflanzungen und Permakultur

Der starke Wuchs und auch die gute Verzweigung und Bewurzelungsfähigkeit der Triebe, die abbrechen, umkippen oder sonstwie den Boden berühren, prädestiniert 'Daubenton’s Green' für den informellen Anbau im gemischten Beet (vielleicht 3 Pflanzen im Dreiecks-Abstand von 50 cm pflanzen) oder in der Permakultur. Für Letzteres ist natürlich eine robuste, mehrjährige Ertragspflanze, die sich darüber hinaus auch noch selber vermehrt und erneuert, ganz besonders gut geeignet.

Standort

'Daubenton’s Green' ist wenig anspruchsvoll bezüglich des Bodens, kommt auch mit ärmeren Standorten zurecht, wenn sie mit etwas Kompost aufgewertet werden. Für die Verwendung als sehr informelle und unkomplizierte Pflanze in der Permakultur ist auch wichtig, dass dieser Ewige Kohl auch gut im Halbschatten eines Baumes wächst.

Inhaltsstoffe von 'Daubenton’s Green'

Wie fast alle Kohlsorten ist 'Daubenton’s Green' reich an Mineralien, Vitamin C und vor allem Calcium. Besonders bekömmlich sind alle Ewigen Kohlsorten nach den ersten Frösten.

Pflanzung und Kultur

Wichtig ist, dass Ewiger Kohl tief gepflanzt wird, und so ein stabiles und auch wintersicheres Wurzelsystem ausbildet; oberhalb des Topfs sollen 2-4 zusätzliche Nodien mit Erde überdeckt sein. Entweder werden pro Pflanze 2-4 Triebe an Pfählen aufgebunden und zweimal pro Jahr zurückgeschnitten, oder aber man lässt 'Daubenton’s Green' buschartig wachsen, so dass er einen Strauch von ca. 1-1,5 cm Durchmesser bildet, der auch sukzessive neu an herabhängenden oder umfallenden Trieben bewurzelt und sich so selber erneuert.

Verwendung

Für alle Gerichte, wo sonst auch Kohl verwendet wird; kann frisch und gekocht genossen werden. Besonders gut als Beilage in Suppen oder in gemischtem Gemüse/Wok. Verwendung grosser älterer Blätter als Wraps.
Gartenstory teilen & Tells gewinnen...

Tells Club-Mitglieder werden mit dem Tells Bonusproramm belohnt.

Wenn Sie eingeloggt und beim Tells Club und Bonusprogramm angemeldet sind, können auch Sie Gartenfragen beantworten, neue Kunden werben, Gartenstorys publizieren und damit gleichzeitig auch Tells Äpfel und Rabatte für den nächsten Einkauf gewinnen.

Hier lesen Sie FAQ zum Bonusprogramm und hier die Teilnahmebedingungen.



Gartenstory
03.06.2022 - Super ewiger Kohl!
Ich habe letztes Jahr Baumkohl gesetzt. Gleich drei Stück, ich wollte sicher sein, dass wir genügend ernten können... Jetzt habe ich einen riesigen Busch, die Blätter schmecken wirklich gut. Jedoch: Die Stängel sind hart und faserig. Es lohnt sich also, die gut wegzuschneiden, vorallem bei älteren Blättern. Meine Familie wollte den Kohl deswegen nicht wirklich essen. Mühsam habe ich meinen Fehler korrigiert und den Kohl püriert und durchs Sieb gestrichen. Dann gab's daraus 'Spinatwähe'. So konnte ich mein Gemüse doch noch unterjubeln... :-)
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
14.05.2022 - Interessante Pflanze
Leider habe ich davon mur 2 Pflanzen bestellt, da ich mir nicht sicher war, ob sie mir schmecken würde. Ich konnte es kaum abwarten sie zu essen. Ich habe hierzu eine Gemüsepfanne gemacht und ein paar Blätter hinzugefügt. Mir hat sie geschmeckt. Mir gefällt einfach der Gedanke, eine mehrjährige Pflanze im Garten zu haben, die man fast das ganze Jahr über aus ernten kann. Sie ist mir leider eingegangen, sie war zu sehr geschwächt vom Raupenfraß. Bei der nächsten Bestellung achte ich darauf und hülle sie in Vlies ein.
» Gartenstory kommentieren...
Gartenstory
02.04.2022 - Baumkohl
Hier ein paar Fotos. Schmeckt lecker
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
weitere Gartenstorys ...
Fragen & Antworten (22)
Frage
26.01.2024 - Topfgröße
Guten Tag,
Kann man den Baumkohl dauerhaft in einem Topf auf dem Balkon halten?
Wenn ja, bitte um Angabe zu nötiger Topfgröße, wie Topfbreite und Topfhöhe.
Danke im Voraus
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
22.06.2020 - Ewiger Kohl
Guten Tag
Dieses Gemüse ist super!
Haben sie noch weitere solche Gemüsesorten, in ihrem Sortiment?
Freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
01.05.2023 - Ewiger Kohl diesen Winter größtenteils eingegangen
Liebes Lubera-Team,

ich habe mir eine ganze Hecke des 'Daubenton's Green gepflanzt (ca. 15 Pflanzen). Die sind diesen Winter größtenteils eingegangen. Auch die Mutterpflanze, die 20m entfernt wuchs, ist leider eingegangen.
Der Winter war dieses Jahr nicht streng. Kann das Desaster an einer zu späten Ernte liegen? Ich habe das letzte Mal im November geerntet. Dabei habe ich fingerdicke Sprosse angeschnitten.
Ich bin gespannt auf Euren Input.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
weitere Fragen ...
Kundenbewertungen (13)
Kundenbewertung 4.9/5
13 Bewertungen
(01.09.2021)
Alle Pflanzen sind frisch, kräftig und gesund angekommen. Freue mich auf viele Erntejahre...
(01.06.2021)
Kann noch keine Empfehlung abgeben, da die Pflanze noch zu klein ist
(03.04.2021)
Grünfutter Hasen
(04.12.2020)
Lieferung von 3 tollen, gut verpackten Kohlpflanzen.
(04.12.2020)
schöne Pflanze
weitere Bewertungen ...
schliessen
Winteraktion:
-10% Vorbestellrabatt auf alles - nur noch bis 23.02.24!