Cordyline fruticosa 'Glauca'

Buschiges, tropisches Zimmergrün

Kein Produktbild vorhanden

Bei den namengebenden «Keulen» der beliebten Keulenlilie handelt es sich um Wurzelknollen. Während die klassische Keulenlilie rötliche Blätter hat, besticht die Sorte 'Glauca' mit einem gleichmässigen, saftigen Grün. Familie: Draceanaceae (Drachenbaumgewächse), Herkunft: Indien, Südostasien, Australien, Neuseeland, Wuchs: meist einstämmiger Strauch mit lanzettlichem und mehrfarbig längs gestreiftem oder grünem Blattwerk (sortentypisch), Blüte: Juni-August; weiss oder rosa; als verzweigte Rispe; selten, Eigenschaften: als tropische Pflanze liebt die Keulenlilie Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit (regelmässig mit weichem Wasser besprühen), aber keine pralle Sonne; die Pflanze muss ausserdem konstant feucht haben, darf aber nicht vernässen, Verwendung: ganzjährig für helle Wohnräume, warme Wintergärten und Gewächshäuser

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Cordyline fruticosa 'Glauca' (0)

Name: Cordyline fruticosa 'Glauca' Botanisch: Cordyline fruticosa 'Glauca'
Erhältlich: ganzjährig