Apfelbaum Bionda® 'Marilyn'® - Hochstamm/Halbstamm

Wunderschöne gelbe Äpfel mit Birnenaroma

Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Apfel Paradis Bella Bionda® Marylin®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Apfel Bionda® Marilyn®

  • Früher reif als andere Bionda Sorten
  • Bekommt nie Berostung
  • Bei Vollreife deutliches Birnenaroma

Kurzbeschreibung Apfel Bionda® Marilyn®

Wuchs: schwach wachsend, gut verzweigend, resistent gegen Schorf, wenig Mehltau
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: anspruchslos an Bodenbedinungen
Reifezeit: deutlich vor den anderen Bella Bionda® Sorten, Anfang September reif, kann aber auch bis Mitte September am Baum gehalten werden, gewinnt dann ein deutliches Birnenaroma
Blütezeit: Anfang April bis Anfang Mai
Lagerfähigkeit: bis Weihnachten
Frucht Aussehen/Form: mittelgross, rund bis leicht flach gebaut, bei Baumreife wunderschön gelb ausfärbend, bekommt nie Berostung (was bei gelben Sorten sonst sehr häufig ist), feinzellig und sehr fest, extrem saftig
Geschmack: sehr süss, süsser als Golden Delicious, trotzdem nicht langweilig, bei Vollreife mit deutlichem Birnenaroma
Herkunft/Geschichte: Was die Gebrüder Stark 1914 konnten, kann Lubera erst recht. Stark Brothers Nursery die damals bekanntestes Baumschule Amerikas brauchte neben Ihren Star dem Red Delicous auch den Golden Delicous aus dem Markt. Der Zufallssämling der von über 100 Jahren in West Virgina, USA auf einer Farm gefunden wurde kam bald schon ganz gross raus. Nach diesem Vorbild hat auch Lubera durch gezielte Kreuzungen die Bionda Reihe gezüchtet. Die Blondinen weisen für den Garten ganz spezielle Eigenschaften auf, so bestehen sie einer verbesserten Textur auf und bekommen dabei keinerlei Berostung. Jede Sorte weist ihren ganz eigenen Geschmack auf, doch immer mit der Erinnerung Golden Delicous im Hintergrund. Durch die gestaffelte Reifezeit der Sorten von Anfang September (Marylin), über Ende September (Bella), bis Mitte Oktober (Patrizia) kann sich der Golden Delicous Fan über eine Vielfallt von Neuentdeckungen freuen.
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.

Videotipp:
www.gartenvideo.com/bionda

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Bionda® Marilyn® Hochstamm/Halbstamm (9)

Frage
23.06.2020 - Apfel Bionda Marilyn
Ist diese Sorte selbtfruchtbar, wenn nicht welche Sorten würden als Befruchter in Frage kommen? Danke.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
14.06.2014 - Apfel Bella Bionda® Marylin®
Sehr geehrte Damen und Herren,
der bei Ihnen gekaufte Apfelbaum entwickelt sich prächtig (2013 gepflanzt) und hat schon einige Früchte angesetzt. Neuerdings verliert er viele Blätter, was ich täglich beobachten kann. Die Blätter werden gelb und fallen ab. Ich sammle sie auf und vernichte sie.
Was kann ich dagegen tun?
MfG
Siegfried Hausdorf
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
26.01.2014 - Apfel Bella Bionda® Marylin®- wenig Säure?
Hallo, Sie schreiben, dass dieser Apfel süsser als Golden Delicious ist. Hat er auch genauso wenig Säure? Haben Sie auch Äpfel im Angebot mit noch weniger Säure? Mit freundlichen Grüßen Benjamin Horna
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Apfel Bionda® Marilyn® Hochstamm/Halbstamm Botanisch: Malus
Lubera Züchtung: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Anf. April bis Anf. Mai Reifezeit: Anf. Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Süd- und Westwände, Einzelpflanze
Süsse: süss Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
22.11.2017 | 20:16:57
Gross gewachsener Hochstamm, Wurzelnackt geliefert. Sieht wunderbar aus.
#1 von 2 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 2 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?