Zwetschge Fellenberg

Grossfrüchtige mittelspäte Standartsorte, sehr gutes Aroma

Zwetschge Fellenberg
Zwetschge Fellenberg
Kein Produktbild vorhanden

Ernte: Anfang bis Mitte September, relativ spät
Frucht: relativ unregelmässig eiförmig, blaurot bis dunkelblau, stark bereift, Fleisch grünlich-gelb bis goldgelb
Geschmack: säuerlich süss, mit typischem Aroma
Wuchs/Gesundheit: mittelstarker Wuchs, selbstfruchtbare Sorte

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwetschge Fellenberg (6)

Frage
18.11.2022 - erster Schnitt
Ich habe mir neulich eine Zwetschge Fellenberg von ihnen in meinen Garten gepflanzt. Können sie mir eine Anleitung empfehlen, wann der erste Schnitt erfolgt und wie genau ich die Krone erziehen muss? Ist es notwendig im kommenden März bereits den Leittrieb einzukürzen oder sollte dieser weiter in die Höhe wachsen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
16.02.2019 - Fellenberg
Wie scheidet man einen ca. 10 jährigen Zwetschgenbaum?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
15.09.2021 - Zwetschgen robuste Sorten
welche Zwetschgen-Sorten sind robust?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Zwetschge Fellenberg Botanisch: Prunus domestica sub. Domestica
Blütezeit: Anf. April bis Ende April Reifezeit: Anf. Sept. bis Ende Sept.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 3m - 4m Endbreite: 4m - 5m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: mittelsüss Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November