Zwerg-Zierapfelbaum 'Pomzai'

Zierapfel mit wunderschönen rosaweissen Blüten

Malus 'Pomzai' Blüte
Malus 'Pomzai' Blüte
Malus 'Pomzai' im Topf kurz vor der Blüte
Malus 'Pomzai' im Topf kurz vor der Blüte
Zieräpfelchen
Zieräpfelchen
Die ganze Pflanze im 5 Liter Topf
Die ganze Pflanze im 5 Liter Topf
Zierapfel kurz vor der Blüte
Zierapfel kurz vor der Blüte
Grünes Laub
Grünes Laub
Kein Produktbild vorhanden

Zwerg-Zierapfel, Bonsai-Apfel 'Pomzai'

Malus 'Pomzai'

Ein echter Zwerg unter den Zieräpfeln ist der Zwerg-Zierapfel 'Pomzai', er wird nur rund 1,5 m hoch und 1 m breit. Der Name Pomzai stellt dabei eine einfallsreiche Wortkombination aus Pomme, also das französische Wort für Apfel und Bonsai dar. Anders als die Pflanzen aus der richtigen Bonsai-Kunst bleibt der Bonsai-Apfel auch ohne Zwangsmassnahmen auf einer moderaten Höhe.
Der kleine Zierapfel bildet im Mai eine üppige, rote Blüte, mit zunehmendem Blütenalter verbleichen die Blütenblätter immer stärker und sind schlussendlich zartrosa. Die Blütenzweige, schon vor der Blüte geschnitten erblühen in Vasen wunderbar. Nach der Blüte erscheinen kleine, orange Früchte, die sich bis in den Winter hinein als Winterschmuck an der Pflanze halten. Auch die Fruchtzweige können zu Dekorationszwecken genutzt werden. Im Herbst erscheint eine wunderbare, orange Herbstfärbung. Malus 'Pomzai' wächst nicht nur sehr kompakt und ist so für kleinste Gärten und Gefässe geeignet, die Sorte erweist sich auch noch als sehr gesund; in Fakt eine der gesundesten Zierapfel-Sorten. Sie ist sehr widerstandsfähig gegen Mehltau, Schorf und Feuerbrand befallen.
Am Besten wird ein sonniger oder halbschattiger Standort gewählt, an den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt. Wird die Pflanze als Topfpflanze gehalten, sollte der Topf mindestens 40l Inhalt fassen. Ein Schnitt ist kaum nötig, es können jedoch im Spätwinter, wenn die letzten Früchte abgefallen sind, einzelne alte Triebe im Kroneninneren entfernt werden. So wird der Bonsai-Apfel kontinuierlich verjüngt.
Als kleines Schmuckstück eignet sich der Zwerg-Zierapfel 'Pomzai' besonders gut in einem Staudenbeet, kombiniert mi5t niedrigen Stauden. Auch im Topf an erhöhter oder prominenter Stelle lässt er sich gut einsetzen. Dieser Zierapfel lässt sich wunderbar mit den Maloni-Obstbäumen von Lubera kombinieren. Die Wuchshöhe dieser Apfelbäumchen entspricht etwa der Wuchshöhe ders Zierapfels 'Pomzai'.

Wuchs: Kleinstrauch, schlank
Endgrösse: 1,5m hoch und 1m breit
Blüten: rot später zartrosa, Mai
Blätter: grün, orange Herbstfärbung
Früchte: orange, 2cm gross, ertragen nur wenig Frost
Verwendung: Solitär, Gruppe, Wildgehölze, Gefässe, Staudenbeet
Besonderes: Blüten und Früchte wichtige Nahrungsquellen für Tiere

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwerg-Zierapfel 'Pomzai' (0)

Name: Zwerg-Zierapfel 'Pomzai' Botanisch: Malus 'Pomzai'®
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai Blätterfarbe: grün, violett, rot, apricot, grau
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 100cm - 160cm
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken Boden Schwere: mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

18.11.2019 | 00:26:59
Gute Qualität

22.11.2017 | 11:27:35
schöne Pflanze
#1 von 3 - Der Hängeapfel Pendolino Settembre in voller Blüte
#2 von 3 - Der Hängeapfel Pendolino
#3 von 3 - Der richtige Zeitpunkt zur Apfelernte