Rhapis humilis

Die kompakte Steckenpalme für mittelprächtige Lichtverhältnisse

Rhapis humilis, Tuff, im 27cm Topf, Höhe 130cm, Breite 65cm
Rhapis humilis, Tuff, im 27cm Topf, Höhe 130cm, Breite 65cm
Kein Produktbild vorhanden

Die robuste Palme mit dem schilfartigen «Stamm» für eher schwierige Lichtverhältnisse. Im Gegensatz zu ihrer nächsten Verwandten, Rhapis excelsa, wird sie aber nur gut 1 Meter hoch. Familie: Arecaceae (Palmengewächse), Herkunft: vermutlich Süd-China, Wuchs: langsamwachsend und vielstämmig aus unterirdischen Rhizomen treibend; Stamm dünn und mit kokosartigen Fasern, die Blätter sind lang gestielt und fingerförmig, Blüte: gelbe verzweigte Rispen, selten (einhäusig), Eigenschaften: sehr robuste Palme für eher schwierige Lichtverhältnisse und kühle Temperaturen, wo sie ihre dunkelgrüne Farbe behält; relativ feucht halten, Verwendung: ganzjährig in Wohnräumen, schattigen Wintergärten, Eingangshallen (z.B. als Raumteiler), Treppenhäuser etc.; im Sommer auch draussen (halbschattig)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rhapis humilis (0)

Name: Rhapis humilis Botanisch: Rhapis humilis
Lubera Easy-Tipp: ja Erhältlich: ganzjährig