Leucanthemum vulgare 'Maikönigin'

Wiesen-Margerite

Leucanthemum vulgare 'Maikönigin'
Leucanthemum vulgare 'Maikönigin'
Kein Produktbild vorhanden

Leucanthemum vulgare 'Maikönigin' hat eine sehr gute Bewertung bei der Staudensichtung erhalten.
 
Diese reichblühende Wiesenmargerite erfreut mit einer Wolke weißer Blüten, mit gelber Mitte, den ganzen Frühsommer über.
Ihr dunkelgrünes Laub ist lanzettlich und läßt die vielen weißen Blüten schön leuchten.
Diese Ausleseform der Wiesenmargerite eignet sich gut zum Verwildern, zum Beispiel in einer Streuobstwiese.
Ein sonniger Standort, in normaler Gartenerde, genügt den Ansprüchen von Leucanthemum vulgare 'Maikönigin'.
 
Gute winterharte Sorte.
 
 
Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Frühsommer
Höhe: 60 cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Freifläche
Blattform: lanzettlich, zungenförmig
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 3
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Bauerngarten, Naturnahe Pflanzungen, Schnittblume
Besonderheiten: versamend
Familie: Asteraceae
Staudensichtung: gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen
Züchter: Benary (D)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Leucanthemum vulgare 'Maikönigin' (0)

Name: Leucanthemum vulgare 'Maikönigin' Botanisch: Leucanthemum vulgare 'Maikönigin'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jun.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 40cm - 60cm Endbreite: 20cm - 40cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: mittelschwer Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Schnitt- und Trockenpflanzen, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar bis November