Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum, Katsurabaum

Cercidiphyllum japonicum wächst zu einem malerischen Kleinbaum oder mehrtriebigen Grossstrauch mit wunderschöner Herbstfärbung heran.

Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum Katsurabaum (Cercidiphyllum japonicum)
Cercidiphyllum japonicum Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum, Katsurabaum
Cercidiphyllum japonicum Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum, Katsurabaum
Kein Produktbild vorhanden

Kurios mutet der deutsche Name dieses Baumes an: Lebkuchenbaum. Auch in meinem Garten steht ein solches Exemplar und so musste ich bereits des öfteren meinen Besuchern im Herbst erklären, wo der wunderbare Geruchs herkommt. Nein, leider stehe kein Kuchen bereit, es sei lediglich der Baum vor meinem Fenster ...

Und tatsächlich kann man sich dann die Namensgebung erklären; man wähnt sich neben einer Lebkuchenbäckerei. Die Blätter sind es dann auch, welche dieser Pflanzenrarität ihren speziellen Reiz verleihen, sie sind rötlich im Austrieb und nehmen danach eine erfrischende, hellgrüne Farbe an. Sie sind auch hübsch rundlich bis herzförmig geformt, die Blüte hingegen ist unscheinbar. Im Herbst aber verwandeln sich die Blätter in ein leuchtend rotes bis orangegelbes Farbenmeer - und eben nicht zu vergessen: dieser Geruch!

Diese Zierpflanze ist in unseren Breitengraden absolut winterhart und wächst zu einer stattliche Grösse von 3,5-5m an, dabei bildet sie einen malerischen, elliptisch geformten, leicht überhängenden Wuchs. Er kann als Baum oder als mehrtriebiger Grossstrauch gezogen werden.

Diese Pflanze ist ein absoluter Blickfang im Garten und sollte daher in Einzelstellung gepflanzt werden, dies auch, weil der Kuchenbaum keine Unterpflanzung verträgt. Es sollte ein heller Standort, welcher nicht heiss ist, gewählt werden. Zudem sollte der Boden eher sauer bis leicht alkalisch sein und lehmig oder sandig, auf keinen Fall aber verdichtet. Bei verdichteten Böden lohnt es sich die Erde grosszügig und bis in die Tiefe aufzubrechen, dabei sollte mindestens eine Grube von 2m Durchmesser und 1m Tiefe mechanisch gelockert werden, die Wurzeln wollen ja wachsen. Wassermangel sollte tunlichst vermieden werden.

Ein Schnitt ist nicht nötig und würde in den natürlichen und schönen Habitus der Pflanze eingreifen, er wird auch nicht gut vertragen. Es sollte auf keinen Fall ins altes Holz geschnitten werden, um den Wuchs zu beschränken, nur einjährige Triebe schneiden. Am besten ist es, wenn man einen Standort wählen kann, an dem sich der Baum frei entfalten kann und keine Schnittmassnahmen nötig werden.

Wuchs: baumförmig oder mehrtriebiger Grossstrauch
Endgrösse: 5m hoch und 3m breit
Blüten: unscheinbar rot, vor dem Blattaustrieb
Blätter: hellgrün, wunderschöne Herbstfärbung in allen rot und gelb Nuancen
Verwendung: absolute Solitärpflanze
Besonderes: verwelkendes Laub riecht nach Lebkuchen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum, Katsurabaum (7)

Frage
15.02.2021 - Wie japanischer kuchenbaum schneiden?
wie müsste ich vorgehen/schneiden, damit ich statt eines malerischen kleinbaumes den MEHRTRIEBIGEN grossstrauch erhalte?
Antworten (2)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
09.08.2017 - kuchenbaum in topf auf sonnenterrasse
ist es möglich diesen schönen strauch wie oben beschrieben zu halten?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
30.07.2019 - Im Topf hochzüchten
Kann ich noch den Winter über in einem Topf hoch züchten und nächstes Jahr auspflanzen? Reicht das? Wächst er im Topf noch weiter?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Japanischer Kuchenbaum, Lebkuchenbaum, Katsurabaum Botanisch: Cercidiphyllum japonicum
Blütezeit: Mitte März bis Anf. April Blätterfarbe: grün, rot
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 3m - 5m
Endbreite: 2m - 3m Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: trocken Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
11 Bewertungen

10.06.2021 | 18:31:32
schönes kräftiges Bäumchen

01.09.2020 | 10:15:59
Sehr schönes ,seltenes Teil, für unseren Garten.

01.11.2019 | 10:40:25
Super

15.08.2019 | 13:52:45
Das Bäumchen wurde zum Zweck der Zier in einem Garten gepflanzt und gedeiht offensichtlich ganz gut. Ich könnte das Produkt an Freunde mit ähnlichen gärtnerischen Interessen empfehlen.

01.08.2019 | 10:35:47
Signaled mit der Lieferung und der Qualität des Baumes sehr zufrieden. Haben ihn gleich im Garten eingepflanzt. Leider kam direkt danach die grosse Hitzewelle, die viele Blätter hat welken lassen. Aber die Äste sind noch gut, sodass wir hoffen, er erholt sich bald.

05.09.2018 | 12:54:03
Schöne Pflanze, in einwandfreiem Zustand angekommen, ich freue mich schon auf den Lebkuchenduft ***

20.07.2018 | 16:15:14
Den Kuchenbaum habe ich neben unserer Terrasse gepflanzt. Er kam im 5 lt. Topf und war sehr buschig hoch und schön. Die Lieferung erfolgte schnell und keine einziges Blatt ging in der Schachtel zu grunde. Vielen Dank und ich würde nächstes mal wieder hier bestellen.
Lg

16.11.2017 | 09:48:29
Gut verpackt und kräftiger kleiner Strauch. Ich freue mich schon auf den Duft!

01.09.2017 | 17:35:00
Tip top

10.11.2016 | 14:17:25
Gute Qualität, genau so wie im internet beschrieben, allen freudinnen die ihren garten verschönern möchten

03.11.2016 | 16:37:33
Baum ist in perfektem Zustand bei mir angekommen.
#1 von 38 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 38 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 38 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 38 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 38 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 38 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 38 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 38 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 38 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 38 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 38 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 38 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 38 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 38 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 38 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 38 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 38 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 38 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 38 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 38 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 38 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 38 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 38 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 38 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 38 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 38 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 38 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 38 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 38 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 38 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 38 - Winterharte Fuchsien
#32 von 38 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 38 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 38 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 38 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?
#36 von 38 - Schadet das Melken des Birkenwassers dem Birkenbaum?
#37 von 38 - Birkensaft zapfen - Tipps und Tricks
#38 von 38 - Wie man Birken anzapft und Birkensaft erntet