Hapet® Pink Lady - Seerosendahlie

Heckendahlien - 2m hoch und blühend

Hapet® Pink Lady - Seerosendahlie
Hapet® Pink Lady - Seerosendahlie
Kein Produktbild vorhanden

Hohe Schnittdahlie mit himbeerfarbenen, leuchtenden Blüten.

Höhe: bis 2 m
Farbe: himbeerefarben
Dahlienart: Seerosendahlie
Standort: Vollsonne / max. Halbschatten
Boden: darf leicht sauer sein, Staunässe vermeiden, kein Lehmboden
Verwendung: Hecke
 
Die Dahlien sind nicht winterhart, jedoch können Ihre Knollen bei ca. +5 Grad im frostfreien, nicht zu trockenem und nicht zu feuchtem Raum gelagert und überwintert werden.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Hapet® Pink Lady - Seerosendahlie (3)

Frage
22.02.2018 - Abstand
Wie weit von einander sollen diese Riesendahlien gepflanzt werden? LG
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
05.03.2016 - Hecken-Dahlien
Liebes Lubera-Team,
in der Bescheibung der Hecken-Dahlien steht, dass sie nicht für Lehmböden geeignet sind. Kann man sie mit entsprechender Bearbeitung des Pflanzlochs dennoch pflanzen? Und was würden sie zur Bearbeitung empfehlen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
25.04.2016 - Stützgerüst?
Guten Tag,
Benötigt diese hohen Dahlien ein Stützgerüst damit sie nicht umknicken?
Liebe Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Hapet® Pink Lady - Seerosendahlie Botanisch: Dahlia
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Mitte Jun. bis Anf. Nov.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: gemischt, gelb, rosa
Endhöhe: 180cm - 2m Endbreite: 60cm - 80cm
Sonne: Vollsonne Boden Feuchtigkeit: trocken
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Verwendung: Outdoor, Schnitt- und Trockenpflanzen, Strukturpflanzen, Süd- und Westwände, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Mai bis Juli
Kundenbewertung 4.0/5
1 Bewertung

04.08.2016 | 12:20:13
ich pflanze sie ins Gartenbeet
und mag die schönen verschiedenen Farben der Dahlien.

Mal sehen wie die Pflanze sich entwickelt, sie ist mit etwas ausgebleichtem Laub angekommen!
#1 von 3 - die Heckendahlien von Lubera und Peter Haslhofer
#2 von 3 - K&K - königlich, kaiserliche Prachtsdahlien von Peter Haslhofer
#3 von 3 - Die neuen Kübeldahlien - Interview mit Züchter Peter Haslhofer