Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw' (Feuerball)

Chilenische Nelkenwurz

Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw'  (Feuerball)
Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw' (Feuerball)
Kein Produktbild vorhanden

Diese Garten-Nelkenwurz wurde wegen der aussergewöhnlichen Leuchtkraft ihrer roten, halbgefüllten Blüten mit dem 'Award of Garden Merit' (1993) ausgezeichnet.
Die Nelkenwurz-Sorte ist auch bekannt unter dem Namen 'Feuerball', und wer sie blühen sieht, kann dem Namen nur beipflichten.
Die Blüten haben eine unglaubliche Fernwirkung.
Verblühtes sollte entfernt werden, um die Nachblühte anzuregen. Um das Laub, welches in einer basalen Rosette wächst,  zu verjüngen kann man auch komplett zurüchschneiden.
Geum chiloense treibt dann wieder neu aus.
Alle 3-4 Jahre sollte man die Staude teilen. Ein hübsches Farbenspiel ergibt sich, wenn man 'Mrs. Bradshaw' mit ihrer 'Schwester' 'Lady Stratheden' vergesellschaftet.
 
Leichter bis mittelschwerer Boden und ein sonniger Standort, der nicht zu trocken sein sollte, schaffen gute Wachstumsbedingungen für die Nelkenwurz.
 
 
 
Blütenfarbe: rot
Blütezeitbereich: Frühsommer bis Hochsommer
Höhe: 50 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Gehölzrand
Blattform: zungenförmig, fiederartig, gebuchtet
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 6
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Trogbepflanzung, Bauerngarten, Schnittblume
Besonderheiten: Bienenweide, versamend
Familie: Rosaceae
Geselligkeit: in Gruppen pflanzen

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw' (Feuerball) (0)

Name: Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw' (Feuerball) Botanisch: Geum chiloense 'Mrs. Bradshaw' (Feuerball)
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Jul. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rot Endhöhe: 40cm - 60cm
Endbreite: 20cm - 40cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Wildgarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November