Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®

Die Salat- oder Rispentomate fürs Freiland

Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®, Lycopersicon esculentum
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Tomate Open Sky® 'Tombonne'®

  • für Open Sky® Tomate relativ kompakter Wuchs, eintriebig erziehen
  • Kultur im Topf möglich, keine Krankheiten bis September
  • schöne Fruchtgrösse einer kleinen Salattomate
  • fruchtig-aromatischer Genuss

Die Open Sky® Tomate 'Tombonne'® ergänzt das Freilandtomatensortiment von Lubera um eine etwas grossfrüchtigere Sorte. 'Tombonne'® erreicht Salattomatenformat; die mittelgrossen Früchte reifen an mittelgrossen Rispen. Auffällig ist die gute Platzresistenz der neuen Sorte, die für eine Freilandtomate natürlich besonders wichtig ist. Dank ihres vergleichsweisen kompakten Wuchses kann 'Tombonne'® eintriebig erzogen werden; ja sie kann sogar in einem grossen Topf von 15-25 Liter im Kübel kultiviert werden, sozusagen als häusliche Salatquelle auf Balkon und oder Terrasse.

Open Sky® 'Tombonne'® zweitriebig oder eintriebig erziehen?

Aufgrund des kompakten Wuchses, ist bei dieser Sorte ein eintriebige Erziehung möglich; der Pflanzabstand beträgt also ca. 70-80cm. Aber auch bei eintriebiger Erziehung ist konsequentes ausgeizen notwendig. Ohne ausgeizen wir die Laubwand nicht nur zu dicht, es gibt auch zu viele Verzweigungen, in der Konsequenz viel zu viel Blütenansätze, die gar nicht mehr alle reif werden können.

Sich verlängernde Blütenrispen

Typisch für diese Sorte ist die Eigenheit, dass sich die mittellangen Blütenrispen in einem zweiten Wachstumsschub gerne verlängern, sozusagen eine zweite Rispe nach der ersten bilden. Wenn man eine gleichzeitige Ernte wünscht und möglichst die gesamte Rispe unter einem Male ernten will, kann man diese Verlängerungen einfach rausschneiden. Wenn man nicht ganze Rispen sondern mit Vorliebe einzelne Tomaten erntet (die gerade perfekt reif sind), so können die Verlängerungen belassen werden. Vor allem bei der Topfkultur ist dies sinnvoll, da sich da ja die Tomatenpflanze ganz nahe zur Küche und zum Genuss befindet, so dass man leicht immer gerade die reifsten Einzelfrüchte pflücken kann.

Open Sky® 'Tombonne'® im Kübel kultivieren – die wichtigsten Tipps

  • Kübelgrösse 15-25l
  • Substrat Kübelpflanzenerde
  • Stab von 150 bis 200 cm, an dem 'Tombonne'® eintriebig gezogen werden kann
  • laufend ausgeizen
  • Düngung: 30 Gramm Langzeitdünger Saisondünger Frutilizer® Plus pro 5 Liter Topfvolumen

Zusätzlicher Schutz gegen Pilzkrankheiten

  • Boden 4 Wochen nach der Pflanzung mit Mulch oder einer 5cm Schicht Kompost abdecken, um Spritzwasser zu verhindern (weniger Infektionsmöglichkeiten).
  • Nach 4-6 Wochen die untersten 40cm entblättern, ebenfalls um basale Infektionen zu vermeiden.

Kurbeschreibung der Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'®

Typ: Stabtomate, Freilandtomate, rote Salattomate/Rispentomate, vegetativ über Gewebekultur vermehrt
Wuchs/Erziehung: relativ kompakter buschiger Wuchs, erreicht aber eintriebig auch 170-200cm, Erziehung als Stabtomate mit 1 Haupttrieb, konsequent ausgeizen, auf den untersten 40-50cm des Haupttriebs Blätter entfernen
Gesundheit/Resistenz: resistent gegen Kraut und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria, ohne Witterungsschutz im Freiland angebaut:  bis 25. September 80% der Blätter noch gesund und grün, alle Früchte reifen aus
Früchte: Salat-Rispentomate an mittellangen Rispen; wenn die Rispenauswachsen und weiterblühen kann die Fortsetzung zur Förderung der gleichmässigen Ausreife entfernt werden
Geschmack: saftig und fruchtig; dennoch höherer Fleischanteil; guter Tomatengeschmack mit Umami Noten, die 5. Geschmacksrichtung neben süss, sauer, salzig und bitter; meint eine Art angenehmen Fleischgeschmack, könnte auch als wohlschmeckend -fleischig – würzig beschrieben werden

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'® (1)

Frage
02.04.2022 - Anfrage zur Tomate 'Tombonne'
Hallo,
wie sieht es denn mit der Resistenz bezüglich der Kraut- und
Braunfäule aus? Das ist doch das, was den Kunde interessiert. Danke im voraus / Gerhard.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Freilandtomate Open Sky® 'Tombonne'® Botanisch: Lycopersicon esculentum
Erhältlich: Mai bis Juni
#1 von 27 - 5 Tipps gegen Braunfäule an Tomaten
#2 von 27 - Die Tomatenzüchtung bei Lubera
#3 von 27 - Die Fleischtomate 'Orange Wellington'
#4 von 27 - Resistente Cherry-Freilandtomaten am Beispiel 'Primabella'
#5 von 27 - Die beste resistente Freiland-Cherrytomate 'Resi'
#6 von 27 - Die resistenteste gelbe Cherrytomate 'Sunviva'
#7 von 27 - Die wichtigsten Tomatenkrankheiten - Phytophthora und Alternaria
#8 von 27 - Das Lubera® Freilandtomaten-Versuchsfeld
#9 von 27 - Die überzeugende Freiland-Fleischtomate - Fantasio
#10 von 27 - Phytophthora resistente Tomaten am Beispiel von Philovita
#11 von 27 - Die Aromavielfalt der Tomaten
#12 von 27 - Die Vielfalt der Lubera® Tomaten
#13 von 27 - Das Tomaten Versuchsfeld von Lubera®
#14 von 27 - Fruchtgemüse Freilandversuche
#15 von 27 - Pflege von Tomaten im Freiland
#16 von 27 - Freilandtomaten für jeden Garten
#17 von 27 - Tomaten-Züchtung bei Lubera®
#18 von 27 - Wie kann ich Tomaten selber vermehren?
#19 von 27 - Was sind samenfeste Tomaten und F1-Hybriden?
#20 von 27 - Tomaten im Topf pflanzen
#21 von 27 - Tomaten ausgeizen - ja oder nein?
#22 von 27 - Wie funktioniert eigentlich die Tomatenblüte?
#23 von 27 - Brauchen Tomaten einen Befruchter?
#24 von 27 - Tomaten selber ziehen: Kennen Sie die 3 Wuchstypen?
#25 von 27 - Tomaten – alte Sorten und Heirloom Saatgut aus den USA
#26 von 27 - Culinaris Freilandtomaten bei Lubera
#27 von 27 - Tomaten aussäen und pikieren