Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®

Die erste schwarze resistente Freilandtomate

Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum -  reife und unreife Früchte
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum - reife und unreife Früchte
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'®, Lycopersicon esculentum
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile der Tomate Open Sky® 'Happyblack'

  • wunderschön rot-schwarz geflammte Cherrytomaten
  • intensives Tomatenaroma, fleischig, umami
  • resistent gegen die wichtigsten Pilzkrankheiten Phytophthora und Alternaria
  • starkwüchsig und ertragreich

Open Sky® 'HappyBlack'® ist die erste resistente schwarze Freilandtomate. Noch Mitte September hat sie 80% gesunde Blätter – kann also ihre ganze Fruchtlast in gesundem Zustand zur Reife bringen. 'HappyBlack'® wird am besten als Stabtomate gezogen, auf humusreichen Böden ist sie so starkwachsend, dass sie problemlos mit zwei Trieben erzogen werden kann. Aufgrund des starken Wachstums ist ein konsequentes Ausgeizgen notwendig. Neben der Resistenz, dem gesunden Wachstum und den wunderschönen rot-schwarz geflammten Früchten überrascht 'HappyBlack'® vor allem mit dem besonderen Aroma: Wie viele schwarzen Sorten hat sie eine andere, deutlicher wahrnehmbare Säure als normale Tomaten, aber sie hat auch ein spezielles Eigenaroma, eine fleischige Würzigkeit, die von Geschmacksspezialisten als Umami bezeichnet wird.

Open Sky® Happy Black® pflanzen

Wir bieten alle Open Sky® Freiland Tomaten im grossen 1.3l Topf an, sie sind also viel grösser als die meisten anderen Tomatenpflanzen auf dem Markt. Das bietet vor allem einen Vorteil: Es kauft Zeit. Die Jungpflanze ist bei der Pflanzung schon weit entwickelt und beginnt sofort mit dem Fruchten. Noch ein Vorteil der grossen Jungpflanzen: Solche Tomatensetzlinge können problemlos tief gepflanzt werden, so dass die Oberkante des Wurzelballens nochmals mit 10cm Mutterboden (oder Topferde) überdeckt ist. Dies hilft der Tomatenpflanze, ein grösseres und stärkeres Wurzelsystem aufzubauen, stabiler zu stehen, sich besser zu ernähren und sich insgesamt stärker und schneller zu entwickeln.

Muss die Freilandtomate Open Sky® 'Happy Black'® ausgegeizt werden?

'HappyBlack'® hat einen starken vertikalen Wuchscharakter und wird deshalb mit Vorteil als Stabtomate angebaut. Je nach Boden und Erziehungsart erzieht man 'HappyBlack'® mit 1 oder 2 Trieben, die V-artig mit ca. 50-70cm Abstand gezogen werden. Idealerweise gibt es einen oder mehrere Pfähle oder ein Drahtgerüst (oder Kletternetz), an die man die Tomatentriebe aufbinden kann. Aufgrund des starken Wuchses sollte man die Open Sky® Tomate 'HappyBlack'® konsequent ausgeizen, das heisst Achseltriebe, die aus der Mittelachse entstehen, werden konsequent und möglichst früh abgerissen.

Pflanzabstand der 'Happy Black'® Tomaten

Bei einer Erziehung mit 2 Trieben empfehlen wir einen Abstand von ca. 120cm, bei einer Eintrieb-Erziehung reichen 70-80cm. Sowohl dieser Abstand als auch das konsequente Ausgeizen hilft dabei, die Laubwand möglichst dünn und luftig-durchlässig zu erhalten, so dass sie nach Regen oder Morgentau möglichst schnell abtrocknet. Dies hilft der Tomate dabei, sich gegen die Angriffe der Pilzkrankheiten zu wehren.

Kurzbeschreibung der Freilandtomate Open Sky® 'HappyBlack'®

Typ: Stabtomate, Freilandtomate, zweifarbige Cherrytomate, die erste schwarze phytophthoraresistente Freilandtomate auf dem Markt, vegetativ über Gewebekultur vermehrt
Wuchs/Erziehung: mittelstark bis stark wachsend, Erziehung als Stabtomate mit 1-2 Trieben, ausgeizen, auf den untersten 40-50cm Blätter entfernen
Gesundheit/Resistenz: resistent gegen Kraut- und Braunfäule (Phytophthora) und Alternaria, ohne Witterungsschutz im Freiland angebaut:  bis 25. September 80% der Blätter noch gesund und grün, alle Früchte reifen aus
Früchte: grosse Cherryfrüchte ihn eher kurzen Rispen, vom Fruchtansatz her 30-50% schwarz gefärbt, dann dunkelrot auslaufend, platzfest, unter der Schale dunkelrot gefärbt, hoher Anthocyangehalt
Geschmack: dünne Haut, gut essbar; beim Genuss zuerst sehr saftig mit milder Süsse; dann kommt die Tomaten-Würze zusammen mit dem für schwarze Tomaten typischen Umami-Aroma, am Schluss eine erfrischende Säure, aber nicht so akzentuiert wie bei anderen schwarzen Tomaten

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'® (1)

Frage
23.04.2022 - samenecht
Ist die Tomate samenecht?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Freilandtomate Open Sky® 'Happyblack'® Botanisch: Lycopersicon esculentum
Erhältlich: Mai bis Juni
#1 von 26 - Die Tomatenzüchtung bei Lubera
#2 von 26 - Die Fleischtomate 'Orange Wellington'
#3 von 26 - Resistente Cherry-Freilandtomaten am Beispiel 'Primabella'
#4 von 26 - Die beste resistente Freiland-Cherrytomate 'Resi'
#5 von 26 - Die resistenteste gelbe Cherrytomate 'Sunviva'
#6 von 26 - Die wichtigsten Tomatenkrankheiten - Phytophthora und Alternaria
#7 von 26 - Das Lubera® Freilandtomaten-Versuchsfeld
#8 von 26 - Die überzeugende Freiland-Fleischtomate - Fantasio
#9 von 26 - Phytophthora resistente Tomaten am Beispiel von Philovita
#10 von 26 - Die Aromavielfalt der Tomaten
#11 von 26 - Die Vielfalt der Lubera® Tomaten
#12 von 26 - Das Tomaten Versuchsfeld von Lubera®
#13 von 26 - Fruchtgemüse Freilandversuche
#14 von 26 - Pflege von Tomaten im Freiland
#15 von 26 - Freilandtomaten für jeden Garten
#16 von 26 - Tomaten-Züchtung bei Lubera®
#17 von 26 - Wie kann ich Tomaten selber vermehren?
#18 von 26 - Was sind samenfeste Tomaten und F1-Hybriden?
#19 von 26 - Tomaten im Topf pflanzen
#20 von 26 - Tomaten ausgeizen - ja oder nein?
#21 von 26 - Wie funktioniert eigentlich die Tomatenblüte?
#22 von 26 - Brauchen Tomaten einen Befruchter?
#23 von 26 - Tomaten selber ziehen: Kennen Sie die 3 Wuchstypen?
#24 von 26 - Tomaten – alte Sorten und Heirloom Saatgut aus den USA
#25 von 26 - Culinaris Freilandtomaten bei Lubera
#26 von 26 - Tomaten aussäen und pikieren