Evison Clematis, Waldrebe Regal® 'Empress' TM

Rosa Pompons in der Mitte: Die Clematis 'Empress' blüht gefüllt, aber auf ihre eigene, ganz besondere Art

Evison Clematis Empress
Evison Clematis Empress
Der Züchter Raymond Evison
Der Züchter Raymond Evison
Kein Produktbild vorhanden

Diese rosafarbene Clematis von Raymond Evison ist verspielt und neckisch. Sie blüht gefüllt, aber erinnert dabei weniger an eine prall gefüllt Rose denn an eine Dahlie mit grossen, äusseren Blütenblättern in hellrosa mit dunkelpinken Streifen und einem puscheligen, kleineren Pompon in der Mitte bestehend aus vielen, vielen kleinen, rosa Blütenblättchen, mittig gekrönt von fast roten Staubgefässen. Eine wahrlich ungewöhnliche Erscheinung! Die Blüten erscheinen in zwei Schüben, einmal im Frühsommer und einmal im Spätsommer. Selbst wenn der erste Flor langsam verwelkt, steht der innere Pompon der Blüten noch viel länger als die äusseren Blütenblätter, was ebenfalls zum Charme dieser Sorte beiträgt. Mit bis zu 2 Metern Höhe ist ‘Empress’ vielseitig einsetzbar, im Kübel ebenso wie im Garten, an der Pergola, der Hauswand, in einen kleinen Baum hineinwachsend oder über einen Zaun rankend. Der Engländer würde sagen, diese Clematis ist einfach durch und durch ‘lovely’. 

Vorteile Clematis ‘Empress’

  • Gefüllt, grosse Blüten in rosa Schattierungen 
  • Flache, äussere Blütenblätter mit pinkem Streifen
  • Innerer Pompon aus winzigen, spitz wirkenden Blütenblättern
  • 150-200 cm hoch und somit äussert vielseitig einsetzbar 

So pflegt man Clematis ‘Empress’

Standort: ‘Empress’ verträgt Sonne, Halbschatten und Schatten 

Boden: Der Gartenboden sollte dem Waldboden ähneln, in dem die Vorfahren von ‘Empress’ standen. Er sollte eher locker, durchlässig und humos sein. Das erreicht man ganz einfach durch das Einarbeiten von reichlich Kompost beim Pflanzen. Eine wunderbare Alternative ist eine Pflanzerde, die den gleichen Zweck wie Kompost erfüllt, nämlich den Boden mit organischem Material aufzulockern. Probieren Sie doch mal unsere ‘Fruchtbare Erde Nr. 2’. Im Kübel braucht es aber ein anderes Kaliber, nämlich eine spezielle Kübelpflanzenerde, die strukturstabil ist, wie der Fachmann sagt, und somit Zuschlagsstoffe wie Perlit oder Blähtongranulat enthalten sollte. Unsere ‘Fruchtbare Erde Nr. 1’ haben wir speziell für Kübelpflanzen konzipiert, so dass Sie mit dieser Erde für Ihre Kübel-Clematis immer richtig liegen. 

Schnitt: ‘Empress’ sollte entweder gar nicht geschnitten oder aber idealerweise im März ein wenig in Form gebracht werden, das heisst, man schneidet allerhöchstens 1/3 eines Triebes ab, sofern dieser oben herum erfroren ist oder Schäden aufweist.

Giessen: Wir denken wieder an den Waldboden der Ur-, Ur-Clematis und wissen dann, dass auch die modernen Nachfahren es feucht mögen und Trockenheit verabscheuen. Regelmässiges Giessen ist im Sommer also Pflicht für den Clematis-Freund.

Düngen: Wer so schöne Blüten hervorbringt wie ‘Empress’ braucht auch Nährstoffe für diesen Kraftakt. Am besten gibt man gleich bei Pflanzung etwas Langzeitdünger (zum Beispiel den Fruitilizer Saisondünger Plus) mit ins Erdreich. Dann kann man im Frühling und Sommer fortfahren mit etwas Flüssigdünger im Giesswasser (unser Fruitilizer Instant Bloom bietet sich an), so ca. alle zehn Tage. Dabei immer auf die Packungsangabe achten und vor allem: Rechtzeitig vor dem Herbst mit dem Düngen aufhören, weil auch eine Clematis sich auf den Winter vorbereiten muss.

Winterschutz: Junge Pflanzen schätzen es sehr, wenn der Bodenbereich im Herbst mit Kompost gemulcht wird und zusätzlich etwas Laub und auch Reisig aufgetragen wird. Steht die Clematis im Kübel, müsste dieser evtl. geschützt aufgestellt werden (ideal wäre ein Dachüberstand) oder in sehr kalten Gebieten auch mit Vlies oder Jute eingewickelt werden, um ein Durchfrieren zu verhindern. 

Kurzbeschreibung Clematis ‘Empress’

Zuordnung: ‘Empress’ gehört zur Regal-Gruppe des Züchters Raymond Evison / Guernsey Clematis Nursery. Diese Gruppe umfasst die gefüllt und halbgefüllt blühenden Sorten, die in der Regel eine Höhe von 150-200 cm haben. Sie werden im Frühling gar nicht oder nur leicht zurückgeschnitten, allerdings höchstens um ein Drittel, damit es zu zwei Blühzyklen im Sommer kommt. Das Bemerkenswerte an dieser Serie ist, dass der zweite Flor im Spätsommer auch überwiegend gefüllte und halbgefüllte Blüten hervorbringt, was bei Clematis dieser Art selten ist.
Höhe: 150-200 cm
Blüte: gross, 12-15 cm im Durchmesser, rosa mit pinken Streifen, gefüllt 
Standort: Sonnig, halbschattig
Boden: Humos, neutral, alkalisch
Schnitt: Schnittgruppe 2
Verwendung: Spalier oder Rankstütze notwendig, Garten, Blumenkübel 
Winterhärte: Gut
Züchter: Raymond Evison in Joint Venture mit Poulsen Roser A/S

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Evison Clematis, Waldrebe Regal® 'Empress' TM (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Evison Clematis, Waldrebe Regal® 'Empress' TM Botanisch: Clematis Hybride 'Empress' TM
Blütezeit: Mitte Mai bis Anf. Jul., Mitte Aug. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 140cm - 2m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

02.11.2020 | 09:35:48
Alles super

04.09.2020 | 22:30:42
Die Pflanzen kamen *** bereits sehr kräftig. Sie sehen nach der Pflanzung gesund aus. Das Ergebnis wird man erst im nächsten Frühjahr sehen, hoffentlich wird alles gut gehen.:)