Bergenia cordifolia 'Herbstblüte'

Bergenie

Bergenie Herbstblüte
Bergenie Herbstblüte
Kein Produktbild vorhanden

Bergenien sind sehr robuste, wenig anspruchsvolle und langlebige Blattschmuckstauden, die bodendeckend wachsen. Sie breiten sich langsam und flächendeckend aus. Die meisten Sorten sind wintergrün. Die Sorte 'Herbstblüte' hat dunkelgrünes, kleines, rundlich bis ovales, ledriges, gesägtes und wintergrünes Laub über dem dichte, kräftig rosafarbene Trugdolden von März bis Mai erscheinen. Ihren Sortennamen verdankt diese Sorte der Nachblüte im Herbst und der schönen herbstlichen Laubfärbung ins Rötliche. Es handelt sich um eine sehr kompakte Sorte von besonders hohem Zierwert. Sie liebt gut durchlässige und nährstoffreiche Böden an sonnigen Standorten. Halbschatten wird auch noch toleriert. Sie eignet sich für Beet- und Gehölzrandbepflanzungen aller Art und für Steingarten, Steinanlagen und Treppen. Auch in Trögen und Kübeln fühlt sie sich sichtlich wohl. Sowohl die Blätter, wie auch die Blüten eignen sich gut für Blumensträusse.

Blütenfarbe: rosa
Blütezeitbereich: Frühling bis Frühsommer
Höhe: 35 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Freifläche, Steinanlagen, Wasserrand
Wintergrün: wintergrün
Blattform: oval, rundlich
Blattfarbe: dunkelgrün
Pflanzabstand: 30 - 40 cm
Winterhärtezone: 3
Verwendung für: Hausgarten, Vorgarten, Steingarten, Trogbepflanzung, Grabbepflanzung, Bauerngarten, Asiatischer Garten, Flächendecker, Schnittblume, Gartenteiche, Straßenbegleitgrün
Besonderheiten: Herbstfärbung, Blattschmuck, Bienenweide, besonders langlebig
Familie: Saxifragaceae
Staudensichtung: sehr gute Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen
Züchter: Härlen (D)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Bergenia cordifolia 'Herbstblüte' (1)

Frage
23.07.2021 - Bergenia cordifolia Blütezeit
Im zeitigen Frühjahr habe ich meine Bergenie gesetzt. Nach einer gewissen Zeit begann sie kräftige grüne Blätter zu treiben, aber keine Blüten. Ich habe das dem „sich Eingewöhnen“ zugeschrieben und dachte, der Herbst wird dann schon Blüten bringen. Wie staunte ich kürzlich, als sich ein rosa Blütentrieb zeigte! Es ist Juli! Ist das eher eine nachträgliche „doch noch“ Blüte, oder eine vom kühlen Sommer irritierte Pflanze, welche „schon“ blüht? Oder ist das nicht unüblich bei Bergenien?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Bergenia cordifolia 'Herbstblüte' Botanisch: Bergenia cordifolia 'Herbstblüte'
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Endhöhe: 20cm - 40cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Sedum Matten für die Hangbefestigung