Apfelbaum 'Rewena'

Schorfresistente Äpfel mit ausgeglichenem Aroma

Rewena
Rewena
Apfel Rewena
Apfel Rewena
Rewene Äpfel
Rewene Äpfel
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Apfel Rewena

  • Gute Resistenz gegen Krankheiten
  • Sehr saftig, säuerlich herb
  • Vielseitig einsetzbar zum Backen, für Säfte oder Direktverzehr

Kurzbeschreibung Apfel Rewena

Wuchs: schwach wachsend, locker
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: normal, nährstoffreicher Boden
Reifezeit: Anfang Oktober
Blütezeit: April bis Mai
Lagerfähigkeit: bis Anfang März unter idealen Bedingungen
Frucht Aussehen/Form: Mittelgross, rotrosa auf der Sonnenseite
Geschmack: knackig, saftig, säuerlich, leicht herb  
Herkunft/Geschichte: Im Institut für Obstforschung in Dresden-Pillnitz entstand durch Kreuzung der Sorten Clivia und mit einem Zuchtklon die Sorte Rewena. Sie weisst eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Frost auf und eine gute Resistenz gegen Feuerbrand, Apfelschorf und Bakterienbrand. Ebenso ist Rewena wenig anfällig für Mehltau und Stippe. Die Sorte ist eher spät Reif Anfang Oktober, dadurch sind Sie gut Lagerfähig bis Anfang März. Rewena liefert einen hohen Ertrag, der sich ideal zur Saftherstellung eignet.
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Rewena (4)

Frage
05.12.2021 - Apfel Rewena
Guten Tag,

Passt der Apfel Rewena zur Alkmene (ist vorhanden) wegen der Bestäubung?

Ist Rewena geschmacklich gut (ich esse gerne Rubinette), oder gäbe es eine andere, leckere und robuste Sorte?

Der Baum soll an die Stelle eines kranken, entfernten, Topaz gepflanzt werden. Beim Topaz löste sich komplett die Rinde an der Veredelungsstelle unten. Kann man das machen, oder wäre das nicht ratsam?

Gibt es den Apfel auch als Halbstamm oder größeren Buschbaum?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
16.08.2017 - Robuste Apfelsorte
Sehr geehrtes Lubera-Team

Welches ist Ihre robusteste Apfelsorte? (Hochstamm)
Danke und freundliche Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
14.11.2021 - Rewena
Guten Tag
Wir haben 30 Niederstamm Rewena gepflanzt. Jeweils 220cm Abstand in der Reihe und 300cm zwischen den Reihen. Würden Sie die 220cm zwischen den Bäumchen unbepflanzt lassen, oder können gut noch Beeren (zb Vierbeeren, Johannesbeeren, Aronia) dazwischen gesetzt werden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Apfel Rewena Botanisch: Malus
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai
Reifezeit: Mitte Sept. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 5m - 7.5m
Endbreite: 3m - 4m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: nass, feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Einzelpflanze Süsse: sauer
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: März bis November
#1 von 12 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 12 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?
#3 von 12 - Führung mit dem Obstzüchter durch den Ippenburger Küchengarten: Rückschnitt der Obstbäume
#4 von 12 - Ausdünnen von Äpfeln
#5 von 12 - Wie erziehe ich eine Obstbaumhecke in meinem Garten?
#6 von 12 - Wie werden die einjährigen Schnurbäume geschnitten?
#7 von 12 - Wie schneide ich einen jungen Apfelbaum
#8 von 12 - Die Färbung der Apfelfrüchte im Herbst
#9 von 12 - Wie schütze ich Apfelblüten vor Frost
#10 von 12 - Schneiden im Garten 2011 Inderkum 5v10 - 3-fach veredelter Apfelbaum
#11 von 12 - Der richtige Zeitpunkt zur Apfelernte
#12 von 12 - Pflanzschnitt bei Apfelbaeumen