Apfel Paradis®' Myra'® Hochstamm/Halbstamm

Besonders süsse und aromatische Äpfel

Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis® Myra - Hochstamm
Apfel Paradis Myra®
Apfel Paradis Myra®
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Apfel Paradis® 'Myra'®

  • Der neue traditionelle Weihnachtsapfel
  • Leichtes Birnenaroma, für alle Liebhaber süsser Äpfel
  • Sehr ertragreich

Kurzbeschreibung Apfel Paradis® 'Myra'®

Wuchs: mittelstark wachsend, schorfresistent
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: anspruchslos an Bodenbedingungen
Reifezeit: Ende September, Genussreif ab November
Blütezeit: Anfang April bis Ende April
Lagerfähigkeit: bis März lagerfähig
Frucht Aussehen/Form: mittelgross, hoch gebaut, rosa gestreift, sehr fest, feine Textur
Geschmack: intensiv süss aromatisch, Birnenaromen, für Liebhaber süsser Äpfel - oder für kalte Weihnachtstage
Herkunft/Geschichte: Lubera ist seit bald 20 Jahren als einzige Baumschule im Deutschsprachigen Raum aktiv in der Apfelzüchtung tätig. Dabei war es von Anbeginn an unser Ziel, neue Apfelsorten zu züchten, die einfacher im Hausgarten kultiviert werden können, und mehr Erfolg und Genuss bieten. Mit den Lubera Paradis haben wir dieses Ziel erreicht:
 
Lubera® Paradis® Apfelsorten sind:
- besser im Geschmack, wir suchen nicht den Einheitsgeschmack, sondern die Abwechslung, das Besondere einfacher zu kultivieren
- sehr ertragreich, tragen sofort im 2. Standjahr Früchte
- schorfresistent, also einfacher und ohne Pilzspritzungen zu kultivieren
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.
 
Videotipp:
www.gartenvideo.com/paradis

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Paradis® 'Myra'® Hochstamm/Halbstamm (5)

Frage
26.10.2021 - Hochstämme Apfel
Hallo, gibt es keine Wurzelnackten Hochstämme mehr bei Ihnen zukaufen ? Welche Unterlagen haben die starkwüchsigen Apfelbäume die aktuell unter der Kategorie Hochstämme verkauft werden. Ich hätte Interesse an Myra, Marilyn, Julka und ladylike(falls es diesen als Hochstamm oder Halbstamm Starkwüchsig gibt)
 
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
01.09.2013 - Myra Hochstammapfel
Habe den Myra Hochstämmer 2009 bei Lubera Buchs gekauft. Er trägt dieses Jahr (2013) das erste mal Obst (ca.12 äpfel) Sehr schöner starker und gleichmässiger Wuchs. Absolut Resistent,keine befallene Blätter,leichter Glanz. Kann diese Sorte nur weiterempfehlen. Standort ist ausserhalb von Pfäfers(sg) ca.700m ü.m.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
05.08.2020 - Feuerbrandresistent
Liebes Lubera-Team!
Ich wüsste sehr gerne, ob der Myra Hochstamm feuerbrandresistent ist. Wenn nicht, welchen Obstbaum würdet ihr empfehlen?
Herzlichen Dank für die Antwort und viele Grüsse
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Apfel Paradis® 'Myra'® Hochstamm/Halbstamm Botanisch: Malus
Lubera Züchtung: ja Lubera Easy-Tipp: ja
Blütezeit: Anf. April bis Ende April Reifezeit: Mitte Sept. bis Anf. Nov.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: nass, feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: süss Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung
03.04.2018 | 11:36:18
Qualität scheint super zu sein. Wir sind mega glücklich über die bereits vorhandene Grösse und der Äste. Verwendung im Privatgarten
#1 von 2 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 2 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?