Anemone x japonica 'Honorine Jobert'

Japan-Herbst-Anemone

Anemone x japonica 'Honorine Jobert'
Anemone x japonica 'Honorine Jobert'
Japan-Herbst-Anemone
Japan-Herbst-Anemone
Japan-Herbst-Anemone
Japan-Herbst-Anemone
Kein Produktbild vorhanden

Diese Japan-Herbstanemone ist eine der ältesten Herbstanemonensorten, die bekannt ist. Auch sie hat einen dichten horstartigen aufrechten Wuchs und breitet sich durch kurze Ausläufer aus. Ihr Laub ist mattgrün und hahnenfussartig geformt. Ab August erscheinen die zarten grossen reinweissen, halbgefüllten Schalenblüten an lockeren bis 100 cm hohen Rispen. Die feinen Staubfäden wirken wie eine zarte goldgelbe Krone in der Blütenmitte. Die Anemone x japonica 'Honorine Jobert' entwickelt sich am besten an einem halbschattigen Standort mit frischem, nährstoffreichem und humosem Boden und verträgt keine Staunässe. Besonders geeignet ist diese schöne Frühherbststaude für locker gepflanzte Beete, Staudenrabatten, Gehölzrandbepflanzungen und für Flächen mit Wildstaudencharakter in Einzel- und Gruppenstellung. Sie sollte nicht zu spät gepflanzt werden, da sie dann den Winter nicht gut übersteht. Eine leichte Reisig- und Laubabdeckung als Winterschutz ist empfehlenswert.

Blütenfarbe: weiss
Blütezeitbereich: Herbst
Höhe: 80 cm
Lichtverhältnisse: sonnig, halbschattig
Lebensbereich: Beet, Freifläche
Blattform: zusammengesetzt
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Verwendung für: Hausgarten, Bauerngarten, Schnittblume
Familie: Ranunculaceae
Staudensichtung: ausgezeichnete Sorte
Geselligkeit: einzeln oder in kleinen Gruppen pflanzen
Züchter: Jobert (F)

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Anemone x japonica 'Honorine Jobert' (2)

Gartenstory
19.01.2021 - Strahlende weiße Blüten
Bei meiner Honorine hat es erst im zweiten Anlauf geklappt. Vor einigen Jahren kaufte ich mir im Herbst eine wunderschöne blühende Honorine Jobert . Trotz Laubabdeckung hat sie leider den ersten Winter nicht überlebt. Beim zweiten Versuch war ich gescheiter und habe bei Lubera im Frühjahr ein neues Exemplar bestellt. Sie steht halbschattig mit Nachmittagsonne. Meine Honorine hatte bis zum Herbst viele Monate Zeit um gut anzuwachsen. Mit Laub eingepackt überstand sie den ersten Winter und auch den Zweiten. Trotz Minusgraden. Sie wird jedes Jahr schöner und bezaubert mit ihren leuchtenden weißen Blüten.
Antworten (1)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
13.08.2018 - Anemone x japonica 'Honorine Jobert'
Guten Tag,
Bei einer Bestellung der Anemone x japonica 'Honorine Jobert' in den nächsten zwei Wochen, kann man davon ausgehen das sie diesen Herbst noch Blüten tragen, oder erst nächstes Jahr? Wan spätestens kann man sie in die Erde einpflanzen, so das sie den Winter gut übersteht? (Reisig in den Wintermonaten eingeschlossen)
Danke für Ihre Meinung
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Anemone x japonica 'Honorine Jobert' Botanisch: Anemone x japonica 'Honorine Jobert'
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Sept. bis Ende Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 60cm - 80cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer
Erhältlich: Februar bis November