Agapanthus africanus 'Black Buddist'

Afrika-Schmucklilie 'Black Buddist': Robuste Schmucklilie mit violettblauen Blütenbällen

Agapanthus africanus Black Buddist
Agapanthus africanus Black Buddist
Kein Produktbild vorhanden

Die violettblauen Blütenbälle der Schmucklilie 'Black Buddist' stehen auf dunklen Blütenstielen. Die dekorative Kübelpflanze benötigt Winterschutz.
 
  • grosse, leuchtend violettblaue Blütenbälle
  • attraktive Kübelpflanze
  • bei Hummeln sehr beliebt
 

Blüten mit grosser Leuchtkraft

Die grossen Blütenbälle der Schmucklilie 'Black Buddist' leuchten intensiv violettblau und fallen schon von weitem auf. Sie erscheinen ab Anfang Juli und zieren die Pflanze viele Wochen lang. Die Blütenstiele der dieser attraktiven Schmucklilie sind ungewöhnlich dunkel, was für einen schönen Kontrast zu den Blüten und dem frischgrünen Laub sorgt.
 

Tolle Kübelpflanze

Am besten wirkt Agapanthus africanus 'Black Buddist' in einem schönen Pflanzgefäss. So schmückt sie z.B. Terrassen, Balkone oder Hauseingänge. Sie liebt einen Standort mit viel Sonne - kein Wunder, stammt doch die Wildart aus Afrika. Die Schmucklilie 'Black Buddist' verträgt Frost bis etwa -7 °C, kann also problemlos von April bis Oktober draußen bleiben. Zur Überwinterung stellen Sie sie an einen möglichst kühlen Platz. Vorteilhaft ist, dass Agapanthus zur Überwinterung nicht unbedingt Licht braucht. Es ist also möglich, sie dunkel, trocken und kühl, z.B. in der Garage, zu überwintern. Das Laub zieht dann vollständig ein, die Pflanze hält 'Winterschlaf' und treibt im Frühling wieder aus. Falls Sie ein helles, kühles Treppenhaus oder einen Wintergarten haben, können Sie die Pflanze auch mit Laub überwintern - dann ab und zu gießen, da die Blätter auch im Winter etwas Wasser verbrauchen.
 

Auch für den Garten

In milden Regionen (Weinbauklima) können Sie Agapanthus africanus 'Black Buddist' sogar dauerhaft in den Garten pflanzen. Allerdings sollten Sie sie dann mit einem Winterschutz versehen, z.B. eine dicke Laubschicht plus etwas Tannenreisig (damit das Laub nicht wegfliegt). Der klare, leuchtende Blauton lässt sich mit vielen Farben gut kombinieren. Mit gelben und orangefarbenen Blüten leuchtet das Blau um die Wette, mit Weiss wirkt es elegant und edel.

Blütenfarbe: violett
Blütezeit: Anf. Jul. bis Ende Aug.
Höhe: 80cm
Lichtverhältnisse: sonnig
Lebensbereich: Beet
Blattform: lineal
Blattfarbe: grün
Pflanzabstand: 40 - 50 cm
Pflege: Winterschutz erforderlich
Familie: Alliacea

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Agapanthus africanus 'Black Buddist' (1)

Frage
12.08.2019 - Agapanthus
Ich habe eine Agapanthus die im Gartenhaus überwintert. Dabei bleiben die Blätter grün. Es gibt aber auch eine Sorte die sich im Winter komplett zurückzieht und erst im Frühjahr neu austreibt. Wie heißt diese Sorte? Gefällt mir sehr gut da die Blätter und Blüten größer sind. Lieben Dank im Voraus für ihre Antwort
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Agapanthus africanus 'Black Buddist' Botanisch: Agapanthus africanus 'Black Buddist'
Blütezeit: Anf. Jul. bis Anf. Aug. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: violett Endhöhe: 60cm - 80cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: im Winter im geheizten Raum, im Winter im ungeheizten Raum, Schutz über Winter notwendig (im Freiland)
Verwendung: Outdoor, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar bis November