Advents-Weide 'Silberglanz'

Salix caprea 'Silberglanz' - blüht bereits in den Wintermonaten

Advents-Weide 'Silberglanz'
Advents-Weide 'Silberglanz'
 die flauschigen Weidekätzchen des Salix
die flauschigen Weidekätzchen des Salix
Weidenkätzchen
Weidenkätzchen
 Die flauschigen Weidekätzchen der Advents-Weide 'Silberglanz'
Die flauschigen Weidekätzchen der Advents-Weide 'Silberglanz'
Advents-Weide 'Silberglanz'
Advents-Weide 'Silberglanz'
Advents-Weide 'Silberglanz'
Advents-Weide 'Silberglanz'
Kein Produktbild vorhanden

Die Advents-Weide 'Silberglanz' bildet schon im Dezember die flauschig-silbrigen Weidekätzchen und verzaubert so die Weihnachtszeit. Im März  erscheinen goldgelbe Staubfäden und verbreiten einen angenehmen Duft. Der Wuchs ist malerisch, breitbuschig mit leicht überhängenden Trieben. Die Triebe werden gerne zum Flechten oder für Gestecke verwendet

Woher stammt der Name Advents-Weide?

Den Namen Advents-Weide verdankt Salix caprea 'Silberglanz' den Weidenkätzchen, also den Blüten der Weiden, welche schon im Dezember sichtbar sind. Dann jedoch meist nur als graue, flauschige Knospe. Im März und April kommen dann die männlichen, goldgelben Staubfäden zum Vorschein und verbreiten einen angenehmen Duft. Oft werden Zweige für Weihnachts-Gestecke verwendet, dann erscheint die goldgelbe Farbe schon im Dezember. Und damit, ich habe ein bisschen ausgeholt, ist der Name Advents-Weide geklärt. Aufgrund der frühen Pollenverfügbarkeit ist diese Pflanze sehr wichtig für die ersten fleissigen Bienchen und Hummeln. Im Herbst erstrahlt eine schöne, gelbe Herbstfärbung.

Vielseitige Anwendungszwecke von Salix caprea 'Silberglanz'

Wie viele Weidenarten besitzt auch die Advents-Weide feine, elastische Triebe, diese können gut zum Korbflechten verwendet werden. Traditionellerweise wird dafür jedoch die Korbweide (Salix viminalis) verwendet. Eine interessante Bemerkung am Rande, in der Rinde einiger Weidenarten (vor allem Bruch-, und Silberweide) ist der Wirkstoff Salicin vorhanden, ein Ausgangsprodukt für Aspirin.

Perfekt für grosse, nasse Flächen

Aufgrund der hohen Wuchsform, die Pflanze wird immerhin 4m hoch und 3m breit, ist diese Pflanze nur für grössere Gärten geeignet, dort kommt der schöne buschige, leicht überhängende Wuchs am besten zur Geltung. Salix caprea 'Silberglanz' ist eine Pionierpflanze, also eine der ersten Pflanzen, die sich auf Böden mit wenig Humus entwickeln. Sie stabilisieren den Boden durch ihr dichtes Wurzelwerk. Diese Pflanze wünscht einen feuchten bis sogar nassen Standort, dabei kann die Erde sauer bis leicht alkalisch sein, am liebsten steht die Advents-Weide an der Sonne.
Durch den frühen Blüten- und Blattaustrieb ist diese Pflanze etwas spätfrostgefährdet, ansonsten jedoch winterhart.

Schnitt und Verwendung

Salix caprea 'Silberglanz' wächst als Grossstrauch. Um den Wuchs zu erhalten, können die ältesten Triebe stetig entfernt werden. So entsteht eine kontinuierliche Verjüngung. Auch kann nach der Blüte ein kräftiger Rückschnitt vorgenommen werden, die Advents-Weide ist sehr schnittverträglich.
Am schönsten kommt Salix caprea 'Silberglanz' als Solitär oder in einer kleinen Gruppe zur Geltung. Sie kann gut an Gewässerrändern oder Böschungen verwendet werden.

Kurzbeschreibung Salix caprea 'Silberglanz'

Wuchs: breiter Grossstrauch
Endgrösse: bis zu 4m hoch und 1,5m breit, an weniger günstigen Standorten auch kleiner
Blüten: gelb, März bis April
Blätter: grün, gelbe Herbstfärbung
Verwendung: Solitär, Gruppenpflanzung
Besonderes: Bienen- und Vogelnährgehölz
Easytipp. ja

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Advents-Weide 'Silberglanz' (2)

Frage
08.09.2017 - Advents-Weide 'Silberglanz'
Treibt diese Pflanze Wurzelausläufer in den Nachbargarten?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
23.07.2017 - Adventsweide Silberglanz
Guten Tag, ich möchte wissen wie schnell die Pflanze wächst, cm/Jahr und welche Größe / Höhe sie bei Lieferung hat. Vielen Dank.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Advents-Weide 'Silberglanz' Botanisch: Salix caprea 'Silberglanz'
Blütezeit: Mitte März bis Ende April Blätterfarbe: grün, orange, grau
Blütenfarbe: gelb Endhöhe: 2m - 4m
Endbreite: 100cm - 2m Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: nass, feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wildgarten, Schnitt- und Trockenpflanzen, Wassergarten, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis November