Gartendeal: Oleander - der pflegeleichte Kübelstar vom Mittelmeer im Doppelpack

kräftige, gut durchwurzelte Pflanzen im grossen 7 L Topf
immergrün mit einer unermüdlichen Robustheit
Rot-Violetter Oleander Blüte
Rot-Violetter Oleander Blüte
Rot-Violetter Oleander Pflanze
Rot-Violetter Oleander Pflanze
weisser Oleander 'Mont Blanc' (Nerium oleander)
weisser Oleander 'Mont Blanc' (Nerium oleander)
weisser Oleander Lubera
weisser Oleander Lubera
Kein Produktbild vorhanden

Aufgepasst: Diese Woche bieten wir Ihnen in unserem Deal zwei mediterrane Schönheiten mit über 30% Rabatt an.

Der Oleander selber, hat mit dem "dolce far niente" nichts am Hut, denn er blüht und blüht von Anfang Juni bis Anfang Oktober unermüdlich. Aber Sie, liebe Kunden, können sich zurücklehnen und das süsse Nichtstun geniessen - wenn Sie in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sitzen und die Blüten von diesem mediterranen Klassiker bestaunen. Nerium oleander (wir bezeichnen ihn meist kürzer als Oleander), gehört hierzulande zu den beliebetsten Kübelpflanzen. Lassen Sie sich dieses einmalige Angebot nicht entgehen und geniessen Sie das Mittelmeerfeeling bei Ihnen zuhause!

Im Deal sind folgende Pflanzen enthalten, jeweils im grossen 7 L Topf:
 
  • Weisser Oleander 'Mont Blanc' mit einer Gesamthöhe inkl. Topf von ca. 90/120cm.
  • Roter Oleander 'Jannoch' mit einer Gesamthöhe inkl. Topf von ca. 60/80cm.
     
Der Deal ist eine Woche gültig und nur solange der Vorrat reicht.

Unser Tipp: Oleander bevorzugen nasse Füsse. Achten Sie aber dennoch darauf, dass das Wasser im Topf gut abfliessen kann - denn bei aller Liebe zur Feuchtigkeit mögen auch Oleander keine Staunässe. Geben Sie 1x pro Woche Dünger, um das Blühen zu unterstützen – am besten unseren Frutilizer Instant Bloom.

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Weisser Oleander 'Mont Blanc'

Weisser Oleander 'Mont Blanc'
Weisser Oleander 'Mont Blanc'
Der weisse Oleander - eine echte mediterrane Kübelpflanze
Der Oleander ist ein mediterraner Klassiker. Als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse erzeugt er mediterranes Flair und strahlt mit seiner Vielzahl an Blüten. Der 'Nerium oleander' - so der botanische Name - ist die einzige Pflanze in seiner Gattung und in verschiedenen Blütenfarben zu finden. Diese Sorte entzückt mit weissen Blüten. Je nach Witterungsbedingungen blüht der Oleander von Juni bis August oder September. Die weissen Blüten wachsen in Büscheln am Ende der Äste. Die Äste sind flexible und sind das ganze Jahr über mit langen schmalen Blättern bestückt. Der Oleander ist also eine immergrüne Pflanze. Wenn im Herbst die Blüte endet, lassen sich Samenkapseln am Oleander finden. Kurz drauf ist dann ab November Zeit für die Überwinterung. Obwohl der Oleander eine robuste Pflanze ist, ist er nicht winterhart.

Der weisse Oleander 'Mont Blanc' - die Überwinterung

Als echte mediterrane Pflanze stammt er aus dem Mittelmeerraum und hält Temperaturen bis -5°C aus. Überwintern sollten Sie den Oleander an einem hellen aber kühlen Ort. Ab März kann er dann wieder raus auf die Terrasse. Für (mediterrane) Gartenanfänger ist der Oleander eine optimale Pflanze, denn er ist absolut pflegeleicht. Es macht ihm nichts aus, wenn Sie ihn mal zu viel giessen oder beim Schnitt skeptisch sind. Der Oleander belohnt sie mit einer Vielzahl von weissen Blüten und ist das ganze Jahr über ein grüner Hingucker.

  • Wuchs: schnell wachsend, buschig, kompakt
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Blüte: viele weisse Blüten ab Juni
  • Verwendung: dekorative Kübelpflanze
  • Winterhärte/Überwinterung: nicht winterhart, ab -3°C hell aber kühl überwintern
  • Endgrösse: 2m

Roter Oleander 'Jannoch'

Roter Oleander 'Jannoch'
Roter Oleander 'Jannoch'
Der rote Oleander - eine echte mediterrane Kübelpflanze
Der Oleander ist ein mediterraner Klassiker. Als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse erzeugt er mediterranes Flair und strahlt mit seiner Vielzahl an Blüten. Der 'Nerium oleander' - so der botanische Name - ist die einzige Pflanze in seiner Gattung und in verschiedenen Blütenfarben zu finden. Diese Sorte entzückt mit roten Blüten. Je nach Witterungsbedingungen blüht der Oleander von Juni bis August oder September. Die rot-violetten Blüten wachsen in Büscheln am Ende der Äste. Die Äste sind flexible und sind das ganze Jahr über mit langen schmalen Blättern bestückt. Der Oleander ist also eine immergrüne Pflanze. Wenn im Herbst die Blüte endet, lassen sich Samenkapseln am Oleander finden. Kurz drauf ist dann ab November Zeit für die Überwinterung. Obwohl der Oleander eine robuste Pflanze ist, ist er nicht winterhart.

Der rote Oleander 'Jannoch' - die Überwinterung

Als echte mediterrane Pflanze stammt er aus dem Mittelmeerraum und hält Temperaturen bis -5°C aus. Überwintern sollten Sie den Oleander an einem hellen aber kühlen Ort. Ab März kann er dann wieder raus auf die Terrasse. Für (mediterrane) Gartenanfänger ist der Oleander eine optimale Pflanze, denn er ist absolut pflegeleicht. Es macht ihm nichts aus, wenn Sie ihn mal zu viel giessen oder beim Schnitt skeptisch sind. Der Oleander belohnt sie mit einer Vielzahl von roten Blüten und ist das ganze Jahr über ein grüner Hingucker.
  • Wuchs: schnell wachsend, buschig, kompakt
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Blüte: viele rote Blüten ab Juni
  • Verwendung: dekorative Kübelpflanze
  • Winterhärte/Überwinterung: nicht winterhart, ab -3°C hell aber kühl überwintern
  • Endgrösse: 2m
Name: Gartendeal: Oleander - der pflegeleichte Kübelstar vom Mittelmeer im Doppelpack Botanisch: Nerium oleander
Erhältlich: Februar bis November