Zwerg-Apfelbäumchen Maloni® 'Winzling'®

Das Zwerg-Apfelbäumchen mit den saftigen Früchtchen

Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Winzling®
Kein Produktbild vorhanden

Das Zwerg-Apfelbäumchen Maloni® 'Winzling'® wird nur ca.120-130cm hoch, und bildet ohne Schnitt- und Erziehungseingriffe eine wunderschön verzweigte Apfelbaumkrone im Miniaturformat. Insgesamt erreicht Maloni® 'Winzling'® ca. 30-40% des Volumens eines normalen Apfelbaums. Dabei bieten die wunderschön pink gefärbten kleinen bis mittelgrossen, leicht hoch gebauten und zur Fliege hin konisch zulaufenden Früchtchen ein ausgezeichnetes Aroma, das die dominierende erfrischende Säure mit genügend Zucker paart. Die Früchte sind Mitte bis Ende September reif, können auch bis in den Oktober hinein am Baum gelassen und eine nach der anderen genossen werden. Maloni® 'Winzling'® ist perfekt für die Kübelkultur auf Balkon oder Terrasse geeignet, aber macht sich auch gut in einem Mixed Border, gepaart mit ganz anderen, auf den ersten Blick fremden Pflanzen, mit Stauden und Kleingehölzen. Auch im kleinsten Garten findet dieses Bäumchen sein Plätzchen.

Die Vorteile des Zwerg-Apfelbäumchens Maloni® 'Winzling'®

  • superkompakter, buschiger Wuchs, natürlich verzweigend
  • aromatische erfrischende Früchte, von keiner Krankheit angefochten, schorfresistent
  • für Kübelkultur und Mischpflanzungen

Der Unterschied zwischen Maloni® und Malini®

Was macht jetzt den Unterschied zwischen Malini® und Maloni® aus? Malini® wachsen säulenförmig hoch, bilden (fast) keine Seitentriebe und erreichen je nach Sorte nach 8 bis 10 Jahren eine Höhe von 150 cm (Malini® 'Gracilis'® und 350cm (Malini® 'Topmodel'®). Dagegen wachsen die Maloni® buschig kompakt, ihr reduzierter Wuchs ist in den kurzen Blattabständen begründet, aber auch in einem langsamen, früh abgeschlossenen Wuchs. Im Gegensatz zu den Malini® verzweigen die Maloni® von Natur aus gerne, und bilden auch ohne Erziehung und Schnitteingriffe ein Apfelbäumchen im Miniformat.

Maloni® 'Winzling' im Maloni-Sortiment

Nach der ersten Generation der Maloni®, 'Sally'® und 'Lilly'®, folgt nun mit Winzling® und 'Gullivers'® die zweite Generation dieser exklusiven Zwergäpfelchen. Die neuen Sorten sind noch kompakter wachsend als 'Sally'® und 'Lilly'®: 'Gullivers'® bleibt bei ca. 1m, Winzling wird 110-130cm hoch, während Sally® und 'Lilly'® ca. 150-170cm erreichen (veredelt auf M9). Die beiden neueren Sorten, die auf eine Kreuzung von 'Sally'® und 'Lilly'® zurückgehen, wachsen auch etwas buschiger als die Elternsorten und sind wie diese schorfresistent und mehltautolerant. 'Sally'® und 'Lilly'® eigenen sich auch als Einzelpflanzen im Garten, Maloni® 'Gullivers'® und 'Winzling'® sind aufgrund des noch kompakteren Wuchses eher für die Kübelkultur und für gemischte Pflanzungen geeignet.

Woher der kompakte Zwergwuchs kommt?

Der kompakte, aber buschige Zwergwuchs wurde in der Lubera® Züchtung entdeckt und geht auf eine in der schorfresistenten Sorte Resi verstecke rezessive Zwergwuchseigenschaft zurück, die durch Selbstung herausgezüchtet wurde. Diese Wuchseigenschaft hängt also nicht etwa von einer superschwachen Unterlage oder von einer besonderen Kulturmethode ab, sondern liegt in den genetisch fixierten Eigenschaften der Sorte selber begründet.

Verwendung und Pflege

Maloni® 'Winzling'® kann wie seine Schwester- und Elternsorten sehr gut im Kübel auf Balkon oder Terrasse kultiviert werden. Dank des natürlich verzweigenden Zwergwuchses macht sich die Sorte auch überraschend gut in Mischpflanzungen, z.B. zunächst blühend und dann leuchtende Äpfelchen tragend in einem Mixed Border zusammen mit Stauden und Kleingehölzen. Aufgrund der Schorfresistenz und der Robustheit reifen auch ohne Gärtnerschweiss und -Mühen köstliche Früchte heran, die beim Gartenrundgang oder als Belohnung bei der Gartenarbeit vom Bäumchen gepflückt und genascht werden können. Und wenn Sie doch noch etwas für Ihren 'Winzling'® tun möchten, dann dünnen Sie nach einer vollen Blüte die vielen Äpfelchen im Juni etwas aus und lassen pro Blütenbüschel nur 1-2 Früchte stehen. Dies hilft dem Bäumchen, parallel zur Fruchtentwicklung auch dieses Jahr wieder genügend Blütenknospen für den nächstjährige Ernte zu entwickeln.

Kurbeschreibung des Zwerg-Apfelbäumchens Maloni® 'Winzling'®

Früchte: Kleine bis mittelgrosse, leicht hoch gebaute Früchte, mit einer wunderschönen, hellroten bis pinken Färbung. Am Baum und noch knapp reif sind die Früchte leicht bereift, in der Reifezeit und auch nach der Ernte werden sie leuchtend Pink. Die Früchte sind bis ca. Weihnachten lagerfähig (deutlich besser als die Schwestersorte Maloni® 'Gullivers'®), aber meist sind sie lange vorher schon weggenascht…
Ernte: Mitte bis Ende September, die Äpfel können gut auch in den Oktober hinein für die Gärtnererfrischung hängengelassen werden.
Geschmack: Das feinzellige Fruchtfleisch ist sehr knackig und saftig; während die Schwestersorte 'Gullivers'® eher süss geprägt ist, zeichnet 'Winzling'® ein erfrischend säuerlicher Geschmack aus, der aber mit genügend Zucker für einen vollen Genuss gepaart ist.
Wuchs: Superkompakt, das Bäumchen wird ca. 130cm hoch; typisch für Maloni® 'Winzling'® wie auch für die Schwestersorte Malini® 'Gullivers'® ist die natürliche gute Verzweigung.
Resistenzen: Resistent gegen Schorf, wenig anfällig für Mehltau.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Zwerg-Apfelbäumchen Maloni® 'Winzling'® (4)

Frage
14.10.2021 - Befruchtersorte für Redlove era?
Hallo liebes Team,

eignet sich dieser Maloni 'Winzling' als Befruchter für Redlove era?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
18.08.2021 - Apfelbäumchen Winzling
Guten Tag,
Hier sehen Sie das kleine 2.Jährige Apfelbäumchen (Winzling)
Es ist sehr schön gleichmässig verzweigt.
Einwenig klein hoffe es trägt im 3.Jahr schon ein paar Äpfel.
Eingetopft in einen ca. 50lt. Topf in hochwertige Profigartenerde, Vorteil lange Struckturstabil und mit einer Dranage versehen.
» Gartenstory kommentieren...
Frage
22.08.2021 - Pflanzung von Apfelbäumchen im Topf
Guten Tag Lubera Team,
Können generell Maloni Apfelbäumchen auch in einen Topf mit Mineralsubstrat anstelle von Erde gepflanzt werden?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Zwerg-Apfelbäumchen Maloni® 'Winzling'® Botanisch: Malus domestica
Lubera Züchtung: ja Reifezeit: Mitte Sept. bis Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 140cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Winterhärte: winterhart
Verwendung: Kübel, Süd- und Westwände, Einzelpflanze Süsse: süsssauer
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

08.09.2021 | 16:26:41
Das zweijährige schön verzweigte Maloni Winzling Apfelbäumchen wurde in einen ca. 35 lt. Topf mit Kübelpflanzenerde eingepflanzt. Oben als Abdeckung eine ca. 5cm dicke Schicht Mineralsubstrat.
Für Qualität, Verpackung und rasche Lieferung gibt es fünf Sterne!

08.10.2020 | 00:09:50
Einer wird verschenkt, der andere bleibt bei mir im Kübel auf der Terrasse. Auf jeden Fall ein guter Einstieg für zukünftige Obstbauern😉
#1 von 11 - Unser kleinster Apfelbaum Gulliver's
#2 von 11 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Das Miniapfelbäumchen Gulliver's
#3 von 11 - Der kleinste Maloni-Apfelbaum Gulliver's
#4 von 11 - So ertragreich sind die Maloni Äpfel!
#5 von 11 - Wie schneide ich einen Maloni Miniapfelbaum
#6 von 11 - Der kompakte Apfelbaum Maloni Lilly
#7 von 11 - Der richtige Zeitpunkt zur Apfelernte
#8 von 11 - Die Fruchtbarkeit der Maloni - Miniapfelbäume
#9 von 11 - Pflanzschnitt bei Apfelbaeumen
#10 von 11 - Karl Ploberger pflanzt einen Zwergapfel Guillivers® in einen Kübel
#11 von 11 - Wie schneide ich einen jungen Apfelbaum