Stachelbeeren Hochstämme (2 Artikel)

Sortieren:
Stachelbeeren Hochstamm Easycrisp® Lady Sun (fast) dornenlos
Zum Produkt
ab CHF 38.60/Pfl. Stachelbeeren Hochstamm Easycrisp® Lady Sun (fast) dornenlos (fast) dornenlose gelbe Stachelbeere mit weicher Schale
lieferbar
Kräftiger Hochstamm im 5 lt-Topf CHF 38.60
Stachelbeeren Hochstamm Easycrisp® Lady Late (fast) dornenlos
Zum Produkt
ab CHF 38.60/Pfl. Stachelbeeren Hochstamm Easycrisp® Lady Late (fast) dornenlos Späteste (fast) dornenlose Stachelbeere,dunkelrote Beeren
lieferbar
Kräftiger Hochstamm im 5 lt-Topf CHF 38.60


Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Stachelbeeren Hochstämme (3)

Frage
06.09.2021 - Stachelbeeren Hochstämme
Ich möchte Stachelbeeren Hochstämme pflanzen, habe ein Beet von ca. 50 cm. Breite und 10 bis 15 Meter Länge zur Verfügung. Wievele Pflanzen soll ich rechnen also in welchem Pflanzabstand?
- Wann pflanzen? jetzt im Herbst?
- sie liefern doch sicher auch nach Österreich?

Freundlichen Gruss
Pater Meinrad Tomann
Stift Heiligenkreuz im Wienerwald
tomann@ocist.org
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.06.2017 - Stachelbeere 'Invicta'
Hallo, ich habe ein Stachelbeerstämmchen 'Invicta', das voller Früchte hängt. Doch nun trocknen vermehrt fast alle Äste samt Früchten ein.
Es wurde immer mal gegossen.
Frage: Ist es eine Pilzkrankheit, oder was soll ich tun???
Ist es ansteckt für die daneben stehenden Heidelbeeren bzw. Johannisbeeren?

MFG
Eduard
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.05.2017 - Was haben die Stachelbeeren?
Guten Tag
Wir haben letztes Jahr vier Stachelbeerhochstämmchen geplanzt. Dieses Jahr bekommen nun die Blätter einen braunen Rand und fallen vermehrt ab. Auch der Fruchtfall ist stärker als bei Stachelbeeren an anderen Pflanzorten (die anderen Pflanzen sind nicht betroffen, kämpfen dafür mit der Stachelbeerblattwespe)
Wie Stachelbeermehltau sieht es für mich nicht aus. Könnte es die Blattfallkrankheit sein? Sieht aber auf online gefundenen Fotos auch eher anders aus. Oder liegt es daran, dass der Standord für die Stachelbeeren eher zu sonnig ist? (Sie stehen vollsonnig, Boden war dieses Frühjahr eher etwas feucht, in der Hühnerwiese)
Alternativ denke ich auch an einen Mangel (Kalium?)
Haben Sie uns einen Ratschlag?

Herzlichen Dank
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...