Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss

Corylus avellana 'Rote Zellernuss' ist eine rotlaubige Haselnuss, welche ebenfalls rote Früchte bildet.

Frucht des Haselnusses Rote Zellernuss
Frucht des Haselnusses Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss
Haselnuss Rote Zellernuss im 5 Liter Container
Haselnuss Rote Zellernuss im 5 Liter Container
Rotblättrige Zellernuss Laub
Rotblättrige Zellernuss Laub
Haselnuss Rote Zellernuss
Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss die roten Blattaustriebe
Rotblättrige Haselnuss die roten Blattaustriebe
die roten Blattaustriebe Corylus avellana 'Rote Zellernuss'
die roten Blattaustriebe Corylus avellana 'Rote Zellernuss'
Rotblättrige Haselnuss im Sommer
Rotblättrige Haselnuss im Sommer
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss rotes Laub
Rotblättrige Haselnuss rotes Laub
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss
Rotblättrige Haselnuss starke Pflanze im 5 L Topf
Rotblättrige Haselnuss starke Pflanze im 5 L Topf
Kein Produktbild vorhanden

Nach der roten Blüte erscheinen bronzefarbige Blattaustriebe, die Blätter sind zunächst von einem kräftigen Rotton, verfärben sich dann jedoch zunehmend grün. Sowohl die Schale als auch das Fruchtfleisch der Nüsse ist rot gefärbt.

Rote Früchte


Die Rotblättrige Zellernuss 'Rote Zellernuss' trägt es schon doppelt im Namen, da muss es etwas Rotes geben. Und tatsächlich, schon im März zeigen sich die ersten roten Kätzchen am Strauch, dies sind die männliche Blüten der Roten Zellernuss, die weiblichen sind sehr unscheinbar. Nach der roten Blüte erscheinen die roten Blattaustriebe, sie besitzen ein intensives bronzerot. Im Laufe des Sommer vergrünt die Farbe der Blätter aber zusehends, wie dies bei vielen rotblättrigen Ziersträuchern der Fall ist. Doch dies ist bei dieser Haselnuss-Sorte nicht schlimm, denn zwischen den roten Blättern würden die roten Früchte gar nicht zur Geltung kommen. Sowohl die Schale als auch das Fruchtfleisch dieser grossen, länglichen Früchte sind rot gefärbt, die Früchte enthalten viele pflanzlichen Fette, Vitamine und Folsäuren, sind also sehr gesund. Übrigens auch die Blätter sind sehr gesund, sie werden als Tees bei Darmbeschwerden angewendet.

Wuchs und Standort


Die Rotblättrige Haselnuss wird ein 4m hoher und 2,5m breiter Zierstrauch. An einem sonnigen oder halbschattigen Standort ist die Pflanze nicht wählerisch was den Boden betrifft, jede normale Gartenerde ist genügend. Auch im Schnitt ist die Pflanze unkompliziert, ältere Triebe können ganz entfernt werden, jüngere um die Hälfte eingekürzt. Um eine bessere Befruchtung zu gewährleisten sollte sich eine andere Haselnuss-Sorte in der Nähe befinden. Verwendet wird Corylus avellana 'Rote Zellernuss' meist als Einzel- oder Gruppengehölz oder in Wildgärten. Auch in einer Hecke kann sie platziert werden und verleiht dieser durch die roten Blätter einen interessanten Aspekt.

Kurzbeschreibung Corylus avellana 'Rote Zellernuss'


Wuchs: breitbuschig, aufrecht
Endgrösse: 4m hoch und 2,5m breit
Blüten: rötlich, März
Früchte: rote, grosse Früchte
Blätter: Austrieb rot, später grün
Verwendung: Einzelpflanze, Gruppe, Wildgehölzgarten
Besonderes: Essbare Früchte, wichtige Nahrungspflanze für Insekten und Vögel

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss (15)

Frage
09.02.2021 - Haselnuss im Topf?
Gibt es eine Haselnuss die gut im Topf wohnen kann?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
18.11.2011 - falsches Bild
Hallo, beim Bild muß ein Fehler passiert sein. Abgebildet ist eine Lambertnuss (keine Zellernuss). MfG Juliana
» Gartenstory kommentieren...
Frage
06.03.2009 - Kann man Haselnusssträucher mit Stecklingen vermehren?
Hallo
kann man Haselnusssträucher auch mit Stecklinge vermehren? Oder was gäbe es für eine Möglichkeit?
Danke, dass es Lubera gibt.
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Rotblättrige Haselnuss, Rotblättrige Zellernuss, Haselnuss Rote Zellernuss Botanisch: Corylus avellana 'Rote Zellernuss'
Blütezeit: Anf. März bis Ende März Reifezeit: Anf. Sept. bis Ende Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Endhöhe: 3m - 4m Endbreite: 2m - 3m
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 4.9/5
15 Bewertungen

01.08.2021 | 20:37:35
Heckenpflanzung, tolle Pflanze, sehr gute Qualität

01.11.2019 | 11:40:04
liebe haselnüsse kräftig bursche

25.10.2019 | 10:34:19
Sehr schöne Qualität

04.09.2019 | 14:27:08
Sehr gut bin zufrieden 😀

10.05.2019 | 10:17:48
starke und schönwüchsige Pflanze; sie wird vorerst in einem grossen Topf auf der Terrasse ihren Platz finden

27.09.2018 | 14:08:19
Strauch kam in gutem Zustand an. Weil zwei Bäume zu hoch waren mussten wir diese fällen. Hasel wird an dieser Stelle gepflanzt als Sichtschutz.

17.09.2018 | 14:02:48
in meinem garten
allen bekannten
gut

03.06.2018 | 19:08:02
Gute Pflanze ***!
Gerne Wieder :-)

13.04.2018 | 13:53:42
schöner, mehrtriebiger Strauch

04.12.2017 | 12:16:39
Qualität und Grösse der Pflanze tadellos.

01.11.2017 | 12:38:42
das kann ich erst nach der ersten Ernte sagen

16.09.2017 | 11:49:24
Die Pflanze war exakt wie in der Ausschreibung anggebene.Ausgzeichnet.

03.04.2017 | 21:58:35
Gute Qualität, etwas klein..., aber wächst ja noch :)

27.10.2016 | 20:40:50
eine schöne, hoffentlich sogar ertragreiche Bereicherung meiner Hecke

16.09.2016 | 12:00:03
Die Pflanze ist gesund und robust.
#1 von 13 - Neues Strauchbeeren Mutterpflanzenquartier in Bad Zwischenahn
#2 von 13 - Buchvorstellung: 'Wildes Obst' von Hans-Joachim Albrecht - BLV
#3 von 13 - Wie das Kraut der Unsterblichkeit schmeckt...
#4 von 13 - Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum, Jiaogulan
#5 von 13 - Die kompakte Gojibeere Instant Success als Zierstrauch
#6 von 13 - Führung durch den Lubera-Mundraubgarten auf Schloss Ippenburg: Kaki und Erstbeeren
#7 von 13 - Die Goji - Hecke mit Turgidus im Küchengarten auf Schloss Ippenburg
#8 von 13 - Die Moosbeeren sind besser als die Preiselbeeren
#9 von 13 - Wie schneidet man eine Erstbeere?
#10 von 13 - Der kleine Unterschied: Wie Lubera Physalis-Pflanzen produziert
#11 von 13 - Gesundes Wildobst - Easy Gardening Teil 34 von 35
#12 von 13 - Tipps und Tricks zu Wildobst - Easy Gardening Teil 22 von 35
#13 von 13 - Das Goji-Monster