Pflanzsäcke (4 Artikel)

Pflanzbeutel (auch Plant Bag, Pflanz-Tüte, Flower Bag, Pflanzsack, Flower Pouch, Pflanztasche, Grow Bag genannt) sind zurzeit "in". Pflanzbeutel ist eine neue Form des Blumentopfes.

Weitere wertvolle Informationen über Pflanzsäcke...
Sortieren:
Pflanz-Sack S
Zum Produkt
CHF 8.40 Pflanz-Sack S Der kleine, praktische Pflanz-Beutel
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Pflanz-Sack Hedge
Zum Produkt
CHF 27.90 Pflanz-Sack Hedge Pflanz-Sack für die tragbare Hecke
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Pflanz-Sack M
Zum Produkt
CHF 10.40 Pflanz-Sack M Der mittelgrosse, praktische Pflanz-Beutel
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Pflanz-Sack L
Zum Produkt
CHF 12.40 Pflanz-Sack L Der grosse, praktische Pflanz-Beutel
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Pflanzsäcke

Ein Beutel aus extrem stabilen Kunststoff-Bändchengewebe mit runder Grundfläche, äußerst strapazierfähig und reißfest.

Man füllt ihn einfach mit Erde und bepflanzt mit unterschiedlichsten Pflanzen - wie bei einem Blumentopf. Durch Drainagelöcher im Boden und an den Seiten kann überschüssiges Wasser aussickern.

Was sind die Vorteile von Pflanzbeutel gegenüber Blumentöpfen?

  • Sie sind sehr leicht, zusammenfaltbar, kaum kaputt zu kriegen.
  • Wenn man sie zwischendurch nicht braucht, können sie platzsparend aufbewahrt werden.
  • Ideal als Transportgefäß für große und schwere Kübelpflanzen.
  • Gut für die Anwachsphase vor der Einpflanzung an den späteren Standort und das ohne Verletzung des Wurzelballens.
  • Das Material ist luft- und wasserdurchlässig, es entsteht keine Staunässe.

Unsere Plant Bags haben zwei bzw. vier sehr stabile Schlaufengriffe am Rand, so dass Sie die Pflanzen z.B. bei Frost problemlos in die Überwinterung bringen können. Übrigens, sehr praktisch für schnelle und einfache Dekoration mit großen Pflanzen bei Festen und Veranstaltungen.

Wenn Ihnen das Äußere nicht gefällt, kann man am Rand herum Kletterpflanzen setzen, in 2 Wochen ist vom Plastik nichts mehr zu sehen. Oder Sie verkleiden die Bags mit Jute, Schilfrohr- oder Weidenmatten. Plant bags sind jedenfalls besser als die schäbigen Plastikblumentöpfe.

Und noch ein Tipp: Es gibt Pflanzen, die sehr sauren Boden brauchen, Sie möchten jedoch eine Durchmischung bzw. Ausschwemmung des Substrats verhindern? Auch hier sind die Pflanzbeutel unentbehrlich: Die Pflanzen mit der sauren (torfreichen) Erde in die entsprechend große Pflanztasche setzen und: voilà, fertig ist das Mini-Moorbeet!

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Pflanzsäcke (1)

Frage 08.07.2019 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Haltbarkeit
Hallo liebes Lubera-Team, wie lange ist ein solcher Pflanzsack in der Regel haltbar?
Antwort (1)