Kräftiges Stämmchen Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose

kompakte Englische Beetrose (Syn. Ausmary)

Mary Rose, ein englischer Rosenklassiker
Mary Rose, ein englischer Rosenklassiker
David Austin Rose Mary Rose
David Austin Rose Mary Rose
Englische Rose Mary Rose
Englische Rose Mary Rose
Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose
Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose
Mary Rose, ein englischer Rosenklassiker
Mary Rose, ein englischer Rosenklassiker
David Austin Rose Mary Rose
David Austin Rose Mary Rose
Englische Rose Mary Rose
Englische Rose Mary Rose
Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose
Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose
Kein Produktbild vorhanden

Die Englische Rose Mary Rose ist ein Klassiker unter den Englischen Rosen! Während in den letzten Jahren viele ältere David-Austin-Rosen von neueren Züchtungen (ebenfalls vom Meister selber, von David Austin selektioniert) verdrängt worden sind, hat diese Züchtung von 1983 immer noch ihre Berechtigung. Das hat sie wohl auch ihrem für eine englische Rose eher straffen und kompakten Wuchs zu verdanken. Sie kann deshalb auch wie eine Beetrose jedes Jahr Ende Februar ganz zurückgeschnitten werden. Um dennoch genügend Verzweigung zu erhalten, müssen allerdings genügend Augen, Knospen übrigbleiben, die dann im Frühjahr, nach dem Rückschnitt austreiben: Ich empfehle deshalb einen Rückschnitt nicht auf 10-15cm, sondern etwas höher auf 20-35cm.

Der Name bezieht sich übrigens auf das Flaggschiff Heinrich VIII. Am 19. Juli 1545 ging Mary Rose im Solent unter; 1982 wurden Teile des Wracks geborgen, und 1983 wurde dann die Rose getauft. Und wirklich hat David Austin mit dieser Rose auch einen Schatz gehoben. Ob er wohl 400 Jahre überdauern wird?

Rosentyp: Englische Beetrose
Blüte: dauerblühend, sehr zuverlässig, gefüllte rosa Blüten: wunderschön schalenförmig
Pflanze: robuster runder Wuchs
Breite: 80 cm
Duft: leichter, aber deutlich wahrnehmbarer Duft nach alten Rosen und Honig und Mandelblüte
Züchter: David Austin 1983

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Englische Rose, Englische Strauchrose Mary Rose

Englische Rose, Englische Strauchrose Mary Rose
Englische Rose, Englische Strauchrose Mary Rose
kompakte Englische Strauchrose (Syn. Ausmary)
Die Englische Rose Mary Rose ist ein Klassiker unter den Englischen Rosen! Während in den letzten Jahren viele ältere David-Austin-Rosen von neueren Züchtungen (ebenfalls vom Meister selber, von David Austin selektioniert) verdrängt worden sind, hat diese Züchtung von 1983 immer noch ihre Berechtigung. Das hat sie wohl auch ihrem für eine englische Rose eher straffen und kompakten Wuchs zu verdanken. Sie kann deshalb auch wie eine Beetrose jedes Jahr Ende Februar ganz zurückgeschnitten werden. Um dennoch genügend Verzweigung zu erhalten, müssen allerdings genügend Augen, Knospen übrigbleiben, die dann im Frühjahr, nach dem Rückschnitt austreiben: Ich empfehle deshalb einen Rückschnitt nicht auf 10-15cm, sondern etwas höher auf 20-35cm.

Der Name bezieht sich übrigens auf das Flaggschiff Heinrich VIII. Am 19. Juli 1545 ging Mary Rose im Solent unter; 1982 wurden Teile des Wracks geborgen, und 1983 wurde dann die Rose getauft. Und wirklich hat David Austin mit dieser Rose auch einen Schatz gehoben. Ob er wohl 400 Jahre überdauern wird?

Rosentyp: Englische Strauchrose
Blüte: dauerblühend, sehr zuverlässig, gefüllte rosa Blüten: wunderschön schalenförmig
Pflanze: robuster runder Wuchs
Höhe: 100 cm
Breite: 80 cm
Duft: leichter, aber deutlich wahrnehmbarer Duft nach alten Rosen und Honig und Mandelblüte
Züchter: David Austin 1983

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Kräftiges Stämmchen Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose (1)

Frage 22.05.2017 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
lieferung
hallo haben eure stammrosen schon blüten dran oder wie sehen sie bei lieferung aus?
Antwort (1)
Name: Kräftiges Stämmchen Englische Rose, Englische Beetrose Mary Rose Botanisch: Rosa 'Mary Rose'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: rosa Sonne: Vollsonne
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Kübel, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Duft: leicht duftend Erhältlich: Februar bis November
#1 von 2 - Sommerschnitt der Rosen
#2 von 2 - Rosenstämmchen schneiden - auf männliche und weibliche Art