Heidelbeerstrauch Luberissima Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder

Die robuste, superkompakte Heide-Heidelbeere

Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder®
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Kein Produktbild vorhanden

Die Heidelbeere Little Blue Wonder ist eine der kompaktesten Heidelbeeren: Sie wird nur ca. 50 cm hoch. Vom Wuchscharakter her eher breit als hoch eignet sich diese kompakte Heidelbeersorte perfekt für dichte Flächenbepflanzungen oder auch als Unterbepflanzung zu Kulturheidelbeeren. Sie blüht etwas früher als die meisten andere Heidelbeersorten - dennoch nach der grössten Frühlingfrostgefahr. Jedenfalls mussten wir noch nie Frühlingsfrostschäden an dieser Sorte beobachten.
Während der lange andauernden Blütezeit bildet Little Blue Wonder eine wunderschöne und dichte beige-weisse Blütedecke. Daher auch unser Zusatz-Name für Little Blue Wonder: die Heide-Heidelbeere.

Little Blue Wonder stammt aus einem Züchtungsprogramm der University of Minnesota, die aufgrund der dort herrschenden Klimabedingungen nach besonders winterharten Heidelbeeren suchte. Auch dieses Ziel wurde mit Little Blue Wonder vollständig erreicht: Little Blue Wonder überlebt problemlos Wintertemperaturen weit unter -30°Celsius, in der Literatur ist gar von Temperaturen bis -40°Celsius die Rede. Aus einer Kreuzung von Northern Highbush Blueberries mit Lowbush Blueberries (Vaccinium corymbosum x Vaccinium angustifolium) stammend, verliert die Heide-Heidelbeere Little Blue Wonder im Gegensatz etwa zu Sunshine Blue im Winter alle Blätter; aber davor bietet sie jedes Jahr noch ein spektakuläres Indian Summer Farbenspiel in den Farben Rot bis Weinrot. Mit dieser Herbstfärbung und der mehr als reichhaltigen Blüte ist Little Blue Wonder auch eine ideale Zier-Heidelbeere für Balkon und Terrasse, für den Kübel, alleine oder als Unterbepflanzung zu Kulturheidelbeeren.

Die Beeren von Little Blue Wonder sind eher klein, kleiner als bei Sunshine Blue, aber wunderschön himmelblau. Daran mag auch der Züchter bei der Benennung als Little Blue Wonder gedacht haben ... Die Beeren haben ein frisches, an wilde Heidelbeeren erinnerndes Aroma. Wohl dank der den Beeren innewohnenden angenehmen Säure schmeckt Little Blue Wonder in verarbeiteter Form, als Saft, als Konfitüre oder in Kuchen deutlich besser als die meisten Kulturheidelbeeren.
  • Blüte: im Mai, etwas vor den anderen Heidelbeeren; Blüte dicht und flächendeckend, lange andauernd
  • Reife: mittlere Reifezeit, etwa gleichzeitig mit Bluecrop
  • Früchte: kleinere, wunderschön himmelblaue Früchte
  • Geschmack: frischer, an wilde Heidelbeeren erinnernder Geschmack. Interessanterweise schmecken die Früchte von Little Blue Wonder in verarbeiteter Form, als Kuchen, Gelee, Konfitüre und Saft besser als die Früchte der meisten anderen Heidelbeeren. Die ist wohl auf den höheren Säuregehalt dieser Sorte zurückzuführen; im Kuchen schmecken normale Kulturheidelbeeren im Gegensatz zu Little Blue Wonder häufig etwas flach und langweilig…
  • Ertrag: mittlerer Ertrag, da einfach bei einer so kompakten Pflanze das Volumen fehlt. Aber relativ zum Pflanzenvolumen berechnet ist Little Blue Wonder eine der ertragreichsten Sorten.
  • Wuchs: Sehr kompakter Wuchs, wird nur ca. 50cm hoch; eher breit als hoch , kann ca. 60-70cm breit werden und eignet sich so perfekt für flächige Pflanzungen

Hier finden Sie weitere Infos zu den einzelnen Sorten:

Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder

Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder
Die robuste, superkompakte Heide-Heidelbeere
Pflanzung/m2: 3 Stk.

Die Heidelbeere Little Blue Wonder ist eine der kompaktesten Heidelbeeren: Sie wird nur ca. 40-60 cm hoch. Vom Wuchscharakter her eher breit als hoch eignet sich diese kompakte Heidelbeersorte perfekt für dichte Flächenbepflanzungen oder auch als Unterbepflanzung zu Kulturheidelbeeren. Sie blüht etwas früher als die meisten andere Heidelbeersorten - dennoch nach der grössten Frühlingfrostgefahr. Jedenfalls mussten wir noch nie Frühlingsfrostschäden an dieser Sorte beobachten.
Während der lange andauernden Blütezeit bildet Little Blue Wonder eine wunderschöne und dichte beige-weisse Blütedecke. Daher auch unser Zusatz-Name für Little Blue Wonder: die Heide-Heidelbeere.

Little Blue Wonder stammt aus einem Züchtungsprogramm der University of Minnesota, die aufgrund der dort herrschenden Klimabedingungen nach besonders winterharten Heidelbeeren suchte. Auch dieses Ziel wurde mit Little Blue Wonder vollständig erreicht: Little Blue Wonder überlebt problemlos Wintertemperaturen weit unter -30°Celsius, in der Literatur ist gar von Temperaturen bis -40°Celsius die Rede. Aus einer Kreuzung von Northern Highbush Blueberries mit Lowbush Blueberries (Vaccinium corymbosum x Vaccinium angustifolium) stammend, verliert die Heide-Heidelbeere Little Blue Wonder im Gegensatz etwa zu Sunshine Blue im Winter alle Blätter; aber davor bietet sie jedes Jahr noch ein spektakuläres Indian Summer Farbenspiel in den Farben Rot bis Weinrot. Mit dieser Herbstfärbung und der mehr als reichhaltigen Blüte ist Little Blue Wonder auch eine ideale Zier-Heidelbeere für Balkon und Terrasse, für den Kübel, alleine oder als Unterbepflanzung zu Kulturheidelbeeren.

Die Beeren von Little Blue Wonder sind eher klein, kleiner als bei Sunshine Blue, aber wunderschön himmelblau. Daran mag auch der Züchter bei der Benennung als Little Blue Wonder gedacht haben ... Die Beeren haben ein frisches, an wilde Heidelbeeren erinnerndes Aroma. Wohl dank der den Beeren innewohnenden angenehmen Säure schmeckt Little Blue Wonder in verarbeiteter Form, als Saft, als Konfitüre oder in Kuchen deutlich besser als die meisten Kulturheidelbeeren.
 
  • Blüte: Im Mai, etwas vor den anderen Heidelbeeren; Blüte dicht und flächendeckend, lange andauernd
  • Reife: Mittlere Reifezeit, etwa gleichzeitig mit Bluecrop
  • Früchte: Kleinere, wunderschön himmelblaue Früchte
  • Geschmack: Frischer, an wilde Heidelbeeren erinnernder Geschmack. Interessanterweise schmecken die Früchte von Little Blue Wonder in verarbeiteter Form, als Kuchen, Gelee, Konfitüre und Saft besser als die Früchte der meisten anderen Heidelbeeren. Die ist wohl auf den höheren Säuregehalt dieser Sorte zurückzuführen; im Kuchen schmecken normale Kulturheidelbeeren im Gegensatz zu Little Blue Wonder häufig etwas flach und langweilig…
  • Ertrag: Mittlerer Ertrag, da einfach bei einer so kompakten Pflanze das Volumen fehlt. Aber relativ zum Pflanzenvolumen berechnet ist Little Blue Wonder eine der ertragreichsten Sorten.
  • Wuchs: Sehr kompakter Wuchs, wird nur ca. 40-60cm hoch; eher breit als hoch, kann ca. 50-70cm breit werden und eignet sich so perfekt für flächige Pflanzungen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Heidelbeerstrauch Luberissima Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder (2)

Frage
09.02.2021 - Heidelbeere ohne Moorbeet
Liebes Lubera-Team,

Einige Gärtnereien bewerben die Heidelbeere Reka als Heidelbeere, welche in „normalen“ Gartenboden wächst.
Meine Fragen: Ist das nur ein Werbe-Gag? Haben sie auch solch eine Sorte im Programm? Arbeiten sie an der Zucht einer solchen Sorte? Ich könnte mir vorstellen dass das der Traum vieler Gärtner ist.

Beste Grüße!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
13.03.2020 - Heidel- und Himbeere
Kann ich heidel- und Himbeeren im gleichen Hochbett neben einander pflanzen?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Heidelbeerstrauch Luberissima Lowberry® Heidelbeere Little Blue Wonder Botanisch: Vaccinium
Lubera Selektion: ja Blütezeit: Anf. Mai bis Anf. June
Reifezeit: Anf. Aug. bis Anf. Sept. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: grau, weiss Endhöhe: 60cm - 80cm
Endbreite: 40cm - 60cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Kübel, Wildgarten, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Süsse: süsssauer Erhältlich: Februar bis November
#1 von 1 - Der Vorteil grosser Pflanzen bei Heidelbeeren