Salattomate Rote Zora BIO

Aromatisch, himbeerrot mit angenehmer Milde für vielfältige Verwendung in Garten und Küche.

Salattomate Rote Zora BIO
Salattomate Rote Zora BIO
Salattomate Rote Zora BIO
Salattomate Rote Zora BIO
Salattomate Rote Zora BIO
Salattomate Rote Zora BIO
Kein Produktbild vorhanden

Die Rote Zora hat milde, aromatische Früchte mit einer länglichen Form und einer himbeerrot leuchtenden Farbe und sorgt damit für Abwechslung im Hausgarten. Mit ihrem Fruchtgewicht von 100 g eignet sich die Tomate sowohl für Salate, als auch zum Kochen. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre schmalen Fiederblätter und ihre hoch hinauswollende Form aus. Freilandtomaten können ungeschützt im Freiland angebaut werden. Man sollte sie regelmäßig ausgeizen und hochbinden. Eine ausreichende Nährstoffversorgung erhöht den Ertrag.
Kultur
Nach der Ausbildung des ersten Laubblatts pikieren und topfen. Die Pflanze sollte dabei bis kurz unter die Keimblätter mit Erde bedeckt sein, um ausreichend Wurzeln bilden zu können.
Ernte
Ab Juli.
Standortansprüche
Geringe Ansprüche an Düngung und Bewässerung, sonnig und luftig im Freiland.
Aussaat
Ab Mitte Februar. Ziel ist, blühend nach dem letzten Frost zu pflanzen. Saattiefe 0,2 - 0,5 cm.
Keimung
18 - 24 °C, 10- 14 Tage.
Abstand
60 x 60 cm oder im 10 Liter Eimer.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Salattomate Rote Zora BIO (0)

Name: Salattomate Rote Zora BIO Botanisch: Lycopersicon esculentum
Reifezeit: Anf. Jul. bis Anf. Sept. Saatzeit: Mitte Feb. bis Anf. April
Sonne: Vollsonne Erhältlich: ganzjährig