Säulenholunder 'Obelisk'®

Sambucus nigra 'Obelisk'® wächst säulenförmig

Säulenholunder 'Obelisk'® (Sambucus nigra 'Obelisk')
Säulenholunder 'Obelisk'® (Sambucus nigra 'Obelisk')
Kein Produktbild vorhanden

Sambucus nigra 'Obelisk' wächst säulenförmig, bei 3m wird die Zierpflanze nur 150cm breit. Mit den typischen weissen Blüten und den schwarzen Früchten ist hier der Zier- und Nutzwert bestens kombiniert.

Der auffällige, säulenförmige Wuchs zeichnet den Säulenholunder 'Obelisk' aus. Natürlich überzeugt auch der Säulenholunder durch die wunderschöne Blüte im Mai. Die Holunderblüte mit den grossen Blütendolden ist natürlich wunderschön aber der Geruch, den die Blüte verbreitet, ist eigentlich noch fast schöner, für viele der Inbegriff für den Frühsommer. Und natürlich bildet auch die Sorte 'Obelisk' die schwarzen Fruchtdolden aus, die gerne zu Gelee und Konfitüre verarbeitet werden.
 

Säulenförmiger Wuchs = wenig Pflegeaufwand, wenig Schnitt

Der Säulenholunder 'Obelisk' ist eine neue Sorte des einheimischen schwarzen Holunders, lediglich die Wuchsform unterscheidet die beiden Pflanzen. Auch der Säulenholunder mag frische, humose und nährstoffreiche Böden mit einer guten Wasserversorgung, dabei wird ein halbschattiger Standort bevorzugt. Ein Schnitt kann im Frühjahr vorgenommen werden, dabei werden immer 2-3 alte Triebe aus dem Inneren der Pflanze entfernt. Durch den säulenförmigen Wuchs minimiert sich der Schnitt jedoch auf ein Minimum, es ist lediglich alle 3-5 Jahre angebracht, um die Pflanze auszulichten.
 

Der Holunder als Glücksbringer

Um den einheimischen Holderstrauch ranken sich einige Mythen, so soll man unter einem Holderstrauch sicher vor Mücken und Schlangen sein, und ausserdem beherberge die Pflanze eine Vielzahl an guten Geistern, was natürlich Glück bringen soll. So ist es seit langem üblich, in einen Hausgarten unbedingt einen Holunderstrauch zu pflanzen. Mit Sambucus nigra 'Obelisk' muss man nun auch in kleinen Gärten nicht mehr auf den glücksbringenden und schönen Holunder verzichten.

Sehr schön ist auch die paarweise Pflanzung der ornamentalen Säulenholunder, so können sie zum Beispiel als Markierung eines Hauseingangs dienen. Die Säulen sind während der Blütezeit üppig mit den grossen, wohlriechenden Blüten besetzt. Wer will nicht durch ein solch wohlriechendes Portal schreiten ? zumal die Pflanzen auch noch Glück bringen?
 

Der Holunder als Freund von Mensch und Tier

Der Säulenholunder 'Obelisk' ist nicht nur hübsch, wohlriechend und bringt Glück. Er ist auch für die Tierwelt sehr wichtig, viele Insekten laben sich am Nektar der Blüten und bei Vögeln sind die Früchte sehr beliebt. Auch der Mensch profitiert von der Pflanze, nicht nur durch Holunderblüten-Sirup und Gelees. Der Saft der Früchte ist sehr reich an Vitamin C und B und hilft gegen Erkältungen und Blasenbeschwerden. Der Tee aus der Rinde und den Blütenständen ist zusätzlich bei Blasenproblemen sehr hilfreich.
Aber Achtung: Bitte verwenden Sie die Beeren nie roh, dies kann zu Magenbeschwerden führen.
Für eine gute Entwicklung können im Frühjahr die ältesten Triebe entfernt werden.
 

Kurzbeschreibung von Sambucus nigra 'Obelisk'®

Wuchs: Säulenförmig und aufrecht
Endgrösse: 3m hoch und 1.5m breit
Blüten: weiss, Mai
Blätter: grün
Verwendung: Solitär, ornamentale Gruppenpflanzung, Hecke, Topf

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Säulenholunder 'Obelisk'® (5)

Frage
16.07.2020 - Säulenholunder
Guten Tag,
wie verhalten sich die Wurzeln des Säulenholunders nahe an Mauerwerk oder Bodenbelägen?
Kann es sein, dass die Gefahr besteht dass die Wurzeln Mauern beschädigen?
Gruß, Astrid
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Gartenstory
17.06.2019 - Super Pflanze :)
Ich habe eine kräftige Pflanze erhalten, die gut angewachsen ist. Kurz nach der Pflanzung hat sie mich bereits mit ein paar Blütendolden erfreut, die ich gleich zu Sirup verarbeitet habe. Der Duft der Blüten ist herrlich, der Sirup ist entsprechend toll geworden :)
» Gartenstory kommentieren...
Frage
18.02.2019 - Sambucus nigra 'Obelisk'
Wie groß ist Obelisk bei Auslieferung im März?
Wie schnell wächst er? Wann ist mit ersten Blüten/Früchten zu rechnen?
Wie hoch ist der Fruchtertrag der Säulenform?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
mehr anzeigen
Name: Säulenholunder 'Obelisk'® Botanisch: Sambucus nigra 'Obelisk'
Blütezeit: Anf. Mai bis Ende Mai Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 40cm - 140cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: feucht Boden Schwere: schwer, mittelschwer
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Wildgarten, Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: stark duftend
Laubkleid: laubabwerfend Erhältlich: Februar bis November
Kundenbewertung 5.0/5
2 Bewertungen

16.06.2020 | 20:54:16
Bepflanzung in schmalem Beet.

23.03.2020 | 10:35:26
Der Säulenholunder ist mit 4 Trieben gut entwickelt und schlägt schon aus.
#1 von 5 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#2 von 5 - Verschiedene Zwergkiefersorten - Pinus mugo
#3 von 5 - Der richtige Standort für Ahorn - gefilmt in Wisley
#4 von 5 - Amelanchier - Felsenbirne: Eine unterschätzte Obstart
#5 von 5 - Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere - Züchtung bei Lubera