Mini Obstbäume (14 Artikel)

Mini obstbäume im Lubera GartenshopMini Obstbäume, die manchmal auch Zwerg Obstbäume genannt werden, erfreuen sich einer immer grösseren Beliebtheit, weil sie auch auf kleinstem Raum, auf circa einem Quadratmeter, gepflanzt werden können.

Weitere wertvolle Informationen über Mini Obstbäume...
Sortieren:
Fruchtbare Erde: Nr. 1 Topf & Kübel
Zum Produkt
ab ¤ 3,89/Pfl. Fruchtbare Erde: Nr. 1 Topf & Kübel Erde für den Balkon und die Terrasse
lieferbar
3 Sack à 20L ¤ 19,95
30 Säcke à 20L ¤ 156,45
statt ¤ 199,50
90 Säcke à 20 L ¤ 349,95
statt ¤ 598,50
Mini-Birnbaum Pironi® Little Sweety®
Zum Produkt
ab ¤ 31,45 Mini-Birnbaum Pironi® Little Sweety® Aromatisch schmelzende Mini-Birne
lieferbar
1-jähriges Bäumchen im 5 lt. Topf ¤ 31,45
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Sally®
Zum Produkt
ab ¤ 20,95 Mini-Apfelbäumchen Maloni® Sally® Leuchtend rote, leicht säuerliche Äpfel
lieferbar
2jähriges Bäumchen im 10lt-Topf ¤ 31,45
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Lilly®
Zum Produkt
ab ¤ 20,95 Mini-Apfelbäumchen Maloni® Lilly® Mittelgrosse Äpfel mit sehr süssem Geschmack
lieferbar
2jähriges Bäumchen im 10lt-Topf ¤ 31,45
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Lowfruit® Gullivers®
Zum Produkt
ab ¤ 20,95 Mini-Apfelbäumchen Maloni® Lowfruit® Gullivers® Erfrischend saftige Äpfel mit genügend Zucker
lieferbar
2jähriges Bäumchen im 10lt-Topf ¤ 36,95
Mini-Apfelbäumchen Maloni® Billy®
Zum Produkt
¤ 36,95 Mini-Apfelbäumchen Maloni® Billy® Äpfel mit ausgeglichenem Zuckersäure- Verhältnis
lieferbar
2jähriges Bäumchen im 10lt-Topf ¤ 36,95
Mini-Birnbaum Pironi® Joy of Kent
Zum Produkt
ab ¤ 31,45 Mini-Birnbaum Pironi® Joy of Kent Ein super-kompakter Minibirnbaum
lieferbar
1-jähriges Bäumchen im 5 lt. Topf ¤ 31,45
2-jähriges Bäumchen im 10 L Topf ¤ 36,95
Fruttoni® Apricompakt®
Zum Produkt
¤ 39,95 Fruttoni® Apricompakt® Mini-Aprikose/Marille, selbstfruchtbar und gut steinlösend
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Cinderella®
Zum Produkt
ab ¤ 31,45 Fruttoni® Cinderella® Selbstfruchtbare Mini-Kirsche Cinderella®
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Rubis®
Zum Produkt
ab ¤ 31,45 Fruttoni® Rubis® Gelbfleischige Mini-Nektarine Fruttoni® Rubis®
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Diamond®
Zum Produkt
¤ 31,45 Fruttoni® Diamond® Weissfleischiger Mini-Pfirsich Fruttoni® Diamond®
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Amber®
Zum Produkt
¤ 31,45 Fruttoni® Amber® Gelbfleischiger Mini-Pfirsich Fruttoni® Amber®
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Golddust
Zum Produkt
ab ¤ 31,45 Fruttoni® Golddust Gelbe Minipflaume Fruttoni® Golddust für kleinsten Platz
Zur Zeit leider nicht lieferbar
Fruttoni® Crimson®
Zum Produkt
¤ 31,45 Fruttoni® Crimson® Dunkelblättriger Mini-Pfirsich Crimson®
Zur Zeit leider nicht lieferbar

Weitere Informationen über Mini Obstbäume

Vor allem eigenen sie sich wegen ihres kompakten Wuchses auch für die längerfristige Kultur im Topf oder Kübel. Die Gärten werden immer kleiner, da müssen auch die Obstbäume diesen Trend mitmachen! Mit den Mini Obstbäumen in Lubera-Gartenshop ist der mobile Obstgarten auf Balkon und Terrasse eine gute Möglichkeit, Obstbäume zu kultivieren und ihre Früchte zu geniessen.
 

Grosse Auswahl an Mini Obstbäumen im Lubera-Gartenshop

Wenn Sie einen solchen Mini Obstgarten auf Balkon oder Terrasse oder auch im Garten realisieren möchten, finden Sie bei uns eine grosses Sortiment. Unsere Mini Apfelbäume stammen aus der hauseigenen Lubera-Züchtung; sie sind zusätzlich zum kompakten Wuchscharakter auch für ihre Robustheit und Resistenz ausgelesen worden. Maloni Sally und Maloni Lilly wachsen nur etwa halb so stark wie ein normaler Apfelbaum, sie werden ausgewachsen nur 150 Zentimeter hoch; die neueste Lubera-Züchtung Maloni Gulliver‘s wird sogar nur ca. 1 Meter hoch und trägt trotzdem wunderschöne und schmackhafte Früchte. Ebenfalls exklusiv bei Lubera gibt es die Mini Birnbäume, die wir Pironi nennen. Dese Mini Birnbäume, z. B. Pironi Joy of Kent, haben wir in der englischen Forschungsanstalt East Malling gefunden und nach ausgiebiger Testung in unseren Versuchsgärten auf den Markt gebracht. Die Mini Steinobstbäume, Mini Nektarinen, Mini Pfirsiche und auch Mini Kirschen erfreuen neben dem köstlichen Fruchtertrag auch mit ihrer wunderbaren Blüte im Frühling. Da bleibt kein Obstwunsch unerfüllt, und wenn Sie das passende Bäumchen bei Lubera ausgewählt und gekauft haben, wird Ihr Wunsch Obstbäumchen sorgfältig in unseren speziell entwickelten pflanzenschonenden Transportkartons verpackt und an Sie versandt.

Mini Obstbäume sind natürlich klein

Die Kleinwüchsigkeit der Mini Obstbäume kommt nicht über die Unterlage, die schwachwachende Wurzel und auch nicht über einen weiderholten Schnitt oer gar über den Einsatz von chemischen hilfsmitteln zustande, sondern ist eine natürliche Eigenschaft dieser Obstbäumchen, die viel kürzere Internodien ausbildet als normale Obstbäume. Wir und andere Züchter haben diese spezielle Wuchseigenschaft in der Natur, unter unseren vielen Tausend  Zuchtsämlingen gefunden und dann systematisch in unsere Züchtungsprogramme eingebaut und verbessert. Was heisst das konkret: Wenn die Abstände zwischen den Knospen genetisch kontrolliert nur noch 10-20% der normalwachsenden Obstbäume betragen, reduziert sich auch die gesamt Wuchsstärke auf dieses Mass. Genau diese Wuchsreduktion, die von der Pflanze und von der Mini Obstbaumsorte selber herrührt, ist die Grundlage der Zwergwüchsigkeit der Mini Obstbäume im Lubera Obst Sortiment.

Mini Obstbäume: Unterschied zum Säulenobst

Häufig werden Mini Obstbäume und Säulen Obstbäume verwechselt. Dabei ist der Unterscheid ganz klar und auch gut sichtbar: Der Säulen Obstbaum hat zwar in der Regel (aber nicht immer) auch reduzierte Nodienabstände, aber er verfügt darüber hinaus auch noch über eine ausgeprägte Apikaldominanz: In den Spitzenknospen der Säulen Obstbäume ist natürlich so viel Wachstumshormon vorhanden, dass fast nur die Mitte gegen oben wächst und sich nur sehr wenige Seitenknospen zu Seitentrieben entwickeln können. Dagegen haben Mini Obstbäume einen natürlich verzweigenden, buschigen Wuchs. Sie sind letztlich die Miniaturausgabe eines normalen Obstbaums.

Vorsicht vor falschen Mini Obstbäumen

Leider werden auf dem Markt immer wieder normalwachsende, teilweise sogar auf starken Unterlagen veredelte Obstbäume als Mini Obstbäume oder als Patio-Obstbäume verkauft. Vielfach sind diese vermeintlichen Obstbaumzwerge auch mehrfach während der Anzuchtphase zurückgeschnitten worden, so dass sie eine runde buschige und auch kompakt wirkende Krone aufweisen. Aber diese Kleinwüchsigkeit ist nur künstlich und kurzfristig erzeugt, einmal ausgepflanzt wird ein solcher falscher Mini Obstbaum abgehen wie eine Rakete… Bei unseren Mini Obstbäumen können sie sicher sein, dass die Kleinwüchsigkeit in der Sorte selber angelegt ist. Diese natürliche Wuchsreduktion ist am stärksten bei Maloni Gullivers und bei den Mininektarinen und Mini Pfirsichen, die nur etwa einen Drittel der normalen Wuchshöhe erreichen (sogar wenn die normale Sorte auf schwachwachsenden Unterlagen veredelt ist), bei den übrigen Maloni-Sorten Sally und Lilly und Billy sowie bei den Pironi Mini Birnbäumen beträgt die Wuchsreduktion ca. 60%, bei den Mini Kirschen, Mini Pflaumen und bei der Mini Aprikose ca. 30%.

Der Ertrag der Mini Obstbäume

Häufig werden wir nach dem Ertrag der Mini Obstbäume und nach der Fruchtgrösse gefragt. In der Regel tragen Mini Obstbäume normal grosse Früchte (die natürlich manchmal wegen der kleineren Kronenform und auch wegen des schlechteren Blatt/Frucht-Verhältnisses leicht kleiner als normal sein können). Selbstverständlich ist jedoch der absolute Ertrag viel kleiner als bei einem normalen Obstbaum – das kann ja gar nicht anders sein. Dennoch ist die Ertragskapazität der Mini Obstbäumchen pro m3 Kronenvolumen in der Regel deutlich grösser als bei normalen Obstbäumen. Deshalb lohnt es sich auch, in Vollertragsjahren die Früchte etwas auszudünnen, um auch im nächsten Jahr wieder  genügend Blütenknospen und Früchte zu erhalten. Mini Obstbäume müssen im Ertrag eher gebremst als gefördert werden.

Mini Obstbäume schneiden

Mini Obstbäume entwickeln aufgrund ihres kompakten und schön verzweigenden Wuchses meist eine regelmässige Krone, so dass nicht allzu viel Korrekturschnitt erforderlich ist. Am ehesten soll man die Krone etwas auslichten, da sie aufgrund der kurzen Blattabstände häufig zu dicht zu werden droht, was dann wiederum zu vermehrten Krankheiten führen kann (weil die Blätter nicht schnell genug abtrocknen). Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, dass man die Mitte aus der Krone herausnimmt und eine Art Hohlkrone erzieht. Damit können Licht und Wind wieder besser in den Mini Obstbaum eindringen.

Die Kultur der Mini Obstbäume im Kübel – die wichtigsten Tipps

Natürlich sind Mini Obstbäume perfekt für die Kultur im Topf oder Kübel auf Balkon und Terrasse geeignet. Wer möchte nicht gerne auf der Terrasse eine eigene Obstbaumplantage haben? Hier finden Sie die wichtigsten Tipps, damit Ihre Mini Obstbaumkultur erfolgreich wird:

  1. Topfgrösse: Wählen Sie einen genug grossen Topf, grösser ist immer besser. Wir empfehlen, nicht unter 15 Liter zu beginnen und die gekaufte Jungpflanze  im 5lt oder auch im 10 Liter Topf, die sie hier im Lubera Gartenshop auswählen und kaufen, spätestens im nachfolgenden Frühjahr in einen Kübel mit 15-20 Liter Erdinhalt umzutopfen.

  2. Düngung: Luft, Liebe und etwas Wasser reichen nicht. Düngen Sie Ihren Mini Obstbaum jedes Jahr mit Langzeitdünger, und zwischendurch auch einmal mit Flüssigdünger Frutilizer Instant Bloom.  Bezüglich des Langzeitdüngers empfehlen wir pro 5lt Topfvolumen eine Frühlingsgabe von 20gr Frutilizer Saisondünger plus, den Sie auf  3 kleine Erdlöcher im Topf verteilen und dann wieder mit Erdsubstrat überdecken.
  3. Die richtige Erde: Speziell für die Beeren- und Obstkultur im Topf haben wir bei Lubera die Fruchtbare Erde Nr. 1 entwickelt, die besonders strukturstabil ist und auch Nährstoffe am besten speichern und abgeben kann.
  4. Der beste Standort: Nicht geschützt und heiss, sondern offen und exponiert! Vielfach werden Mini Obstbäume aus lauter Sorge um die kleinen Pflanzenlebewesen am sonnigsten und geschütztesten Platz positioniert, was ihnen gar nicht gut tut. Wie viele andere Pflanzen auch braucht ein Mini Obstbaum neben der Sonne auch den Wind, die Durchlüftung, um gesund zu bleiben.
  5. Winterschutz: Leider reagieren Mini Obstbäume im Topf viel empfindlicher auf die Winterkälte als ausgepflanzt. Dabei ist nicht die Winterkälte das eigentlich Gefährliche, es ist eher die Wintersonne, die die Pflanze zur vorzeitigen Auflösung ihrer Stärkereserven verführt - und danach kommt es dann zu Kälteschäden. Daraus folgt: Überwintern Sie ihre Mini Obstbäume an einem geschützten und schattigen Platz, am besten in einer Terrassen-Hausecke mit möglichst wenig Sonnenexposition. Meist lohnt es sich auch, zusätzlich die eng zusammengestellten Mini Obstbäumchen mit einem isolierenden Vlies zu abzudecken, und zwar wie gesagt ebenso gegen die Wärme wie auch gegen die Kälte.
  6. Wasserkontrolle auch im Winter: Vergessen Sie aber auch nicht, den Topf alle 4- 6 Wochen im Winter zu kontrollieren, das Erdsubstrat sollte immer leicht feucht, weder nass noch trocken sein.
  7. Nehmen und geben: Es ist ganz wichtig, den Mini Obstbaum besonders im Topf nicht zu überfordern: Wenn er in einem Jahr sehr reich blüht und dann auch sehr viele Früchte ansetzt, soll spätestens in der zweiten Junihälfte dieser Fruchtertrag stark ausgedünnt werden. Faustregel: Nur eine Frucht pro Handbreite Astlänge. Wenn man zu viel von seinem Bäumchen will und erwartet, wird man dann im folgenden Jahr enttäuscht, wenn es aus Überforderung und Erschöpfung keine Blüten und Früchte mehr produzieren mag.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Mini Obstbäume (2)

Frage 03.09.2018 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (0) Antwort schreiben
Mini Obst bäume
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wie entstehen die min Obstbäume?
Ist das eine gennmodifizierte Produkt?
Bedanke mich voraus für Ihren Antworten
Antwort (1)
Frage 08.03.2017 gefällt mir gefällt mir (0) gefällt mir nicht gefällt mir nicht (4) Antwort schreiben
Spalier: Mirabelle Bellamira/ Apfelspalier Retina / Gerlinde
Guten Tag
Kann man Mirabelle Bellamira auch als Spalier 'ziehen'? Ich suche eine Mirabellen- oder Apfelsorte als Spalier mit freüher Erntezeit zwischen (Juli) August und Anfang September.
mfg
N. Gueniat
Antwort (1)