Goldliguster 'Aureum'

Goldene Ränder umrahmen die grünen Blattherzen des Ligustrum ovalifolium 'Aureum'

Goldliguster 'Aureum' Herbstfärbung
Goldliguster 'Aureum' Herbstfärbung
Die goldiggrünen Blätter des Goldligusters 'Aureum'
Die goldiggrünen Blätter des Goldligusters 'Aureum'
Goldliguster 'Aureum' - die grünen Blattherzen mit einem goldgelben Rand
Goldliguster 'Aureum' - die grünen Blattherzen mit einem goldgelben Rand
Goldliguster 'Aureum' Herbstfärbung
Goldliguster 'Aureum' Herbstfärbung
Goldlinguster Aureum
Goldlinguster Aureum
Goldlinguster Aureum
Goldlinguster Aureum
Goldliguster-Aureum
Goldliguster-Aureum
Kein Produktbild vorhanden

Der Goldliguster 'Aureum' wird seinem Namen gerecht, die grünen Blattherzen sind von einem goldgelben Rand umgeben. Diese Heckenpflanze ist sehr robust und anspruchslos und problemlos mit der Heckenschere zu schneiden.

Goldene Blätter für eine Auflockerung in der Hecke


Ein weitere Bereicherung für das Liguster-Sortiment! Der Gelbbunte Liguster mit einem grünen Blattherz und einem goldgelben Rand, eine wunderschöne Farbkombination. Im Juni und Juli ergänzen dann die weissen Blüten das Erscheinungsbild, die Blüten sind eine beliebte Nahrungsquelle für Insekten, insbesondere für Schmetterlinge. Aus den Blüten entwickeln sich oft dunkle Früchte, diese sind bei Vögeln beliebt, für Menschen aber sind sie nicht bekömmlich. Über Winter bleiben einige der schönen goldiggrünen Blätter bis ins Frühjahr an der Pflanze haften und bilden so auch im Winter einen schönen Schmuck.

Der richtige Standort


Dieser Liguster wird bis zu 2,5m hoch und wächst breitverzweigt, er bildet einen aufrechten, vasenförmigen Wuchs. Auch dieser Liguster ist universell einsetzbar, von Sonne bis Schatten und in jeder normalen Gartenerde. Er ist sehr robust und einfach in der Pflege. Er lässt sich mit einer Heckenschere in eine geometrische Form bringen, ob als Hecke oder als Einzelpflanzung.

Auch als Einzelpflanze einsetzbar


Meist wird Ligustrum ovalifolium 'Aureum' als Heckenpflanze eingesetzt und kann dabei wunderbar mit dem grünlaubigen und dem weissbunten Liguster kombiniert werden, es sollte ein Abstand von 75cm gewählt werden. In einer solchen Hecke kann er schöne Akzente setzen und hellt eine Hecke an einem schattigen Standort wunderbar auf. Aber diese Pflanze als reine Heckenpflanze abzutun würde ihr nicht gerecht werden. Durch den schönen, vasenförmigen Wuchs und das leuchtend goldgelb-grüne Laub kann er auch als Einzelpflanze oder in einer Gruppe sehr gut inszeniert werden. In dieser Funktion empfiehlt sich als Schnittmassnahme ein Auslichtungsschnitt.
 

Kurzbeschreibung von Ligustrum ovalifolium 'Aureum'



Wuchs: dichter, breitwachsender Strauch
Endgrösse: 2,5m hoch und 2m breit
Blüten: weiss, Juni bis Juli
Blätter: grün mit goldgelbem Rand, halbimmergrün
Verwendung: Hecke, Solitär, Gruppe
Easytipp: ja

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Goldliguster 'Aureum' (3)

Frage
16.09.2021 - Goldliguster Aureum anpflanzen
Sollte ich den bestellten Goldliguster Aureum nach dem Anpflanzen zurückschneiden? Wenn ja, um wieviel? Das Zurückschneiden soll bewirken, dass die Hecke auch in Bodennähe genug dicht wächst (falls sich das wirklich so verhält). Danke für ihre Antwort!
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
24.09.2020 - Goldliguster 5Liter
Goldliguster im 5 Liter Topf, wie hoch ist die Lieferhoehe
der Pflanze?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Frage
15.08.2020 - Goldliguster 'Aureum'
Können Sie auch 2-3 Pflanzen mit einer Höhe von ca. 1,50 bis 1,70 liefern?
Antworten (1)
» Helfen Sie einem Gartenfreund und beantworten Sie diese Frage...
Name: Goldliguster 'Aureum' Botanisch: Ligustrum ovalifolium 'Aureum'
Blütezeit: Anf. Jun. bis Anf. Jul. Blätterfarbe: gemischt, gelb, grün
Blütenfarbe: weiss Endhöhe: 2m - 3m
Endbreite: 140cm - 2m Sonne: Schatten, Halbschatten, Vollsonne
Boden Feuchtigkeit: nass, feucht, trocken Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: alkalisch, schwach alkalisch, neutral, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Strukturpflanzen, Hecke, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Duft: duftend
Erhältlich: Februar bis Dezember
Kundenbewertung 5.0/5
3 Bewertungen

06.08.2021 | 10:46:20
Robuste Pflanze, schön buschig gewachsen, gesund und kräftig.

05.08.2021 | 10:44:33
Wunderschöne kräftige Pflanze!

01.10.2020 | 16:22:37
Ich verwende das Produkt zum Aufbau einer Hecke, die das Grundstück nach Süden abdecken soll, weil dort in näherer Zukunft gebaut wird.
Die 3 Pflanzen, die ich gesetzt habe sind kräftig wie angegeben.
#1 von 41 - Gartenstudio Podcast #11: Buddleja - der fast verbotene Schmetterlingsflieder
#2 von 41 - Ziele der Hibiskus-Züchtung bei Lubera
#3 von 41 - Die Vorteile von Szechuan Pfeffer - erklärt von Chris Smith, der Gründer von Pennard Plants
#4 von 41 - Lagerstroemien im Norden
#5 von 41 - Die verbotene Schönheit der Buddleja davidii
#6 von 41 - Zierkirschen-Zweige für die Vase
#7 von 41 - Eine grosse Zierkirsche schneiden
#8 von 41 - Eine grosse Zierkirsche schneiden – Vorbereitung
#9 von 41 - Die dauerblühenden Hortensien schneiden
#10 von 41 - Erste Blüten und erster Frostschaden an der Sternmagnolie
#11 von 41 - Eichenblättrige Hortensie als Schatten-Balkonpflanze (Hydrangea quercifolia)
#12 von 41 - Prunus Kanzan - ein Pflanzbeispiel der Japanischen Blütenkirsche
#13 von 41 - Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex)
#14 von 41 - Wie schneide ich eine Forsythie
#15 von 41 - Wie schneide ich Zwergflieder
#16 von 41 - Wie schneide ich Sternchenstrauch (Deutzia)
#17 von 41 - Wie schneide ich Ranunkelstrauch (Kerria japonica pleniflora)
#18 von 41 - Wie schneide ich Winterschneeball (Viburnum)
#19 von 41 - Wie schneide ich älteren Gartenhibiskus (Eibisch Hibiscus)
#20 von 41 - Winterschneeball - Standort Schnitt und Blüten (Viburnum bodnantense)
#21 von 41 - Hamamelis Zaubernuss - Standort Schnitt und Blüten
#22 von 41 - Der Buschklee - Lespedeza thunbergii
#23 von 41 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica (Nachtrag zu #657)
#24 von 41 - Die Pimpernuss - Staphylea pinnata und colchica
#25 von 41 - Der Sternchenstrauch - Deutzia gracilis
#26 von 41 - Wie schneide ich einen Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis
#27 von 41 - Eine Ampelpflanze für einen schattigen Standort - Hängefuchsien
#28 von 41 - Die Vitalrosen Magical Fantasy & Magical Miracle
#29 von 41 - Die Bartblume Kew Blue (Caryopteris)
#30 von 41 - Schmetterlingsflieder Buddleja Sungold
#31 von 41 - Winterharte Fuchsien
#32 von 41 - Tipps und Tricks zu Weigelien (Bristol Ruby)
#33 von 41 - Hydrangea Dolly - und der Schnitt der Rispenhortensien
#34 von 41 - Tipps und Tricks zum Ranunkelstrauch (Kerria)
#35 von 41 - Wie schneide ich einen Gartenhibiskus?
#36 von 41 - Die Hainbuche - Carpinus betulus
#37 von 41 - Karl Ploberger über Buchsbaumzünsler Buchsbaumpilz und Alternativen zu Buxus
#38 von 41 - Buchsbaum in verschiedenen Grössen
#39 von 41 - Der richtige Zeitpunkt zum Buchs schneiden
#40 von 41 - Winterschutz für immergruene Gartenpflanzen
#41 von 41 - Weisse Triebspitzen beim Buchsbaum im Winter