Evison Clematis, Waldrebe Gardini TM 'Anna Louise' TM

Grosse purpurblaue Sterne mit kardinalroten Streifen bringen Drama auf die Bühne der Gartenwelt - Die Clematis 'Anna Louise' weiss wie eine Operndiva ihr Publikum nachhaltig zu beeindrucken

Evison Clematis 'Anna Louise'
Evison Clematis 'Anna Louise'
Evison Clematis 'Anna Louise'
Evison Clematis 'Anna Louise'
Evison Clematis 'Anna Louise'
Evison Clematis 'Anna Louise'
Der Züchter Raymond Evison
Der Züchter Raymond Evison
Kein Produktbild vorhanden

Dies ist eine selbstbewusste Clematis, die nicht mit ihren Reizen geizt und die gerne im Mittelpunkt steht, wo jeder sie bewundern kann. Nur die Höhe von durchschnittlich 200 Zentimetern bleibt bescheiden, die Blüten entfalten sich aber zu einer üppigen Grösse von 15 bis 18 Zentimeter Durchmesser im ersten Blütenflor. Die Farbe ist eine Kombination aus einem klassischem Clematis-Purpurblau, untermalt mit kirschroten Streifen, mit ins Auge fallenden, cremeweissen  Staubgefässen mit zarten, dunkelvioletten Staubbeuteln in der Mitte, die der ganzen Blüte so etwas wie eine zentrale Krone aufsetzen. Wen wundert es da, da diese Schöpfung des berühmten englischen Clematis-Züchters Raymond Evison den begehrten Preis ‘Award of Garden Merit’ der geschichtsträchtigen ‘Royal Horticultural Society’ erhalten hat? Uns nicht, und deswegen haben wir diese pflegeleichte, besonders auch für kleinere Gärten geeignete Clematis für Sie, unsere Kunden, ins Programm aufgenommen. Die Blüten von ‘Anna Louise’ schauen übrigens auch in einer Vase hervorragend aus. Diese Sorte bringt im Herbst sehr schöne, flauschige Samenkapseln hervor, die man hervorragend in Herbstgestecke einarbeiten kann, z.B. in Kombination mit getrockneten Hortensienblüten. Übrigens liegt diese Clematis dem Züchter  Raymond Evison besonders am Herzen, denn er hat sie nach seiner mittleren Tochter benannt.

Vorteile Clematis ‘Anna Louise’

  • Riesige Blüten in atemberaubendem Purpurblau mit kirschfarbenen Streifen und einer cremefarbenen Krone aus Staubgefässen 
  • Kompakt wachsend, also auch für kleine Gärten geeignet 
  • Wächst in jedem normalen, humosen Gartenboden und im Kübel an Hauswand und Pergola
  • Zweimaliger Blütenflor in einem Sommer

So pflegt man Clematis ‘Anna Louise’

Standort: Clematis bevorzugen Sonne oder auch Halbschatten. Manche Clematis vertragen auch Schatten, aber diese hier schätzt eher die Sonne, bzw. den Halbschatten. Typisch für Clematis: Auch ‘Anna Louise’ mag gerne etwas kühlere Füsse, wie eigentlich jede Clematis, so dass man bei der Garten- als auch der Kübelbepflanzung gerne etwas in die Nähe setzen darf, das den Boden und die unteren Zentimeter der Clematis bedeckt, z.B. ein paar schöne, einjährige Sommerblumen. Manche englischen Clematisliebhaber nehmen such hübsche Steine.

Boden: Clematis lieben tiefgründigen, humosen Boden, wie er eigentlich in jedem gut gepflegten Gartenbeet zu finden ist. Arbeiten Sie bei der Pflanzung am Besten reichlich Kompost ein oder verwenden Sie eine hochwertige Pflanzerde wie unsere Fruchtbare Erde Nr. 2, damit die Clematis in lockerer, humusreicher Erde steht, die gut drainiert. Im Kübel verwenden Sie am besten eine spezielle Kübelpflanzenerde, die den grossen Vorteil hat, dass sie durch Zuschlagsstoffe wie z.B. Tongranulat, luftig-locker bleibt und nicht gleich in sich zusammensackt und verschlämmt, wie der Fachmann sagt. Unsere Fruchtbare Erde Nr. 1 ist ideal geeignet für Clematis und die meisten anderen Kübelpflanzen. Kleiner Tipp: Bei Kübelpflanzung bitte einen Topf wählen, der nicht zu klein ist, sondern einen, der etwas grösser aber gleichzeitig auch relativ tief ist. Topfgrössen ab 45 cm in der Breite und ab 45 cm in der Tiefe (gerne auch mehr) sind empfehlenswert. Bei der Pflanzung die Clematis etwas tiefer setzen, ca. 2 bis 5 Zentimeter der Pflanzkrone dürfen mit der (lockeren, gut durchlässigen) Erde bedeckt sein. 

Schnitt: Rein theoretisch muss man Clematis der Kategorie 2 nicht zurückschneiden, denn sie blühen am alten und am neuen Holz. Es empfiehlt sich aber doch, im zeitigen Frühjahr abgestorbene und beschädigte Teile bis zum gesunden Triebstück herauszuschneiden. Dabei schaut man sich am besten jeden einzelnen Trieb von oben beginnend an und schneidet dann knapp über dem ersten, gesunden Knospenpaar ab. So verliert man keine ganzen Triebe, sondern nur Teilstücke und der Rest der Pflanze verschwendet keine Energie an schwache, beschädigte Triebe. Generell sollte aber nie mehr als 1/3 der Höhe weggeschnitten werden. Kleiner Tipp: Das Herausschneiden der verblühten Blüten nach der ersten Blühwelle im zeitigen Sommer ist zwar kein Muss, sieht aber netter aus und fördert die zweite Blüte im Spätsommer. Die Blüten im Frühsommer sind übrigens ein bisschen grösser als die Blüten des Spätsommers.

Giessen: Neugepflanzte Clematis immer regelmässig giessen, da der Wurzelballen sich erst noch zur vollen Grösse entwickeln muss. Aber selbst dann – in späteren Jahren – sind Clematis immer noch durstiger als andere Stauden und schätzen es so gar nicht, wenn der Boden komplett austrocknet. Während der Wachstums- und Blühsaison also immer mal die Fingerprobe machen, ob der Boden unter der Oberfläche schon ausgetrocknet ist, egal ob im Kübel oder in der Gartenerde. Dann lieber giessen, die Clematis wird es Ihnen danken.

Düngen: Wer so viel wachsen und blühen muss, braucht auch etwas Kraftfutter ab und zu. Schon bei der Pflanzung kann etwas Langzeitdünger wie unser Fruitilizer Saisondünger Plus mit ins Pflanzloch gegeben werden. Später im Frühsommer und Sommer kann man einmal die Woche etwas Flüssigdünger bzw. Blühpflanzendünger wie unseren Fruitilizer Instant Bloom dem Giesswasser beigeben (rechtzeitig vor dem Herbst das Düngen stoppen!). 

Winterschutz: Die Evison Clematis sind alle winterhart, aber steht die Pflanze im Kübel und zudem noch an einem ungünstigen Standort, sollte man überlegen, den Kübel zu schützen. Der beste Schutz vor dem Durchfrieren ist erst einmal die Wahl eines grossen Kübels, den man dann im Winter zusätzlich an eine geschützte Hauswand stellen kann (wenn er nicht sowieso schon da steht). Wenn Sie in einer Region mit extrem kalten Wintern wohnen, stellen Sie den Kübel auf eine Styroporplatte, mulchen den Boden am Fuss der Clematis und wickeln eventuell den Kübel mit einem Winterschutzvlies oder Jute ein. Ansonsten reicht es einer Clematis, wenn Sie den Boden rund die junge Pflanze mit einem leichten Schutz aus Laub, Tannenzweigen oder Stroh in der kalten Jahreszeit versehen. Selbst eine Clematis wie ‘Anna Louise’, die hauptsächlich am letztjährigen Holz blüht, überlebt es problemlos, wenn sie mal ganz zurück frieren sollte. Sie treibt wieder neu aus und blüht nicht zweimal im folgenden Sommer, sondern nur einmal, nämlich an einjährigen Trieben im Spätsommer bzw. frühem Herbst.

Kurzbeschreibung Clematis ‘Anna Louise’

Zuordnung: ‘Anna Louise’ gehört zur Gardini-Serie des Züchters Raymond Evison/Guernsey Clematis Nursery. Gardini umfasst Sorten, die grösser sind als die in der Boulevard-Sparte, die aber immer noch kompakt genug sind für Kübelbepflanzung für die Terrasse oder ein Spalier an der Hauswand, die aber auch im Garten ausgepflanzt an einem hohen Obelisken, in einen grossen Strauch oder sehr kleinen Baum hineinranken können. Die Gardini-Sorten sind sehr gesund und winterhart.
Höhe: kompakt, bis 2 Meter hoch und ca. 90 cm breit, kletternd  
Blüte: 15-20 cm Durchmesser, sternförmig, Hauptblüte im Frühsommer, Nachblüte im Spätsommer, purpurblau mit kirschroten Streifen, sternförmig, ungefüllt
Standort: Sonnig, halbschattig 
Boden: Humos, neutral, alkalisch
Schnitt: Schnittgruppe 2: Nur abgestorbene Triebe und Pflanzenteile im zeitigen Frühjahr entfernen
Verwendung: Spalier oder Rankstütze notwendig, Garten, Blumenkübel 
Winterhärte: Gut
Züchter: Raymond Evison, Guernsey Clematis Nursery 

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Evison Clematis, Waldrebe Gardini TM 'Anna Louise' TM (0)

Leider gibt es aktuell noch keine Fragen oder Erfahrungsberichte.
Name: Evison Clematis, Waldrebe Gardini TM 'Anna Louise' TM Botanisch: Clematis Hybride 'Anna Louise'
Blütezeit: Mitte Mai bis Anf. Jul., Mitte Aug. bis Anf. Okt. Blätterfarbe: grün
Blütenfarbe: blau, violett Endhöhe: 180cm - 2m
Endbreite: 80cm - 100cm Sonne: Halbschatten, Vollsonne
Boden Schwere: mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze
Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November
Kundenbewertung 5.0/5
1 Bewertung

01.05.2021 | 11:18:41
Wie meine erste Bestellung: alles hat gestimmt - Qualität perfekt! Sehr zu empfehlen ***
Passende Produkte
Minikiwi 'Kens Red'
Zum Produkt
¤ 27,25 Minikiwi 'Kens Red' Actinidia arguta 'Kens Red', Traubenkiwi mit violettem Fruchtfleisch
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 27,25
Sommerkiwi Vitakola®
Zum Produkt
¤ 27,25 Sommerkiwi Vitakola® Vitamin-C-reiches Fruchtfleisch, das leicht an Himbeeren erinnert
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 27,25
Hedera helix 'Shamrock' - Efeu
Zum Produkt
¤ 4,75 Hedera helix 'Shamrock' - Efeu Schwachwachsendes Efeu mit vielen, kleeblattförmigen Blättern (kurze Internodien)
lieferbar
kräftige Pflanze im 13 cm Rundtopf ¤ 4,75
Minikiwi 'Red Jumbo'
Zum Produkt
¤ 27,25 Minikiwi 'Red Jumbo' Actinidia arguta x purpurea Taubenkiwi, innen rot und aussen rot
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 27,25
Kiwi Hayward
Zum Produkt
¤ 21,60 Kiwi Hayward Actinida chin. deliciosa Hayward, die grösste und beste weibliche Kiwisorte, wird problemlos in Mitteleuropa reif
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 21,60
Kletterrose Madame Alfred Carrière
Zum Produkt
ab ¤ 21,28/Pfl. Kletterrose Madame Alfred Carrière zartrosa Kletterrose - remontierend, duftend (im grossen Container)
lieferbar
Kräftig entwickelte Pflanze im 4lt-Container ¤ 23,65
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 23,65
Kräftig entwickelte Pflanze im 4lt-Container (3er-Set) ¤ 67,40
statt ¤ 70,95
3 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 67,40
statt ¤ 70,95
6 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 127,70
statt ¤ 141,90
Interessante Produkte
Kletterrose Climbing Iceberg©
Zum Produkt
¤ 18,50 Kletterrose Climbing Iceberg© weisse Kletterrose - gefüllte, edle Blüten, robust
lieferbar
Kräftige Pflanze im 6lt Container ¤ 23,65
Efeu, Gelbbunter Efeu, Goldefeu 'Goldherz'
Zum Produkt
¤ 11,80 Efeu, Gelbbunter Efeu, Goldefeu 'Goldherz' Hedera helix 'Goldheart'
lieferbar
Im 1.5lt. Topf, Höhe 60-80cm, gestäbt ¤ 11,80
Chinesischer Sternjasmin
Zum Produkt
¤ 19,95 Chinesischer Sternjasmin Trachelospermum jasminoides - Vielzahl von duftenden weissen Blüten
lieferbar
Kübelpflanze im 2 Lt. - Topf, Gesamthöhe inkl. Topf: 50/70cm ¤ 19,95
Selbstfruchtbare Minikiwi 'Super Issai'
Zum Produkt
¤ 27,25 Selbstfruchtbare Minikiwi 'Super Issai' Actinidia arguta Taubenkiwi, selbstfruchtbar, fruchtet auch ohne Befruchter
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 27,25
Kletterrose Falstaff®
Zum Produkt
ab ¤ 18,50/Pfl. Kletterrose Falstaff® karmesinrote, duftende Blüten - gezüchtet von David Austin
lieferbar
kräftige Pflanze im 6lt.-Container ¤ 25,70
3 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 71,10
statt ¤ 74,85
6 kräftige Pflanzen, je im 6lt.-Container ¤ 134,70
statt ¤ 149,70
Sommerkiwi Adam
Zum Produkt
¤ 21,95 Sommerkiwi Adam Befruchter für alle Actinidia kolomikta (Sommerkiwi)
lieferbar
am Bambusstab im 2lt-Topf ¤ 21,95
Clematis, Waldrebe  'Ernest Markham'
Zum Produkt
¤ 12,30 Clematis, Waldrebe 'Ernest Markham' Clematis 'Ernest Markham'
lieferbar
Im 2lt. Topf, Höhe 60-100cm, mit 3 Bambus gestäbt ¤ 12,30
Ramblerrose Veilchenblau
Zum Produkt
ab ¤ 19,61/Pfl. Ramblerrose Veilchenblau Ramblerrose in purpurviolett
lieferbar
Kräftig entwickelte Pflanze im 6lt-Topf ¤ 23,65
Set aus 4 Rosen (6lt.) ¤ 82,90
statt ¤ 91,80
Set aus 8 Rosen (6lt.) ¤ 156,90
statt ¤ 183,60
Minikiwi 'Maskulino'
Zum Produkt
¤ 27,25 Minikiwi 'Maskulino' Befruchter für alle Actinidia arguta Traubenkiwi-Sorten
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 27,25
Kiwi Tomuri
Zum Produkt
¤ 21,60 Kiwi Tomuri Befruchtersorte für Hayward Kiwi-Pflanzen
lieferbar
am Bambusstab im 5lt-Topf ¤ 21,60