Clematis, Waldrebe 'Madame Julia Correvon'

Clematis viticella Madame Julia Correvon: Roter Clematis-Klassiker mit guter Fernwirkung

Rote Blüte der Clematis Madame Julia Correvon
Rote Blüte der Clematis Madame Julia Correvon
Clematis sechs Blütenblätter
Clematis sechs Blütenblätter
Klematisblüten
Klematisblüten
Clematis  karmesinrote Blüten
Clematis karmesinrote Blüten
Reiche Blüte der Clematis viticella
Reiche Blüte der Clematis viticella
Clematis Blüten
Clematis Blüten
Clematis Rote Blüten
Clematis Rote Blüten
Clematis viticella Madame Julia Correvon
Clematis viticella Madame Julia Correvon
Clematis blüht rot
Clematis blüht rot
Kein Produktbild vorhanden

Madame Julia Correvon ist ein Klassiker unter den Viticella-Sorten. Sie bezaubert mit ihrer klaren, leuchtenden Blütenfarbe und mit ihrer Reichblütigkeit. Ihre karmesinroten Blüten haben einen Durchmesser von 7 bis 10 cm und besitzen 4-6 Blütenblätter mit einem leicht gewellten Rand. Im Kontrast zu der leuchtenden Blütenfarbe wirken die gelben Staubgefäße besonders dekorativ.
Clematis viticella Madame Julia Correvon wächst kräftig und dicht und erreicht eine Wuchshöhe von 250 bis 350 cm. Aufgrund ihrer leuchtenden Blütenfarbe besitzt sie eine starke Fernwirkung und lässt sich gut mit weißen und blauen Waldreben kombinieren. Der Gestaltung mit Madame Julia Correvon sind kaum Grenzen gesetzt. Sie gedeiht sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten und berankt Pergolen, Carports, Spaliere und Obelisken. Mit ihrer sehr guten Winterhärte ist die auch für die dauerhafte Bepflanzung von Gefässen eine Traumbesetzung.
Da diese Sorte an den neuen Trieben blüht, kann sie im Frühjahr (am besten schon im Februar) problemlos auf 20 bis 50 cm Trieblänge eingekürzt werden. Diese bezaubernde rote Clematis wurde in Frankreich von Francisque Morel gezüchtet und im Jahr 1900 auf den Markt gebracht. Seither hat sie sich zu einem echten Klassiker entwickelt, dessen Fangemeinde täglich wächst. Neben ihrer Vitalität und Reichblütigkeit besitzen Viticellas einen weiteren Vorteil: sie werden nicht von der gefürchteten Clematiswelke befallen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Clematis, Waldrebe 'Madame Julia Correvon' (0)

Name: Clematis, Waldrebe 'Madame Julia Correvon' Botanisch: Clematis viticella Madame Julia Correvon
Lubera Easy-Tipp: ja Blütezeit: Anf. Jul. bis Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: rot
Endhöhe: 180cm - 3m Endbreite: 40cm - 100cm
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Schwere: mittelschwer, leicht
Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, sauer, schwach sauer Winterhärte: winterhart
Verwendung: Beet/Rabatten, Outdoor, Kübel, Süd- und Westwände, Nord- und Ostwände, Gruppenpflanze, Einzelpflanze Erhältlich: Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, November