Apfelbaum 'Rigler'

Grüngelbe saftige Äpfel mit würzigem Aroma

Apfel Rigler
Apfel Rigler
Kein Produktbild vorhanden

Vorteile Apfel Rigler

  • Saftig mit einem würzigen Aroma
  • Ideal verwendbar als Tafel-, Koch- und Mostapfel
  • Gut für Höhenlage geeignet

Kurzbeschreibung Apfel Rigler

Wuchs: mittel bis schwachwüchsig, breit
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: anspruchslos an Bodenbedigungen
Reifezeit: Anfang Oktober
Blütezeit: April bis Mai
Lagerfähigkeit: bis März unter idealen Bedingungen
Frucht Aussehen/Form: klein bis mittelgross, kugelig, grüngelb
Geschmack: Saftig, würziges Aroma
Herkunft/Geschichte: Die Apfelsorte Riger ist auch unter den Namen Riegel, Schäferapfel, Schafnase bekannt und Stammt aus der Schweiz, dem Kanton Appenzell
Befruchtung: selbstunfruchtbar, brauchen aber keinen in der Nähe stehenden Befruchter, da die Insekten & Bienen zur Blütezeit genug Pollen auf sich tragen um eine Befruchtung zu ermöglichen.

Fragen, Antworten und Gartenstorys zu Apfel Rigler (0)

Name: Apfel Rigler Botanisch: Malus
Blütezeit: Anf. April bis Ende Mai Reifezeit: Anf. Okt.
Blätterfarbe: grün Blütenfarbe: weiss
Sonne: Halbschatten, Vollsonne Boden Feuchtigkeit: feucht, trocken
Boden Schwere: schwer, mittelschwer, leicht Boden pH-Wert: schwach alkalisch, neutral, schwach sauer
Winterhärte: winterhart Verwendung: Einzelpflanze
Süsse: sauer Laubkleid: laubabwerfend
Erhältlich: Februar bis November
#1 von 3 - Obsthochstämme erziehen – lernen aus 35-jähriger Erfahrung
#2 von 3 - Obsthochstämme – wieviel Zeit brauchen sie?
#3 von 3 - Apfelbaum Schädlinge erkennen, bekämpfen und vorbeugen